Hits Hits Witze II
 

Wie schon gesagt...
Da nicht alle Witze unbedingt "jugendfrei" oder sittlich, moralisch einwandfrei sind, möchte ich alle Seitenbesucher unter 18 bitten ab hier NICHT!!! weiter zu lesen

 

Ein Frau steht in einer überfüllten Bar. Um sich dem Kellner bemerkbar zu machen hebt sie ihren Arm. Dabei wird ein wahrer Urwald von Achselhaaren sichtbar. Sagt ein Betrunkener am anderen Ende: "Das Getränk der Ballerina bezahle ich." Ober: "Woher kennst du sie?" "Ich kenne sie nicht, aber wenn jemand ein Bein so weit in die Höhe bringt, muss er beim Ballett sein..."

Was ist Tierquälerei? Wenn man einer Schlange Viagra gibt...

Im Restaurant: Die Bedienung kommt an einen Tisch, an dem drei Japaner sitzen und hektisch onanieren. Sie spricht sie verärgert darauf an, was das soll und einer antwortet: "Sie werben doch mit dem Spruch: Wer zuerst kommt, wird zuerst bedient..."

Auch jetzt bei Arztneimitteln: Plug 'n' Play! Steht zumindestens auf der Viagra Verpackung...

Zu welchem Arzt geht man, wenn man zuviel Viagra genommen hat? Zum Stabsarzt...

Warum kam Adam vor Eva? Männer kommen immer früher...

Krabbelt ein Afrikaner durch die Wüste, voll erschöpft, am Verdursten. Plötzlich sieht er eine Flasche und öffnet sie - es erscheint eine Fee und sagt: "Für meine Befreiung hast du drei Wünsche frei!" Der Afrikaner sagt: "Gut, zunächst will ich weiß sein, dann will ich immer schöne Frauen um mich herum haben, und dann will ich immer fließendes Wasser vor mir haben!" Die Fee macht schnipp und er ist - ein Klo im Frauen-WC...

Die fünf verschiedenen Penisgrößen: Klein Mittel Groß Oh mein Gott! Gibt's den auch in weiß?

Was passiert, wenn man Viagra im Garten verstreut? Dann kann man die Regenwürmer als Nägel verwenden...

Kommt ein Mann in die Apotheke rein: "Ich möchte bitte Kondome kaufen." Apotheker: "Welche Größe darf's denn sein?" Mann: "Keine Ahnung, ich brauch die Dinger nicht so oft." Apotheker: "Egal, hier haben sie ein Brett, darin sind Löcher, so können sie messen, welche Größe sie haben." Der Mann bedankt sich und verschwindet in einem Nebenzimmer und kommt erst nach einer Stunde wieder hervor. Fragt der Apotheker: "Und? Welche Größe brauchen sie denn nun?" Sagt der Mann: "Das mit den Kondomen hat sich erledigt - wie viel kostet das Brett?..."

Ein Mann kommt in eine Kneipe, bestellt ein Bier und einen Kurzen, kippt beides weg und bestellt mit den Worten: "Scheiße, kann die gut fahren! 'N Bier und 'nen Kurzen!" Das Schauspiel wiederholt sich und irgendwann wird der Barkeeper neugierig und will wissen, was er damit meint. Er erklärt: "Vorhin hatte ich eine Autopanne und musste per Anhalter fahren. Da hat mich eine 80-jährige mit ihrem Porsche mitgenommen und die ist wirklich schnell unterwegs gewesen. Wir sind eine Weile hinter einem Benz hergefahren, der uns nicht überholen lassen wollte, ihr wurde es zu bunt und sie hat zum überholen ausgeholt. Aber wie wir gerade auf gleicher Höhe mit dem Benz sind, da kommt uns ein LKW entgegen und die Straße war wirklich sauschmal. Ich sage zu ihr 'Wenn Du das schaffst, dann leck ich Dich, bis Du nicht mehr kannst' - Scheiße, kann die gut fahren!"

Mann rempelt Frau an der Hotelrezeption an. Beide gucken etwas verstört. Mann: "Wenn Ihr Herz so weich ist wie Ihr Busen, werden Sie mir verzeihen." Frau: "Wenn Ihr Schwanz so hart ist wie Ihr Ellenbogen, bin ich in Zimmer 246..."

Kommt eine Frau zum Frauenarzt und legt sich auf den Stuhl. Der Arzt zieht gerade noch seine Handschuhe an, dreht sich um, und kommt aus dem Staunen nicht mehr raus. "Was ist das denn für eine Riesenvagina?" Die Frau schaut etwas verschämt und sagt :" Ich wurde bei der letzten Safari von einem Elefanten vergewaltigt!" "Hm", meint der Arzt, "Elefanten kenne ich, aber deren Ding ist doch nicht so dick!" "Stimmt", sagt sie," vorher hat er noch ein wenig gefingert..."

Was ist rot und fliegt durch die Luft? Die Binde Maya...

Was hat 20 Zähne, und dahinter verbirgt sich ein Monster? Mein Reißverschluss...

Kommt ein Schwarzer mit einer weißen Nase in die Kneipe, fragt der Wirt: "Wer bist Du denn?" Sagt der :"Ich bin ein Neger aus Uganda, ich will 'ne Cola und 'ne Fanta!" Wenig später kommt ein Schwarzer in die Kneipe mit einem weißen Ohr, fragt der Wirt: "Wer bist Du denn?" Darauf der :"Ich bin ein Neger aus Uganda, ich will 'ne Cola und 'ne Fanta!" Kommt wieder ein Schwarzer in die Kneipe, mit einem weißen Finger, sagt der Wirt :"Jaja, ich weiß, Du kommst aus Uganda und willst eine Cola und eine Fanta..." Darauf der "Nein! Ich bin der Schornsteinfeger aus Schweinau, und ich komm' von Deiner Frau..."

Zwei Freunde lösen ein Kreuzworträtsel, A: "Weibliches Geschlechtsorgan?" B: "Senkrecht oder waagrecht?" A: "Waagrecht" B: "Dann muss es der Mund sein..."

Eine Freundin zur anderen: "Du, Dein Freund hat mir vorhin im Park ein Rotschwänzchen gezeigt." "Nanu, sollte mein Lippenstift nicht kussecht sein?..."

Drei Dolmetscherinnen wollen eine internationale Bezeichnung für das männliche Glied einführen. Die Engländerin schlägt "Gentleman" vor, denn er steht vor jeder Dame auf. Die Französin hält "Sensation" für besser, denn er geht von Mund zu Mund. Meint die Russin: "Ich würde ihn 'Partisan' taufen, denn man weiß nie: Kommt er von hinten oder von vorn?"

Sitzt das frisch verliebte Paar am Ufer des Rheins. Sie zieht langsam ihre <Abschweifung> schwarzen, kniehohen Wildlederstulpenstiefel von ihren endlos langen, wohlgeformten, glattrasierten und sonnenbankgebräunten Modelbeinen <\Abschweifung> und lässt die Füße ins Wasser baumeln:"Oooohhh...", säuselt sie, "ist der Rhein aber kalt." Darauf er: "Willstn warmen Rhein haben?..."

Tina Turner lässt sich im Krankenhaus die zu langen Schamlippen wegoperieren. Sie verlangt vom Chefarzt allerdings absolute Diskretion und Anonymität. Als sie aus der Narkose aufwacht, steht ein riesiger Strauß roter Rosen an ihrem Bett. Vollkommen entsetzt ruft sie nach dem Chefarzt. "Wie konnte es passieren, dass es doch an die Öffentlichkeit gekommen ist?". Der Chefarzt versucht sie zu beruhigen und sagt: "Schauen sie sich doch erst mal das Kärtchen im Strauß an." Sie liest: "Vielen Dank für die neuen Ohren - Niki Lauda!"

Ein Freund gibt dem anderen immer Tips, was so gerade 'in' ist: "Im Moment ist ANAL einfach Klasse." Auf diesen Rat hin geht der andere in den Puff, sagt, er würde es gern mal ANAL machen. Die Puffmutter: "Dann gehen Sie mal nach oben zu Vanessa, die ist super." Er also nach oben, und fragt Vanessa, ob sie denn auch so richtig gut bei ANAL wäre. Vanessa: "Siehst Du den Ferrari da unten?" Er guckt sie fragend an, sie: "Den habe ich mir mit ANAL verdient." Ok, also treiben es die beiden ANAL, und es ist auch super. Eine Woche später unterhalten sich die beiden Freunde wieder: "Im Moment ist BLASEN tierisch 'in'." Auf diesen Rat hin geht der andere wieder in den Puff, sagt, er würde sich gern einen BLASEN lassen. Die Puffmutter schickt ihn wieder rauf zu Vanessa: "Siehst Du die Yacht da unten im Hafen?" Er: "Ja klar." Sie: "Die habe ich mir mit BLASEN verdient." Ok, also bläst sie ihm einen, und es ist auch wieder super. Eine Woche später unterhalten sich die beiden Freunde wieder: "Im Moment ist die ganz normale Stellung 'in'." Auf diesen Rat hin geht der andere wieder in den Puff, er kennt sich ja jetzt aus, also direkt rauf zu Vanessa: "Ich möchte es heute mal ganz normal mit Dir machen." Vanessa: "Siehst Du da unten die Häuserzeile?" Er: "Ja klar." Sie: "Die würde heute mir gehören, wenn ich eine Muschi hätte..."

Wie funktioniert der Öko-Vibrator? Hummel im Bambusrohr...

Bauer Hein ist mit Familie auf dem Acker um Kartoffeln einzuholen. Als seine Frau ihn dann mal überholt, sieht er sie beim Aufblicken von hinten und ruft: "Erna, du has ja keine Unnerbuchs an!" Darauf sie: "Meinste, ich wille Flieng alle im Gesicht ha'm?..."

Zwei Bestattungsunternehmer unterhalten sich. Der Erste: "Letzte Woche haben wir eine Frau beerdigt, die hatte einen Kitzler wie eine saure Gurke." Der Zweite: "Wie? So dick und krumm?" Der Erste: "Nein, so salzig..."

Kennen Sie denn schon die Penner-Stellung? Sie macht eine Brücke, er legt sich drunter - und schläft ein!

Tünnes und Schäl sind in einer Galerie. Dort stehen sie vor einem Gemälde, auf dem sich gerade eine Frau an- oder auszieht. Da fragt Tünnes: "Hör mal Schäl, wat meinste - Zieht sich die Frau gerade an oder aus?" Sie überlegen und überlegen..... Da sagt Schäl nach einem Geistesblitz: "Ist doch klar, die zieht sich gerade an." "Warum bist du dir da so sicher?" "Da steht doch: 'Nach einem Stich von Rembrandt."

Eine Frau geht mit ihrem 5-jährigen Sohn zum Gyne... Güno... ... Frauenarzt. Der sagt: "Sie müssen ihren Sohn aber draußen lassen, der kann hier nicht rein." "Doch, doch", sagt die Frau, "der ist schon aufgeklärt, der weiß alles." Der Frauenarzt willigt ein und will den Sohn erst mal testen. Er fasst der Frau an die Brüste und fragt den Jungen, was er wohl gerade gemacht hat. "Du hast meiner Mutter an die Brüste gefasst", ist die Antwort. Der Mann will es noch genauer wissen und leckt der Mutter an den Schamlippen. Der Junge sagt: "Jetzt machst du gerade Cunnilingus mit meiner Mutter." Der Arzt ist verblüfft und nimmt nun die Mutter ordentlich durch. Als er fertig ist, fragt er den Jungen: "Was habe ich nun gemacht?" Antwort des Jungen: "Jetzt hast du dir Tripper geholt, deswegen sind wir nämlich hier!"

Treffen sich zwei Hunde beim Tierarzt. Meint der Erste : "Sag' mal, warum bist du denn hier ?" "Ich habe die Tochter unseres Nachbarn gebissen. Und jetzt soll ich eingeschläfert werden. Und du?" "Ich habe im Badezimmer gelegen, als mein Frauchen 'reinkam. Und als sie sich dann über die Badewanne gebückt hat, hab' ich sie von hinten genommen." "Oh je, und jetzt wirst du auch eingeschläfert ? " "Nein, ich bin nur zum Nägelschneiden hier...."

Abends im Ehebett flüstert der Börsenmakler seiner schönen jungen Frau ins Ohr: "Die Aktien steigen. Der Kurs ist fest". Sie räkelt sich. "Nein, die Börse ist heute geschlossen." Missmutig dreht er sich auf die Seite, aber seine Frau lässt sich die Sache noch einmal durch den Kopf gehen und turtelt dann: "Schatz, die Börse hat ihre Pforten doch noch geöffnet. Ich nehme die Aktien zu Höchstwert." "Zu spät", knurrte der Makler. "Ich habe sie schon unter der Hand verschleudert."

Eine Frau lässt sich von ihrem Arzt ein Mittelchen für ihren Mann geben, weil der im Bett nicht mehr so richtig will. "Am besten" sagt der Arzt, "mengen Sie es Ihm ins Essen." "Hmmmm" denkt sich die Frau, "in der Suppe fällt es ihm bestimmt nicht auf." Als ihr Mann abends von der Arbeit kommt, empfängt sie ihn mit der Frage: "Liebling - möchtest du heute Suppe essen?" "Nein" sagt er, "ich hab eigentlich mehr Lust auf Würstchen." Die Frau ist natürlich nicht auf den Kopf gefallen und mischt das Zeug in den Senf. Sie stellt ihrem Mann das Essen hin, geht ins Schlafzimmer, zieht sich aus und legt sich ins Bett. Nach wenigen Minuten vernimmt sie lautes Gelächter aus der Küche. "Schatz, komm her und sieh dir das an!" ruft ihr Mann. "Jedes Mal, wenn ich das Würstchen in den Senf tunke, zieht sich die Pelle zurück...."

Geht ein Mann in die Apotheke und fragt: "Haben Sie nicht mal andere Kondome - immer die gleichen, das ist doch langweilig." "Na klar", sagt der Apotheker "ich habe hier ein brandneues Sortiment mit Geschmack - Apfel, Banane, Rose..." Der Mann kauft die Kondome, geht nach Hause, begeistert seine Frau für's Ausprobieren. "Hmmm", sagt seine Frau, "das hier schmeckt nach Gorgonzola." "Interessant," sagt er, "ich habe doch noch gar keines an..."

Wie groß ist der Unterschied zwischen ,Huch' und ,Aaah'? Ungefähr zwölf Zentimeter.

Frau beim Arzt: Herr Doktor meine Spirale ist im Arsch...

Hat der Vollmond Auswirkungen auf das Sexualleben der Menschen? Bei mir schon, dann kann man die Nachbarn besser mit dem Fernglas beobachten...

Kommt 'ne schwangere Frau zum Bäcker: "Ich bekomm ein Schwarzbrot!" Darauf der Bäcker verwundert: "Sachen gibt's!..."

"Herr Doktor, mit meiner Spirale stimmt was nicht!" "Na, dann kommen sie mal rüber!" boink boink boink...

Was ist der Unterschied zwischen Uncle Ben's Reis und einem weiblichen Orgasmus? Uncle Ben's Reis gelingt immer!

Wie lang kannste einen Kitzler ziehen? Bis Du eine in die Fresse bekommst...

Kommen drei Freunde an einer Weide vorbei, wo sich ein Schaf im Zaun verfangen hat. "Ich wollte es wäre Bo Derek." sagt der Erste. "Und ich wünschte, es wäre Sophia Loreen." meint der Zweite. "Mir würde es schon reichen, wenns dunkel wäre..."

Fragt der Vater den kleinen Sprössling: "Hast du deine kleine Freundin eigentlich schon mal geküsst?" "Na klar!" "Und, was hat sie gesagt?" "Keine Ahnung, sie hat mir mit ihren Schenkeln die Ohren zugehalten!"

Drei Nonnen kommen in den Himmel und werden am Tor von Petrus empfangen. Petrus fragt die erste, was das Schlimmste gewesen sei, das sie getan hätte und sie sagt: "Ich habe nur einmal ein männliches Glied berührt." Petrus: "Na gut, wasch dir deine Hände in Weihwasser und du kannst in den Himmel. Petrus zur zweiten: "Und was hast du gemacht?!" Die Zweite will gerade antworten, da fällt ihr die dritte ins Wort: "Moment, Moment bevor du dir den Hintern wäschst, lass mich erst denn Mund ausspülen..."

Sag mal, Papi, was versteht man eigentlich unter dem Begriff "pervers"? Ach, halt doch die Klappe, und knöpfe mir endlich den BH auf!!!...

Las in der Zeitung, dass Walnüsse die Potenz steigern sollen. Am Wal bestimmt...

"Mutti, ich erwarte ein Baby", gesteht der Teenager. "Wer ist der Vater?" "Vierzehnmal darfst Du raten..."

Neeeeein, sie sind nicht schwanger - Sie sollen die Tampons wechseln - und nicht nachschieben...

Ein Beagle ("der mit den langen Ohren") läuft durch die Straßen, schwenkt den Kopf hin und her und singt sein Lied: "Es ist so schön ein Schwein zu sein, es ist so schön..." Er läuft so einige Zeit die Straßen entlang, da trifft er (immer noch singend) auf eine Schildkröte. Schildkröte: "Hey Du! Du bist doch gar kein Schwein. Du bist ein HUND !!!" Da packt der Beagle die Schildkröte mit der Schnauze und dreht sie um. Danach folgt ein ...hechel, hechel - censored... Die Schildkröte brüllt: "Du Schwein!" "Es ist so schön... "

Und hier meine lieben Zuschauer unser Bericht von der 2. Weltmeisterschaft im Wettbumsen. Am Start der Vertreter der USA. Erste Frau, zweite Frau, dritte Frau und der Teilnehmer gibt erschöpft auf. Nächster Starter ist der Franzose. Erste Frau, zweite Frau, dritte Frau, vierte Frau, der Franzose läuft die obligatorische Stadionrunde, fünfte Frau, sechste Frau und auch der Franzose gibt auf. Und nun unsere deutsche Hoffnung: Erste Frau, zweite Frau, dritte Frau, vierte Frau, Stadionrunde, fünfte Frau, sechste Frau, siebente Frau, achte Frau, erster Reporter, zweiter Reporter, Ahhh !

Ein Hase kommt an einem Fuchsbau vorbei. Davor sitzen zwei junge Füchse. Er sagt zu ihnen: "Eure Mutter fick' ich auch noch", und hoppelt davon. Am nächsten Tag das gleiche Spiel. Als er am dritten Tag vorbei kommt, und seinen Spruch ablässt, kommt plötzlich die Mutter aus dem Bau heraus geschossen. Der Hase haut ab in seinen Bau, die Füchsin will ihm folgen, bleibt aber im Eingang stecken. Der Hase, der aus einem anderen Eingang wieder heraus gekommen ist, sieht sich das an und sagt zu sich: "Eigentlich hab ich ja keine Lust, aber ich hab's den Kindern versprochen...."

Unterhalten sich zwei Freunde. Der Erste: "Du, gestern hatte ich vielleicht eine, die hatte einen Kitzler wie eine Schiedsrichterpfeife!" Der Zweite: "...was, so schwarz?!?" Der Erste: "...nee, so zerbissen..."

Eine Politesse regelt auf einer Kreuzung den Verkehr. Plötzlich bemerkt sie, dass sie ihre Regel bekommt. Über Funk verlangt sie nach Ablösung. Nach drei Stunden erscheint endlich ein Polizist - total betrunken. Die Politesse faucht ihn an: "Sag mal, wieso kommst Du erst jetzt? Und dann noch völlig besoffen?" Der Kollege lallt: "Ja weißt Du, das war so: Nach Deinem Funkspruch hat sich bei uns auf der Wache sehr schnell herumgesprochen, dass Du Deine Tage bekommen hast. Na ja, erst hat Dieter einen ausgegeben, dann hat Günther einen ausgegeben, dann hat..."

Drei Männer auf St. Pauli. Der erste geht mit 100 DM ins Bordell und erzählt später: "Sie legte mir eine Ananasscheibe um den Puller, knabberte sie langsam ab, das war super." Der Nächste geht mit 200 DM rein und erlebt dasselbe mit zwei Ananasscheiben. Mit 300 DM geht schließlich der letzte rein und verdreht beim Erzählen die Augen: "Sie nahm drei Ananasscheiben, spritzte noch etwas Sahne darauf und garnierte alles mit einer Kirsche... ja, das sah dann so lecker aus, da habe ich es selber gegessen..."

Drei Männer irren durch die Wüste. Kurz vor dem endgültigen Verdursten sehen sie ein Kloster. Sie klopfen an der Tür, und eine Nonne macht auf."Tja," sagt die: " reinlassen könnten wir euch schon aber dies ist ein Nonnenkloster und ihr seid Männer. Wenn ihr hier rein wollt muß vorher der Schniedelwutz ab." Den Männern kommt das kalte Grausen aber sie sagen sich besser Schniedel ab als verdursten. "Gut", sagt die Nonne:" solche Fälle hatten wir hier schon öfter und darauf sind wir eingestellt. Wir gehen immer nach dem Beruf des jeweiligen Mannes". Fragt sie den ersten nach dem Beruf. "Metzger",sagt der. Sagt sie: " Dann nehmen wir ein Fleischermesser und schneiden ihn ab ". Der wird blass, aber er macht mit. Ritschratschritschratsch - ab... Der zweite nach dem Beruf gefragt gibt an: Hersteller von Beilen. Zack - ab... Der dritte kriegt das große Grinsen. Völlig verständnislos sehen ihn seine Leidensgenossen an. " Sag mal spinnst du", sagen die:" gleich schneiden sie dir dein bestes Stück ab und du stehst hier und grinst?" "Tja", sagt der: "das müsst ihr verstehen. Ich hab ne eigene Fabrik und da stellen wir Dauerlutscher her..."

Eine Delegation vom Mars kommt auf die Erde. Nach einigen technischen Informationen will ein Erdenpaar wissen, wie denn die Marsmenschen ihre Kinder machen. "Ganz einfach," meint ein Marsmännchen, greift sich ein Marsweibchen, verbindet die Antennen und drückt einige Knöpfe. Es rattert ein bisschen, und nach 2 Minuten steht ein kleiner Marsianer da. "So, das war's," meint das Marsmännchen und fragt: "Und wie funktioniert das bei Euch?" Den Erdbewohnern bleibt nichts anderes übrig, als es den Besuchern zu zeigen. Doch als sie fertig sind, fragt das Marsmännchen: "Und wo ist der Erdling? Ich sehe nichts!" "Tja", meint der Erdenmensch, "der kommt erst in 9 Monaten." Darauf völlig verständnislos das Marsmännchen: "Was, so lange dauert das? Und warum habt Ihr Euch dann am Schluss so beeilt?"

Ein Bauer in Canada entdeckt eine Marktlücke und eröffnet auf seiner Farm eine Art Puff. Er stellt hinter seinem Haus eine Bretterwand auf und bohrt drei Löcher rein. Für ein paar Canadian-Dollars kann jeder notgeile Farmer seinen Schniedel reinhängen. Soweit sogut. Am ersten Tag kommt der Bauer von der Nachbarranch und probiert das erste der drei Löcher aus. Nach zehn Minuten ist er total erledigt und meint: "Hey, Dein Teil ist spitze, das Geld geb ich dir gern, aber sag mir bitte... wer stand hinter dem Loch???" Der Bauer: "Das war meine Frau." Ein paar Tage später kommt der selbige wieder und steckt seinen Schniedel in das zweite Loch. Nach einer Viertelstunde drückt er völlig entkräftet seine Kohle ab und frägt: "Oh Mann, das war Obersahne, sag mir bitte- wer stand hinter dem Loch???" Der Bauer: "Das war meine Tochter." Wieder ein paar Tage später probiert, wie kann es anders sein, unser Freier das dritte Loch. Nach einer Dreiviertelstunde Dauerorgasmus torkelt er zum Bauer hin:"...Oahh.....Oooooaaahh....Mann, sag mir bitte um Himmelswillen, wer war hinter der Mauer????????" Der Bauer: "Das war meine Melkmaschine, die lässt nicht unter zwanzig Liter los!!"

In der Entbindungsstation: Das Kind ist schwarz, semmelblonde Ostfriesenhaare, chinesische Schlitzaugen! Sagt die Hebamme zur Mutter: "Wissen Sie, es geht mich ja nichts an, aber an ihrer Stelle wäre ich in Zukunft beim Gruppensex vorsichtiger!" Die junge Mutter grinst: "Was heißt hier vorsichtiger? Sie können froh sein, dass der nicht auch noch bellt!..."

Kommt 'ne Frau zum Schlachter und verlangt ein Kilo Salami. Darauf der Schlachter: " In Scheiben oder im Stück? " Hebt die Frau ihren Rock und sagt: "Ist das hier 'ne Möse oder 'n CD-Wechsler!?..." Geht ein Mann ins Bordell. Im Erdgeschoss lümmeln die vergammeltsten fettesten und hässlichsten Frauen 'rum, die er je gesehen hat. Leichter Ekel steigt auf. Dennoch fragt er mutig nach dem Preis. 500,- DM die Antwort. Er fällt aus allen Wolken und kann nur noch entsetzt den Kopf schütteln. Ein Stockwerk höher ist es billiger, gibt man ihm zu wissen. Er geht ein Stockwerk höher. Dort sieht er, sagen wir mal, stinknormale Hausfrauen. Nicht hässlich, aber auch nicht besonders toll. Halt Standardware. Im Stillen denkt er: dann kann ich ja auch meine Alte... Dennoch fragt er auch hier nach dem Preis. 250,- DM. Es wundert ihn schon, denn immerhin sind die Damen hier oben um Klassen besser als im Erdgeschoss. Aber trotzdem nur der halbe Preis? Aber auch das ist ihm eigentlich zu teuer. Auch hier gibt es einen Aufgang zu einem höheren Stockwerk. Er geht noch ein Stockwerk höher. Plötzlich hat er das Gefühl, ein Blitz hätte ihn getroffen. Er sieht einen Claudia-Schiffer-Verschnitt. Bildhübsch, bärenstarke Figur. Sehr sauber und adrett. Wie teuer keucht er hechelnd - im Stillen selbst 500,- DM bereit zu zahlen. 20 sagt das Mädchen. Er kann es nicht glauben, aber zahlt ohne zu fragen und stürzt sich gierig auf sie. Als er fertig ist und noch eine Zigarette raucht, fragt er verwundert: "Ich kann das nicht verstehen. Unten die hässlichsten Frauen mit unverschämten Preis. In der Mitte Standard, aber sehr teuer. Und hier oben meine Traumfrau fast für umsonst. Wie rechnet sich das?" "Oh, das ist ganz einfach", sagt sie, "unten ist es eine ganz normale Nummer, in der Mitte wirst du vom Radio und hier oben vom Fernsehen live übertragen!"

Kommt ein Mann zum Arzt und sagt: "Herr Doktor, jedes Mal, wenn ich in den Spiegel gucke, kriege ich eine Erektion!" Darauf der Arzt: "Kein Wunder, Sie haben ja ein Gesicht wie 'ne Pflaume!"...

Zwei Angler, einer zieht eine wunderschöne Meerjungfrau aus dem Wasser, betrachtet sie kurz und wirft sie wieder zurück. Daraufhin kommt es zum folgenden Dialog: "Warum?" "Wie?"

Drei Leichenwäscher unterhalten sich. Sagt der eine: "Letzte Woche hatten wir einen Unfall-Toten. Wir haben über eine Stunde gebraucht, um alle Leichenteile zu finden." Der Zweite: " Das ist doch nichts. Vor drei Wochen wurde einer von der Walze überfahren, wir mussten mehrere Meter aufrollen, damit er in den Sarg passte." "Ach," sagt der Dritte, "neulich sprang eine Nutte aus dem sechsten Stock auf eine Parkuhr - wir brauchten drei Wochen, um das geile Grinsen wegzubekommen..."

Ein Zirkusdirektor steht in der Manege und betrachtet während einer Probe die Luftakrobaten. Plötzlich schießt ein Mann beim Eingang herein, düst wie eine Rakete den Zirkusmasten hinauf, schlägt beim Wiederherunterkommen einen dreifachen Salto und verschwindet mit 10-Metersprüngen aus dem Zelt. Der Zirkusdirektor ist völlig verblüfft und erkundigt sich bei den Artisten, wer dieser Mann gewesen sei. Es stellt sich heraus, dass der Mann der Zirkusmechaniker ist. Daraufhin fordert der Direktor das gesamte Personal auf, diesen Mann auf der Stelle herbeizuholen. Nach wenigen Minuten gelingt dies auch. "Sagen Sie, Sie sind ja eine Weltnummer. Ich engagiere Sie sofort für 500 Mark die Vorstellung." meint der Zirkusdirektor zu dem Mechaniker. "Aber..." möchte der Mechaniker einwenden. "600 Mark?" erkundigt sich der Direktor. "Nein, es ist..." versucht es der Mechaniker erneut. "Gut, sagen wir 1000 Mark die Nummer!" schneidet ihm der Direktor das Wort ab. Da schreit der Mechaniker dem Direktor mit hochrotem Kopf ins Gesicht: "Sie können mir zahlen soviel Sie wollen, aber ich kann mir nicht jeden Tag mit dem Hammer auf die Eier hauen!"

Ein Vater gibt seinen beiden Söhnen Geld, damit sie ihm einen Bullen kaufen. Die beiden fahren in die Stadt und kaufen den Bullen, allerdings brauchen sie nur die Hälfte des Geldes, für den Rest wollen sie in den P*ff gehen. Sie sagen der P*ffmutter, dass sie mal so richtig die Sau rauslassen wollen und geben ihr das Geld. Sie bitten jedoch darum, dass sie den Bullen mit aufs Zimmer nehmen dürfen, damit der nicht geklaut wird. So geschieht's. Später fragt die P*ffmutter die N*tte wie die Jungs waren. Antwort: "Der erste war echt schlecht, der zweite so lala, aber der Typ mit dem Wikingerhelm hat mich echt geschafft!..."

Klein Hannes und Mutti am FKK-Strand: "Du Mutti, warum haben einige Männer größere Schnidelwutze als andere?" "Weißt Du Hannes, je intelligenter jemand ist umso größer ist sein Schnidelwutz." "Du Mutti, warum haben einige Frauen größere Brüste als andere?" "Weißt Du Hannes, je reicher eine Frau ist, umso größer sind ihre Brüste." "Ach so ist das! Als nämlich Papa gestern mit einer reichen Frau sprach, wurde er immer intelligenter!..."

Wer war der potenteste Mann aller Zeiten? Kolumbus, bei dem standen sogar die Eier...

Wie findet man den Bauchnabel einer Frau? Streiche mit dem Finger den Rücken hinunter - wenn es das dritte Mal einrastet - haste ihn!...

Was ist das: Schwarz - Rot - Schwarz - Rot - Schwarz - Rot - Schwarz - Rot - Weiß ?! Ein Neger beim Onanieren...

Hast du schon gewusst, dass man vom Onanieren taub werden kann? Wie bitte?

Fritzchen und sein Freund fragen sich, ob das bei den Mädels da unten wohl eher längs oder quer sitzt. Sie überlegen 'ne Weile bis Fritzchen sagt: "Das muss längs sitzen!". Fragt sein Freund: "Wieso?" Sagt Fritzchen: "Wenn meine große Schwester das Treppengeländer heruntersaust, macht's 'ssssssst' und nicht 'blopblopblopblopblopblop'......."

Und dann war da auch noch die entführte Millionärstochter, die dem Gangster die Brust auf die Pistole setzte...

Oh Otto lass uns hier nicht parken... Oh Otto lass uns hier nicht... Oh Otto lass uns hier... Oh Otto lass uns... Oh Otto lass... Oh Ottooo... Oohhhhh....

Ein Mann hat sich den Namen seiner Freundin Uschi auf den Schwanz tätowieren lassen. In der Sauna sitzt er neben einem Neger auf dessem Schwanz das Wort "Wendy" steht. "Hey, ist das auch der Name deiner Freundin ?" "Nein, da steht Welcome to the Bahamas, have Fun and a nice Holliday..."

Der Flugkapitän macht seine Durchsage und vergißt das Mikro auszuschalten. "Jetzt trinke ich erst mal einen Kaffe und dann kann mir die neue Stewardeß einen blasen." Die Fluggäste hören natürlich alles mit. Die Stewardess rennt in Richtung Cockpit, da sagt eine ältere Dame: "Sie brauchen sich doch nicht so zu beeilen, er wollte doch erst einen Kaffe trinken."

Harald liebt Hanna nach einem Platzregen im Stehen an einer Eiche. Bei jeder Bewegung nickt Hanna zustimmend. Harald ist selig: "Es macht dir wohl riesigen Spaß!" "Ja, schon", sagt Hanna, "aber da muss ein Zipfel meines Schals mit hineingeraten sein..."

Eine dicke Frau geht zur ersten Untersuchung zum Frauenarzt. Dieser erklärt ihr den Stuhl und wie sie sich draufzusetzen hat. Die Frau steigt mühsam auf den Stuhl und spreizt schön die Beine. Der Arzt dreht sich zu ihr um und schaut sie eine Weile an. "So liebe Frau und nun furzen sie." "Gehört das zur Behandlung?" "Nein, zu meiner Orientierung!!!"

Treffen sich zwei Freunde, der eine hat zwei blaue Augen. Sagt der andere: "Woher hast Du denn die blauen Augen ?" Sagt der: "Ach, ich war neulich im Kaufhaus einkaufen." "Und?" "Na ja, da bin ich dann mit der Rolltreppe gefahren." "Und??" "Und vor mir war so eine richtig heiße Frau; die hatte einen superkurzen Minirock an." "Ja, und???" "Das sah echt spitze aus, bis auf ... - der Rock klemmte zwischen ihren Po-Backen." "Und????" "Na - da hab' ich ihn dann halt rausgezogen." "Aha! Daher das eine blaue Auge. Und das andere?" "Als ich nun eindeutig festgestellt habe, dass sie damit nicht einverstanden war, habe ich den Rock wieder zurückgesteckt......"

Die U-Bahn ist brechend voll. Sagt Georg zu der neben ihm stehenden Dame: "Da oben links ist ein Haltegriff!" "Danke, ich habe schon einen!" "Ich weiß, aber ich muss jetzt leider aussteigen." Was ist eine Gummipuppe mit weißen Augen? Voll!

Wo ist der Unterschied zwischen einer Wolljacke, einem Hasen und einem 18jährigen Mädchen? Die Wolljacke wird gestrickt, der Hase wird gespickt, und das 18jährige Mädchen wird 19. Ein älterer Herr erscheint beim Arzt: "Herr Doktor, ich glaube, ich werde impotent!" "Und wie äußert sich das?" "Gestern Nachmittag dreimal, in der Nacht zweimal und heute früh nur noch einmal!"

ER: "Wenn ich gewusst hätte, dass du noch Jungfrau warst, hätte ich mir mehr Zeit genommen!" SIE: "Hätte ich gewusst, dass du mehr Zeit hast, hätte ich die Strumpfhose ausgezogen..."

Mädchen zur Lehrerin: "Gestern wurde ich defloriert." "Das heißt konfirmiert" sagt die Lehrerin. "Ja, das war am Vormittag!..." Was haben Frauen und Orkane gemeinsam ?? Es fängt mit einem Blasen an, und dann ist das Haus weg. "Klar erinnere ich mich an Sie", sagt sie in der Fernfahrerkneipe. "Sie sind der große Brummi mit dem kleinen Hänger..."

Klein Erna geht zum Vater ins Schlafzimmer, er hat einen Ständer. "Was ist denn das, Papi?" Er: "Das ist ein Zirkuszelt, geh' doch mal ins Bad und sag der Mami, dass ich das Zirkuszelt schon aufgebaut habe, sie soll den Bären mitbringen." Erna rennt zur Mutter. "Du, Mami, Papa hat das Zirkuszelt schon aufgebaut, Du sollst den Bären mitbringen." "Na dann sag Papa mal, das geht heute nicht, der Bär hat Nasenbluten." Erna rennt wieder zum Vater. "Du, Papi, Mama sagt, das geht heute nicht, der Bär hat Nasenbluten." "So ein Mist. Na, geh' noch mal zur Mami und sag ihr, dann soll sie wenigstens kommen und die Vorstellung abblasen."

Fragt Klein Erna ihre Tante: "Sag mal, Tante, warum haben du und Onkel eigentlich noch keine Kinder????" Antwortet die Tante: "Weißt du, Erna, der Klapperstorch hat uns noch keine gebracht!" "Ach so", meint Klein Erna " Wenn ihr noch an den Klapperstorch glaubt, dann ist mir alles klar....."

Eine Engländerin stellt auf der Hochzeitsreise fest, dass sie einen Einbeinigen geheiratet hat. Telegramm an ihre Mutter: "My husband has only one foot". Telegramm zurück: "Be happy, your father has only three inches."

Wie viele Eichhörnchen passen in einen Damenschlüpfer? Mindestens 200 - wenn sogar ein ganzer Bär reinpasst!...

Läßt sich mit Karotten die Potenz erhöhen? Im Prinzip ja, sie sind aber sehr schwer zu befestigen!...

Manfred sitzt im Cafe und hat schnell bemerkt, dass das Mädchen ihm gegenüber keinen Slip anhat. Geschickt zieht er sich Schuhe und Socken aus und fängt mit seinem großen Zeh an, bei dem Mädchen zu spielen. Eine Woche später muß er zum Arzt, weil er ein Jucken am Zeh verspürt. Der Arzt untersucht ihn und sagt: "Tja, tut mir leid, aber Sie haben Tripper am Zeh!" Da sagt Manfred: "Ach, Herr Doktor, so etwas gibt es doch gar nicht!" "Haben Sie eine Ahnung", antwortet der Arzt. "Gestern war ein Mädchen hier, die hatte Fußpilz an der Dose!"

M: Herr Doktor, ich hab ein da Problem, mir wurde im Falkland-Krieg das Glied weggeschossen. A: Nun ja, nicht so gut das alles, aber passen Sie mal auf, morgen früh soll hier im Zoo ein alter Elefant erschossen werden, da könnten Sie sich ein ordentliches Stück von seinem Rüssel verpflanzen lassen. Gesagt, getan, bei der Nachuntersuchung 6 Wochen später: A: Nun, wie klappt es mit dem Rüssel so...??? M: Prima Herr Doktor, ganz toll, wirklich, meine Frau ist ja auch so was von glücklich und zufrieden..... A: Na sehen Sie..... M: Aber jetzt mal was anderes Herr Doktor, mir ist da am Sonntagmorgen was ganz Merkwürdiges passiert. Also, ich komme nackt aus der Dusche, nur so'n Bademantel übergeworfen gehe ich durch die Küche, und als ich so am Frühstückstisch vorbeigehe, schnappt ER sich doch zwei Brötchen und schiebt sie mir in den Arsch.......

Ein Bodybuilder kommt zur Samenspende. Die Schwester gibt ihm ein Röhrchen, damit er seinen Samen hineingeben kann. "Das ist aber zu klein!" Daraufhin gibt ihm die Schwester ein Marmeladenglas und er verschwindet hinter einem Vorhang. Nach einer Weile hört die Schwester ein ungeheueres Gestöhne. "Kann ich ihnen helfen?" fragt sie. "Haben sie vielleicht mal ein Handtuch für mich" ist die Antwort. Sie gibt ihm ein Handtuch und er verschwindet wieder hinter dem Vorhang. Nach einer Weile wieder das Gestöhne. Sie fragt ihn, ob sie ihm jetzt vielleicht helfen kann. "Ja, können sie bitte das Handtuch anfeuchten?" Sie macht das Handtuch nass und gibt es ihm. Nach einer Weile wieder ein unglaubliches Gestöhne. Sie fragt erneut ob sie ihm helfen kann. Er öffnet mit hochrotem Kopf den Vorhang und sagt:" Oh, ja, bitte, würden sie bitte für mich das Marmeladenglas öffnen?..."

Lolita macht 'nen Strip vor Soldaten, die schon lange keine Frau gesehen haben. Tosender Applaus. Als die letzte Hülle fällt, herrscht plötzlich Totenstille. "Was ist? Gefalle ich Euch nicht mehr?" Antwortet eine stöhnende Stimme: "Natürlich, aber klatsche Du mal mit einer Hand..."

Rotkäppchen geht durch den Wald. Plötzlich kommt der Wolf aus dem Gebüsch gesprungen. W: "Ich fress Dich jetzt!" R: "O Schei*e!" W: "Also, gut, weil Du's bist: Bevor ich Dich aufmampfe, hast Du noch drei Wünsche frei. Also?" R: "Na gut, weißt Du, ich hab in meinem Leben nicht sehr viel 6 gehabt. Würdest Du, ich meine könntest Du...?" W: "Na klar." Gesagt, getan. W: "So, und was ist Dein zweiter Wunsch?" R: "Ach das war so schön, wollen wir nicht noch mal?" W: "Wenn's denn unbedingt sein muss!" W: (Keuch) "Huch, jetzt noch schnell Dein letzter Wunsch, ich krieg langsam ziemlichen Hunger!" R: (grins) "Ahem, Du warst unheimlich toll..." W: "Oh nein! Nicht noch mal!" R: "Ich hab' noch einen Wunsch frei, versprochen ist versprochen!" W: (hechel) "Na dann..." Aber das war zuviel für den Wolf, noch ehe Rotkäppchen kommt, geht Wolf auf nimmer Wiedersehen... Kommt der Jäger vorbei: "Rotkäppchen, Rotkäppchen! Das ist schon der dritte Wolf in dieser Woche!"

Vier Schiffbrüchige landen auf einer einsamen Insel. Da es sich bei den Schiffbrüchigen um drei Männer und eine Frau handelt müssen sie sich natürlich überlegen wie sie ihr Leben organisieren, schließlich gibt es doch gewisse Bedürfnisse die man bzw. Frau hat. Man kommt zu der Entscheidung dass sich jeden Tag ein anderer Mann zur Frau begeben darf. Auch die Frau hat nichts gegen diese Entscheidung einzuwenden. Diese Regelung funktioniert wirklich wunderbar, aber leider nur zwei Jahre lang, denn dann ist die Frau gestorben. Die erste Woche nach dem Tod der Frau war sehr hart, die zweite Woche war nahezu extrem, die dritte Woche war schon unerträglich und in der vierten Woche wurde die Frau dann begraben...

Kommt doch neulich mein WG-Kollege in mein Zimmer, will 'nen Kuchen backen und fragt: "Sag mal, kannst Du mir ein Ei abtreten?" Ich war etwas verwirrt... Ein leprakranker Mann bumst mit einer Aidskranken. Nachdem alles vorbei ist, sagt sie zu ihm: "Weißt du schon, dass ich Aids habe?" Sagt er: "Macht nix, hab' meinen Schwanz eh' in dir stecken lassen..."

Eine Omi vor einem Kinderwagen: " Süß, der Kleine! So nett! Wie geleckt!" Die Mutter wird rot: " Na ja, ein bisschen Bumsen war auch dabei!" "Elvira, Sie tragen heute sicher keinen BH!" "Wieso?" Ihre Gesichtshaut ist so glatt..."

Steht ein Mann nackt vorm Spiegel, betrachtet sich und sagt: "Ach, zwei Zentimeter mehr, und ich wäre König." Antwortet eine Stimme: "Zwei Zentimeter weniger, und Du wärst Königin!" Frau beim Gemüsehändler: "Ich hätte gerne eine Banane." Gemüsehändler: "Nehmen sie doch zwei, dann können sie eine essen..."

Was ist der Unterschied zwischen Casanova und Jesus? Der Gesichtsausdruck beim Nageln...

Was sagt man, wenn ein Spanner gestorben ist? Der ist weg vom Fenster!

In einem Zugabteil sitzen drei Herren einer attraktiven Dame gegenüber. Die Herren zerbrechen sich die Köpfe, wie man das hübsche Ding am besten anbaggern könnte, da fährt der Zug in einen Tunnel, und im Abteil wird es stockdunkel. Als es nach drei Minuten noch immer nicht hell geworden ist, wagt es einer und spricht die Schöne im Dunkeln an: "Gell, Fräulein, der ist aber lang." Antwortet sie: "Stimmt. Demnach ist es also Ihrer...?"

Im Schlafabteil eines Zuges: Ein junges Paar, intensiv miteinander beschäftigt auf dem oberen Bett, ein älterer Herr im unteren Bett. Minutenlanges hin und her des Paares, wie das Baby heißen soll. Schließlich Übereinkunft: Engelbert. RUMMS, Zug ist entgleist, Licht aus, alle aus den Betten gefallen. Sie: "Schatz, wo bist Du?" Er: "Hier unterm Fenster, und Du?" Sie: "An der Tür" Alter Herr: "...und euer Engelbert hängt mir anner Backe!"

In einem Dorf in Afrika lebt als einziger Weißer ein Missionar. Eines Tages kommt ein Eingeborener zu ihm und fragt: "Wie kann es sein, dass meine Frau gerade ein Kind bekommen hat, das nicht so schwarz ist wie ich, sondern weiß?" Der Missionar schaut ihn lange an und überlegt, wie er die Sache mit den Genen und den Mutationen usw. erklären soll, und dass so etwas in hunderten von Jahren schon einmal vorkommen könne. Da fällt sein Blick auf die große Schafherde die gerade an seiner Hütte vorbeizieht. "Schau diese Schafe" sagt er, "sie sind alle weiß nur dort hinten sehe ich ein schwarzes Schaf, es ist das einzige in der gesamten Herde." "Ja, ja, schon gut.", unterbricht ihn darauf der Eingeborene, "Alles klar. Ich sage nichts mehr, und Du verrätst mich auch nicht."

Die Mutter ruft aus dem Zimmer hinunter: "Ist der Postbote schon gekommen?" Daraufhin die Tochter: "Nein, Mutti, aber er atmet schon ganz heftig."

Der Knecht ist in die Magd verschossen, aber die will nicht. Der Knecht lässt sich jedoch nicht entmutigen und denkt sich eine List aus. Auf einem Spaziergang erzählt er der Magd: "In diesem Gebüsch hier wohnt der Gehirnpicker!" "Was ist denn ein Gehirnpicker?" "Das ist ein kleiner, gefährlicher Vogel, der sich auf den Kopf setzt und das Gehirn herauspickt. Wenn der Gehirnpicker kommt, musst Du Dich auf den Boden legen und den Rock über den Kopf ziehen!" Die Magd ist nach dieser Mitteilung sichtlich beeindruckt. Als sie das nächste Mal an dem Gebüsch vorbeikommen, ruft der Knecht: "Achtung, der Gehirnpicker!", woraufhin sich die Magd auf den Boden wirft und den Rock über den Kopf zieht; da fällt der Knecht über sie her. Sie herauffordernd: "Pick' nur, pick' nur, bis zum Gehirn kommst Du eh nicht!"

Eine Frau ist gestorben und steht vor der Himmelstür. Sie klingelt, und Petrus macht ihr auf. Sie hat noch ein paar Fragen. "Wie ist das denn so hier im Himmel?" "Ja, also", beginnt Petrus. Plötzlich sind Schmerzensschreie zu hören. Erschrocken fragt die Frau:"Was war denn das???" "Ach das, ja, da werden die Löcher für die Flügel gebohrt. Im Himmel haben alle Flügel, und die müssen ja irgendwo befestigt werden." Verunsichert fragt die Frau weiter: "Ja, und wie ist das hier mit dem Essen? Was gibt es denn hier so?" "Ja, also, wir haben hier." Noch gruseligere Schmerzensschreie sind zu hören, markerschütternd und furchtbar. "Um Himmels Willen, was war denn das???", fragt die Frau bestürzt. "Hm. Tja. Also, da werden die Löcher für den Heiligenschein gebohrt. Der wird dann angedübelt und.." "Ne, ne, ne. Also - in den Himmel will ich nicht." "Ja, und was dann?", fragt Petrus erstaunt. "Ja, da gehe ich lieber in die Hölle." "Aber da wird doch nur rumgehurt!" "Ja, aber dafür habe ich die Löcher schon."

Der Lehrer fragt: "Wie viele Stellungen kennen Sie?" Stimme aus der letzten Reihe: "ZWEIUNDSIEBZIG!" Der Lehrer ist beeindruckt, meint aber: "Moment, Moment, wir machen das der Reihe nach . Also, junger Mann hier vorne, wie viele?" Meinte der: "Hmmm, na ja, so acht ." Lehrer: "So, acht, aha . und Sie, junge Frau?" Stimme aus der letzten Reihe: "ZWEIUNDSIEBZIG!" Lehrer: "Nun warten Sie doch bis Sie dran sind . also?" Das Mädel: "Na ja, zwölf." Lehrer: "Zwölf? Na, das ist ja schon eine Menge . und was ist mit Ihnen?" Stimme aus der letzten Reihe: "ZWEIUNDSIEBZIG!" Der Lehrer, sichtlich genervt: "Nun seien Sie endlich still! Also, weiter ." Das Mädel druckst rum und meint schließlich kleinlaut: "Nur eine ." Lehrer: "WAAAAAS? Nur eine? Erzählen Sie mal, welche ist denn das?" Mädel: "Nun, ich lieg unten, mach die Beine breit und er legt sich auf mich." Stimme aus der letzten Reihe: "DREIUNDSIEBZIG!"

"Mami", heult Evchen, "Klausi hat mich im Bad vollgespritzt!"
"Spritz doch einfach zurück."
"Kann nicht, Mami. Ich bin doch ein Mädchen."

Ein evangelischer Pastor ist zu Gast bei seinem katholischen Amtsbruder. Er führt den Pastor durch seine Kirche und zeigt und erklärt ihm die ganzen schönen Sachen. Plötzlich klingelt das Handy des kath. Pfarrers. Der Pfarrer muss sofort weg , um die Sterbesakramente zu erteilen. Er bittet daher den evangelischen Pastor für ihn die gleich stattfindende Beichte abzunehmen. Nach kurzem Disput willigt der Pastor, der keine Ahnung von der Beichte hat, ein ,und der Pfarrer gibt ihm ein Buch mit der Auflistung der Sünden und der entsprechenden Sühneleistungen. Der Pastor setzt sich also in den Beichtstuhl und der erste Sünder kommt. Sünder: "Herr Pfarrer, ich habe gelogen!" Pastor schlägt in dem Buch nach und findet: Lügen = ein Rosenkranz, und teilt das dem Sünder mit. Der nächste Sünder kommt: "Herr Pfarrer ich habe gestohlen!" Der Pastor blättert wieder in dem Buch und findet Stehlen = zwei Ave Maria und drei Rosenkränze und sagt das dem Sünder. Dann kommt der nächste Sünder: "Herr Pfarrer, ich hatte Oralverkehr!" Der Pastor blättert in dem Buch und sucht und sucht; findet aber keine Büßeleistungen für Oralverkehr. In dem Moment läuft gerade ein Messdiener am Beichtstuhl vorbei. Der Pastor ruft ihn zu sich und fragt: "Sag' mal, Junge, was gibt's denn hier bei euch für Oralverkehr?" "Och", sagt der Messdiener, "Meistens 'n Snickers und manchmal auch 10 Mark!" Läuft einer in Unterhose den Strand entlang, ruft ihm einer zu: "Hey, Du hast Deinen Slip verkehrt rum an!" "Wie, den Schlitz hinten?" "Nein, das Braune außen."

Geht ein Mann zum Arzt. "Was haben Sie denn?" "Herr Doktor, ich habe einen Schwanz wie ein Baby." "Na, dann ziehen Sie sich doch bitte mal aus." Der Arzt guckt sich das Ding genau an und sagt: "Tatsächlich - 50 Zentimeter lang und 5 Pfund schwer."

Der 18-jährige Sohn kommt mitten in der Woche um 4 Uhr morgens nach Hause. Der Vater hat gewartet und sagt mürrisch: "Wo warst du so lange, ich hab mir Sorgen um Dich gemacht!" Sohn antwortet: "Ich hab heute das erste Mal ganz tierisch Sex gehabt." Der Vater: "Toll, mein Sohn. Setzt Dich zu mir, nimm Dir ein Bier und laß uns drüber reden". Der Sohn: "Bier ist O.K., reden auch, aber setzen kann ich mich jetzt für 'ne Zeit nicht."

Kommt ein Mann zum Augenarzt und nimmt im Behandlungszimmer die Brille ab. "Na," sagt der Doktor freundlich, "wo fehlt's denn? Ist die alte nicht mehr scharf genug?" "Das geht Sie gar nichts an", sagt der Mann, "ich brauche eine neue Brille!"

Warum hat der Weihnachtsmann so einen großen Sack? Weil er nur einmal im Jahr kommt!

Warum hat der Weihnachtsmann keine Kinder? Weil er durch den Kamin kommt.

Der Weihnachtsmann, als er das nackte Mädchen auf dem Sofa findet: "Tu ichs, komme ich nicht wieder in den Himmel. Tu ichs nicht, komme ich nicht wieder durch den Kamin."

Streiten sich drei Spermien. Sagt das Erste: "Ich will erster sein !!" Das Zweite: "NEIN, ich, ich WILL !!" Meint das dritte ruhig: "Hört auf, euch zu streiten, sehen wir erst mal zu, wie wir wieder aus der Speiseröhre herauskommen."

Eine Buschexpedition im Urwald beobachtet, wie sich die Buschmänner auf einer Lichtung an Nashörnern befriedigen. Auf der nächsten Lichtung dasselbe Bild: Buschmänner und Nashörner. 'Nun ja', denken sich die Expedierer, 'wird schon was dran sein - müssen wir auch mal probieren!' Glück: Auf der nächsten Lichtung stehen die Nashörner alleine - keine Buschmänner weit und breit - 'nischt wie drauf!'. Auf einmal Gelächter ringsum. Überall stehen Buschmänner und lachen sich halbtot. Gekränkt fragt der Expeditionsführer nach dem Grund, warum alle lachen - sie würden sich doch selbst an den Nashörnern vergehen. Drauf die Buschmänner: 'Aber doch nicht an den hässlichen!.'

Meier beobachtet, wie der Bauer den Stier zum Decken bringt. Der Stier will nicht so richtig, da packt der Bauer der Kuh zwischen die Hinterbeine, zieht seine Hand einmal durch und fährt dem Stier mit der schleimigen Hand über die Nase. MMUUUUUUH, brüllt der Stier, bekommt große Augen und stürzt sich auf die Kuh. "Oh", sagt Meier, "der ist ja auf einmal ganz spitz geworden!" "Klar", antwortet der Bauer. "Geht das auch bei Menschen, meine Frau beschwert sich, dass ich immer so lustlos bin." "Aber sicher", sagt der Bauer, "greifen sie ihrer Frau in den Schritt, und schmieren sie sich die Hand durch Gesicht, dann werden sie so wild wie dieser Stier!" Meier fährt nach Hause, seine Frau liegt im Bett und liest. Er reißt ihr die Decke weg und den Slip vom Leib, greift in ihren Schritt, schmiert sich mit der Hand durch Gesicht, spürt seine Erregung und ruft: "Erna! Ich bin auf Dich wild wie ein Indianer!" "Ja", lacht sie auf, "so siehst Du jetzt im Gesicht auch aus."

Was sitzt im Dunkeln, hat Flügel und saugt Blut? Die neue Always Ultra.

Ein Arbeitsloser kommt nach Hause und sagt zu seiner Frau: "Du, ich habe 'ne neue Stellung!" "Kümmer dich lieber um Arbeit!"

Zwei Nachbarinnen am Gartenzaun. Sagt die eine: "Da kommt ja mein Mann mit einem Blumenstrauß nach Hause. Mist, da muss ich wohl heute Abend mal wieder die Beine breit machen." Antwortet die andere: "Wieso? Habt ihr keine Vase?"

Warum haben Frauen Beine? Hast Du schon mal einen Bär auf Lippen gehen sehen?

Warum haben Männer Beine? Antwort: Damit sie nicht immer Sackhüpfen müssen.

Kommt ein Cowboy mit seinem Pferd in einen Salon, trinkt einen Whisky und wendet sich dann an die Runde: "Mein Pferd ist in letzter Zeit so traurig. Ich biete demjenigen, der es wieder zum Lachen bringt 50 Dollar." "Kein Problem" meint der Barkeeper, geht zum Gaul und flüstert diesem etwas ins Ohr. Das Pferd wiehert los und kann sich vor Lachen kaum noch halten. Der Cowboy ist zufrieden, bezahlt den Keeper und reitet auf seinem lachenden Pferd davon. Eine Woche später kommt der Cowboy in Begleitung seines Pferdes wieder zum Salon. Der Gaul sieht den Barkeeper und fängt laut an zu lachen. Der Cowboy wendet sich wieder an die Runde: "So geht das jetzt schon die ganze Woche. Alle paar Minuten wiehert mein Pferd los. Ich biete demjenigen, der es von seinen Lachanfällen kuriert, 50 Dollar." "Kein Problem" erwidert der Barkeeper, nimmt die Zügel des Gauls und verlässt mit ihm den Salon. Als sie 5 Minuten später wieder zurückkehren, ist das Pferd tottraurig. Der Cowboy bezahlt den Keeper, will aber auch wissen, was er mit dem Pferd angestellt habe. Der Gefragte erklärt: "Ach, ganz einfach. Beim ersten Mal hab ich ihm ins Ohr geflüstert, dass ich einen längeren Schwanz hätte. Beim zweiten Mal haben wir draußen nachgemessen."

Ein Cowboy (seines Zeichens Bauchredner) trifft einen Indianer mit einem Hund einem Pferd und einem Schaf. Cowboy: "Darf ich mal mit deinem Hund reden?" Indianer: "Hund kann nicht reden." Cowboy: "Hallo alter Hund, wie gehts denn so?" Hund: "Oh, mir gehts gut, mein Herr behandelt mich gut, füttert mich, geht zweimal pro Tag mit mir aus." Der Indianer schaut ganz erstaunt. Cowboy: "Aha, darf ich mal mit deinem Pferd reden?" Indianer: "Pferd kann nicht reden." Cowboy: "Hallo altes Pferd, wie gehts denn so?" Pferd: "Och, mir gehts super! Mein Herr behandelt mich gut, reibt mich trocken, füttert mich." Der Indianer ist noch erstaunter. Cowboy: "Kann ich mal mit deinem Schaf reden?" Indianer: "Schaf lügt ." (echt dolles Ding, nich?!!)

Sie stapften durch das Fichtendickicht, dicke Finken fi..n tüchtig.

Was haben ein Schäferhund und ein kurzsichtiger Gynäkologe gemeinsam??? Eine feuchte Nase.

"999.1000.1001. - Liebling", jubelt der Tausendfüßler, "es ist ein Junge!"

Ein Geschäftsmann reißt in einer japanischen Disco eine hübsche Japanerin auf. Später in seinem Hotel, sie sind gerade "voll dabei", schreit sie immer "hai to, hai to". Er denkt sich, na ja, die ist aber gut drauf und lobt mich ganz prima. Am nächsten Tag, spielt er mit seinem japanischen Geschäftspartner Golf und dem Japaner gelingt ein ausgezeichneter Schlag. Um den Japaner zu beeindrucken, versucht der Geschäftsmann sein frisch erworbenes Japanisch an den Mann zu bringen und sagt: "Hai to!" Darauf der Japaner: "Was heißt hier falsches Loch?"

Wie nennt man einen Liliputaner mit 20 Kindern??? Einen FRUCHTZWERG!!

Frühmorgens wacht ein Pärchen auf. Meint sie zu ihm: "Oh, ich brauch's jetzt mal wieder richtig oral!" Gesagt getan. Er besorgt es ihr, sie geht gut ab. Danach merkt er, dass irgendein Fremdkörper in seinem Mund ist. Richtig, ein Schamhaar klemmt zwischen den vorderen Schneidezähnen und ist nicht herauszubekommen. Da er in Kürze einen Zahnarzttermin hat, schneidet er die beiden Enden mit einer Schere ab. Beim Zahnarzt auf dem Stuhl grinst der Doc: "Sie haben es ihrer Frau wohl richtig oral besorgt, was?" - "Wieso? Sieht man das Haar?" - "Nein, aber sie haben noch Scheiße am Kinn!"

Wußten Sie, dass es ein Unterschied ist, ob Frauen vom Schlaf oder im Schlaf übermannt werden?

Auch Spaß muss sein, sprach Wallenstein - und schob die Eier mit hinein !!!

Ein Mann kommt in eine Apotheke und sieht dass die Apothekerin einen Tampon hinter'm Ohr hat. Sagt der Mann zur Apothekerin: "Aber Fräulein, Sie haben ja einen Tampon hinter'm Ohr!" "Ach jetzt weiß ich wieder, wo ich meinen Kugelschreiber hingesteckt habe."

Der Ritter reitet auf seinem prächtigen Streitroß durch den Wald. Plötzlich macht es "puff" und eine gute Fee steht vor ihm. Fee: Ja mein lieber Ritter: Jetzt hast du drei Wünsche frei. Ritter: Ich hätt nur einen und den drei mal hintereinander.

Oral, anal - alles scheißegal.

Schneewittchen geht durch den Wald, sie ist total notgeil. Plötzlich trifft Sie Pinocchio, reißt ihn zu Boden, setzt sich auf sein Gesicht und schreit: "Lüg' mich an!!!"

Schneewittchen zieht sich mit ihrem Prinzen ins Schlafgemach zurück. Die sieben Zwerge wollen gerne wissen, was hinter der abgeschlossenen Tür so vor sich geht. Sie stellen sich übereinander, so dass ein Zwerg durch das Schlüsselloch gucken kann. "Er zieht sie aus!", sagt er zu seinem Untermann. Der gibt dies weiter an den nächsten Zwerg, usw.: "Er streichelt sie!" "Er streichelt sie!" "Er streichelt sie!" "Er streichelt sie!" . "Er steckt ihn rein!" "Er steckt ihn rein!" "Er steckt ihn rein!" "Er steckt ihn rein!" . "Ihm kommt es!" "Mir auch!" "Mir auch!" "Mir auch!" "Mir auch!".

Was ist rot und liegt auf dem Feldweg? 'Ne alte Bauernregel.

Was ist rot und liegt in der Wüste? 'Ne Trockenperiode.

Mutti Mutti, darf ich mit deinem Busen spielen ? Ja, aber geh nicht zu weit raus!

"Mutti, darf ich in diesem Sommer einen Bikini tragen?" "Nein, Karl!"

Welches Tier hat nur eine Schamlippe? Ein halbes Hühnchen.

Wieso haben Hähne keine Hände? Weil Hühner keine Titten haben.

Ein Bauer kauft sich ein neues Potenzmittel. Da er dem Ganzen nicht so richtig traut, füttert er zuerst den Hahn damit. Dieser pickt es gierig auf, hält kurz inne . doch dann geht es los: Zuerst bumst er alle Hühner, danach die Ziegen, die Schafe, nochmals die Hühner, läuft rüber zum Nachbarhof, dort dasselbe Spielchen noch einmal. Plötzlich jedoch liegt er am Boden und rührt sich nicht mehr. Der Bauer geht hin zu ihm und meint: 'Armer Gockel! Hast dich wohl überanstrengt!' Darauf öffnet der Hahn ein Auge, zeigt mit einem Flügel nach oben und flüstert: 'Pssst! Habicht!.'

Ein Bauer hat einen abgelegenen Hof hoch oben in den Bergen. Bei der Feldarbeit kriegt er plötzlich eine mordsmäßige Erektion. Da er ziemlichen Druck auf'm Kessel hat, braucht er irgendwas, um sich abzureagieren. Tja, so ein Pech. die Kühe sind auf der Weide, eine Frau oder Magd hat er nicht, mit der Hand will er nicht. Was also tun? Da fällt ihm seine alte Haushälterin ein. Der Haken: der guten Frau ist in jungen Jahren ein Trecker über die Beine gerollt, deshalb hat sie zwei Holzbeine. Scheißegal - er schnappt sich die Haushälterin, zerrt sie in die Scheune ins Heu und fällt über sie her. Zur gleichen Zeit kommen zwei ziemlich erschöpfte Wanderer des Wegs. Sie beschließen, in der Scheune des Bauern zu übernachten. Der eine geht in die Scheune, um sich umzusehen, der andere wartet draußen. Plötzlich kommt sein Kumpel aus der Scheune gerannt: "Schnell fort von hier, hier wohnt ein Irrer! Der fickt gerade 'ne Schubkarre!!!" Ein Mann macht Ferien auf dem Bauernhof. Eines Morgens sieht er zufällig, wie der Knecht auf den Hof kommt, der Bäuerin untern Rock langt, sich dann auf den Traktor setzt und davonfährt. Am nächsten Morgen liegt der Feriengast wieder auf der Lauer und - sieh da! - das gleiche Spielchen. So geht das jeden Morgen. Am Tag seiner Abreise beschließt der Mann, den Bauern über die Seitensprünge seiner Frau aufzuklären. "Bauer, deine Frau geht fremd!" "Wie kommen Sie denn darauf?" "Na - der Knecht langt ihr jeden Morgen untern Rock, bevor er mit dem Traktor aufn Acker fährt!" "Ach - wissen Sie" lacht der Bauer, "meine Frau hat ein Holzbein und an dem hängt der Traktorschlüssel."

Der Bauer hat für seinen Hühnerhof einen jungen Hahn gekauft. Der alte Hahn weist ihn ein: "Du kannst alle Hennen haben bis auf die Berta. Die gehört mir!" Selbstbewusst tönt darauf der junge Gockel: "Nix da, Ich will alle!!" "Dann lass uns einen Wettlauf zum Misthaufen machen, der Sieger bekommt alle Hennen." Die beiden Hähne rennen los. Der ältere liegt vorne, aber als sie den Hof zur Hälfte überquert haben, legt sich der junge mächtig ins Zeug und rückt ganz dicht auf. Plötzlich knallt es, und der junge Hahn fällt tot um. Der Bauer nimmt sein Gewehr von der Schulter und meint verwundert: "Komisch, schon der dritte schwule Hahn in dieser Woche!"

Was macht ein schwuler Frosch im Rumtopf? Er schmeißt die Pflaumen raus.

In einer Toilette steht ein Schwuler und pinkelt. Ein Neger kommt 'rein, stellt sich neben den Schwulen und packt seine 30 cm aus! Der Schwule riskiert einen Blick und sagt staunend: "Mann, ist das ein Ding. Wie viel verlangst Du, wenn Du mir den mal 'reinschiebst? Sagt der Neger: "Tja, jeder Zentimeter kostet dich 10 Mark." Der Schwule: "Ich hab' aber nur noch 100. Das reicht dann halt nur für 10 cm." Der Neger macht bei 10 cm einen Strich und schiebt ihn dem Schwulen bis zur Markierung hinten 'rein. Plötzlich geht die Tür auf und knallt dem Neger so auf den Arsch, dass die ganzen 30 cm 'reinrutschen. "Ooh, Scheiße" stöhnt der Schwule, "jetzt hab ich den ganzen Arsch voller Schulden."

Geht ein Jäger in den Wald, sieht einen Bären. Er schießt. Doch als sich der Pulverdampf lichtet, ist kein Bär mehr da! Da klopft es ihm von hinten auf die Schulter. Er dreht sich um, und da steht der Bär. "Nimm mich durch oder ich fress Dich", sagt der Bär. Der Jäger weiß nicht, was er tun soll, und nimmt den Bären durch. Wütend rennt er nach Hause und sammelt sein gesamtes Waffenarsenal zusammen, rennt dann wieder zurück in den Wald. Er sieht den Bären und schießt. Doch als sich der Pulverdampf lichtet, ist kein Bär mehr da! Da klopft es ihm von hinten auf die Schulter. Er dreht sich um. - und da steht der Bär. "Nimm mich durch oder ich fress Dich" sagt der Bär. Der Jäger weiß nicht, was er tun soll, und nimmt den Bären noch einmal durch. Total durchgedreht und rasend vor Zorn wütet der Jäger nach Hause. In der Nacht stiehlt er im Bundeswehrdepot eine Panzerfaust, rennt in den Wald, sieht den Bären und schießt. Doch als sich der Pulverdampf lichtet, ist kein Bär mehr da! Da klopft es ihm von hinten auf die Schulter. Er dreht sich um. - und da steht der Bär und fragt: "Sag mal, bist Du schwul?"

Was ist schwarz, sitzt auf einem Baum und raucht? Ein Spanner nach einem Waldbrand!

Eine große Supermarktkette sucht einen neuen Verkäufer. Beim Einstellungsgespräch ereignete sich folgendes Gespräch: ( C=Chef, A=Anwärter auf die Stelle ) C: Was würden Sie einer Frau empfehlen, die Ihre Fenster putzen möchte? A: Sidolin natürlich. C: Sehr schön. Und wenn jemand die Wohnzimmertüre putzen möchte? A: Sidolin natürlich. C: Wieso denn Sidolin? A: Na, die meisten Wohnzimmertüren haben heutzutage Glasscheiben. C: Sehr gut, ich sehe Sie denken mit. Was würden Sie denn einer Frau empfehlen, die Ihre Tage hat? A: Sidolin natürlich. C: Na, guter Mann, ich glaube das ist doch nicht ganz das Richtige. A: Wieso? Wenn 'se schon nicht ficken kann, soll 'se wenigstens putzen.

Kommt 'ne Frau beim Arzt.

Heute Nacht hatte ich einen total realistischen Traum! Ich habe geträumt, dass ich mit Cindy Crawford mein Schlafzimmer tapeziert habe! Und als ich aufgewacht bin, hatte ich immer noch Kleister an der Hand!.

Fünf Minuten Rittmeister, achtzehn Jahre Zahlmeister.

Ein Schwuler stirbt und kommt in dem Himmel. Petrus hat große Bedenken, ob er ihn reinlassen soll, denkt sich aber, ein Versuch kann nicht schaden. Sie gehen in Richtung der entsprechenden Wolke. Unterwegs fällt Petrus der Schlüssel runter. Er bückt sich, um den Schlüssel aufzuheben und schon hängt ihm der Schwule am Arsch und fickt ihn durch. Danach richtet Petrus sich auf und sagt: - "Wenn das noch ein mal vorkommt, musst Du den Himmel verlassen und kommst in die Hölle!" Während sie weitergehen, fällt Petrus wieder der Schlüssel runter, er bückt sich, und der Schwule kann sich nicht beherrschen und knallt ihn gleich noch mal. Daraufhin wird er in die Hölle geschickt. Zwei bis drei Wochen später wird es kalt im Himmel. Es schneit und ist richtig ungemütlich. Gott ruft Jesus zu sich und sagt: - "Es ist so kalt, als wenn die in der Hölle nicht mehr heizen würden! Geh' hin mein Sohn und sie nach was da los ist!" Jesus geht in die Hölle. Dort ist alles dunkel und kalt. In einer Ecke sitzt der Teufel und friert vor sich hin. Jesus sagt: - "Was ist hier los, warum heizt ihr nicht, ich sehe genau, dass ihr noch genug Holz habt!" Darauf der Teufel: - "Dann bück Du Dich doch und heb' einen Scheit auf!"

Stehen zwei Schwule in Aufzug: Sagt der Eine: "Ich könnte jetzt 'ne Fliege ficken!" Macht der andere: "Bsssssssssssssss."

Zwei Schwule spielen Tennis. Nach einer geraumen Zeit sagt der Eine: "Du hast ja 'nen Ständer!" "Na, du spielst ja auch wie ein Arsch!"

Der Schwule lässt die Arbeit ruh'n, und freut sich auf den After noon!

Unterhalten sich drei ältere Herren am Stammtisch über Ihre Söhne und was diese denn geleistet hätten: Der Erste: Mein Sohn hat Tankwart gelernt und heute hat er 15 Tankstellen. Der Zweite: Mein Sohn hat Drogerist gelernt und heute hat er 20 Drogerien. Der Dritte: Na ja, ich traue mich gar nicht darüber zu reden. Die Anderen versuchen ihn zu überreden: Na komm schon. So schlimm kann es doch nicht sein.? Der Dritte: Also gut. Mein Sohn ist schwul. Die Anderen: Na und, womit verdient er sein Geld? Der Dritte: Na ja, er hat 2 Freunde - der eine hat 15 Tankstellen und der andere 20 Drogerien. In der Regel hatten Wikinger rote Bärte.

Zwei kleine Mädchen in der Dusche: 1: Hey, dein Äffchen hat ja schon Haare! 2: Na und? Es frisst ja auch schon Bananen.

Durchsage des Piloten auf dem Charterflug nach Thailand: ".zum Schluss noch eine Warnung: 50 Prozent der Frauen in Bangkok haben Aids und die anderen 50 Prozent Asthma." Einer der Passagiere hat nicht verstanden und fragt seinen Nachbarn: "Was hat er gesagt?" Der antwortet: " Alle, die keuchen, kannste vernaschen!"

Fragt ein Bauer den anderen: "Hör mal , als dein Eber nicht mehr auf die Sau wollte - welches Mittel hat der Tierarzt denn verschrieben? Das soll doch so toll gewirkt haben!" Der Nachbarbauer: "Keine Ahnung, weiß ich wirklich nicht mehr" Und nach Sekunden des Nachdenkens: "Ich kann Dir nur sagen, dass es nach Pfefferminz schmeckte."

Kennen sie den Unterschied zwischen einem Tankwart und einer Französin? Der Tankwart kann blasenfrei zapfen.

Wozu ist der Orgasmus da? Damit auch die Italiener wissen, wann Schluss ist.

Wie machen zwei Achtzigjährige Sex? Sie macht einen Handstand und er lässt ihn reinhängen.

Was ist 15 cm lang und jede Frau hält es gerne in der Hand? - Ein 100-Mark-Schein.

Zwei Omas stehen nackt im Fluss und angeln. Plötzlich sagt die eine zur anderen: "Huch, jetzt ist mir einer durch die Lappen gegangen!"

Trockenpflaume mit drei Buchstaben? ---- OMA -----

Großmutter, Mutter und Tochter sind zu Hause, als die Tür aufgerissen wird und ein Fremder hereinstürzt:
Fremder: "IHR LEGT EUCH JETZT ALLE HIN!"
Tochter: "aber doch nicht Oma (*wisper*)"
Fremder: "ALLE HAB' ICH GESAGT!!"
Fremder: "IHR WERDET JETZT ALLE AUSGEZOGEN!!!!!!"
Tochter: "aber doch nicht Oma."
Fremder: "ALLE HAB' ICH GESAGT!!"
Fremder: "IHR WERDET JETZT ALLE GEFESSELT!!!"
Tochter: "aber doch nicht Oma."
Fremder: "ALLE HAB' ICH GESAGT!!"
Fremder: "IHR WERDET JETZT ALLE VERGEWALTIGT!!!"
Tochter: "aber doch nicht Oma."
Oma: "ALLE HAT ER GESAGT!!!!"

Golf gehört nicht gerade zu den augenfälligsten Fähigkeiten der Brünetten. Deshalb rät ihr der entnervte Trainer nach der 22. Übungsstunde: "Fräulein Sabine, Sie dürfen den Schläger nicht halten wie einen Regenschirm. Stellen Sie sich doch einfach vor, es sei der Penis Ihres Freundes." Das scheint einzuleuchten: Sabine holt aus, trifft den Ball und schlägt ihn über 130 Meter genau ins Loch. ,,Sensationell': jubelt der Golflehrer, ,,und jetzt nehmen Sie den Schläger aus dem Mund und versuchen es noch mal mit den Händen."

Warum sind denn in dieser Bar alle Hocker nummeriert?' will ein Gast von seinem Nebenmann wissen. ,Der Keeper dreht alle halbe Stunde am Roulette. Und wenn die Zahl des Hockers kommt, auf dem man sitzt, darf man im ersten Stock bei einer wilden Orgie mitmachen.' .Mensch, das ist ja super! Und warum machen Sie dann so ein mürrisches Gesicht?' .Meine Nummer kommt und kommt nicht. Aber meine Verlobte ist gerade zum vierten Mal oben.'

Verlegen sitzt die Frau beim Anwalt: ,Ich will mich scheiden lassen.' ,Ja, ja', sagt der Anwalt. .Und der Scheidungsgrund?' ,Ach, mein Mann ist 200 Prozent impotent.' ,Sie meinen total impotent", korrigiert der Anwalt. .Nein, ich meine 200 Prozent impotent.' ,Ja, was meinen Sie denn genau?" fragt der Anwalt. .Ich meine, dass er schon total impotent war. Aber gestern ist er über den Teppich gestolpert und hat sich die Zunge abgebissen.'

Klaus hat ein neues Fahrrad mit Ledersattel. Der Verkäufer hat ihm extra einen Topf Vaseline mitgegeben, um diesen bei Regen zu fetten. Abends ist er bei den Eltern seiner Freundin zum Essen eingeladen. Nach dem Essen geht der Streit um den Abwasch los. Nachdem sich kein Freiwilliger findet, beschließt man das Schweigespiel zu spielen. Wer als erster was sagt muss abwaschen. Nachdem eine halbe Stunde Schweigen herrscht, denkt Klaus sich, dass er die Zeit auch besser nutzen könnte. Er zieht die Hose aus, schiebt seiner Freundin den Rock hoch und fängt an sie zu rammeln. - Betretenes Schweigen. - Eine weitere halbe Stunde später wiederholt sich die Prozedur mit ihrer Schwester. - Betretenes Schweigen. - Eine weitere halbe Stunde später ist ihre Mutter fällig. - Dito. - Als Klaus Blick jetzt aus dem Fenster fällt, bemerkt er, dass es anfängt zu regnen. Wie er zum Vaselinetopf greift, meint der Vater: "Okay, ich trockne ab!."

Fernsehquiz in London.
Quizmaster an Nonne: "Who was the first man?"
Nonne: "Oh, that's easy: ADAM!"
Quizmaster: "Who was made from Adams's rib?"
Nonne: "Oh, that's easy: EVA!"
Quizmaster: "What did she say when she saw him?"
Nonne: "Oh, that's a hard thing!"..

Das Drei-Generationen-Problem der Frauen: Schamlippen Schamlappen Schamlumpen.

Im von der Schweinepest gebeutelten Ammerland unterhalten sich zwei Schweinezüchter. Sagt der eine: "Mensch, ich müsste ja noch unbedingt meine Sauen decken lassen, aber die finanzielle Lage lässt das im Moment einfach nicht zu!" Darauf der andere: "Das war bei mir auch so, und deshalb habe ich das selbstgemacht!" "Und das hat funktioniert?" "Na klar! Du packst deine Schweine in Deinen Bulli, fährst mit denen in den Portloger Busch, erledigst die Sache, und wenn am anderen Morgen die Schweine wollüstig auf dem Rücken liegen anstatt zu fressen, dann hat es geklappt!" "Na denn" denkt sich der andere "Schaun mer mal!", packt sich die Schweine in den Bulli, fährt in den Portloger Busch, erledigt die Angelegenheit, bringt die Viecher wieder zurück. Doch als er am anderen Morgen in den Stall guckt, bietet sich das normale Bild, die Schweine grunzen vor sich hin und warten auf das Futter. Er berichtet seinem Freund die Situation, und der schickt ihn nochmals los, da es ja offensichtlich nicht geklappt hat. Also packt der Züchter noch mal die Schweine in den Bulli und fährt in den Portloger Busch .Als er am nächsten Tag sich von seinem Erfolg überzeugen will, ist es wieder nichts. Da sagt sich der Züchter: "Einmal probier ich es noch mal und wenn es dann nicht klappt geb ich es auf!" Also packt er die Schweine noch mal in seinen Bulli, fährt in den Portsloger Busch. Am anderen Morgen schickt er seine Frau in den Stall, damit diese nach den Schweinen sieht. Die Frau geht los und als sie zurückkommt sagt sie: "Du, Karl, die Schweine." "Ja was ist mit den Schweinen? Liegen sie auf dem Rücken?" "Nee, viel schlimmer, die sitzen alle im Bulli und hupen!"

Eine geschiedene Frau, die vom Eheleben die Nase voll hatte, setzte eine Annonce in die Lokalzeitung, die lautete: "Suche einen Mann, der mich nicht verprügelt, mich nicht mit Füßen trampelt und ein fantastischer Liebhaber ist." Nach einer Woche klingelt es. Sie geht zur Tür, öffnet und sieht niemanden draußen stehen. Sie schließt die Tür und will gehen, als es wieder klingelt. Wieder macht sie die Tür auf und kann niemand entdecken bis sie zufällig nach unten schaut und einen Mann ohne Arme und Beine entdeckt, der auf ihrer Türschwelle sitzt. "Ich bin auf Ihre Annonce hin gekommen", sagt er. Die Frau weiß nicht recht, was sie sagen soll, was sie tun soll. Und so fährt der Mann fort: "Wie Sie sehen, kann ich Sie nicht verprügeln, und es wäre mir unmöglich, Sie mit Füßen zu trampeln." "Ja, das sehe ich," sagt die Frau. "Aber es stand in der Annonce auch, dass ich einen fantastischen Liebhaber suche." Der Mann lächelt und sagt: "Schließlich hab ich die Klingel gedrückt, oder???"

"Gestern hatte ich eine, die hatte vielleicht ein weites Loch!" "Und was hast Du gemacht?" "Ich hab' ihn reingezwängt."

Eine schöne Frau ist am Strand bis zum Hals in den Sand eingegraben und ruft laut um Hilfe. Ein junger Mann buddelt sie aus. Darauf sagt sie: "Vielen Dank, jetzt hast Du einen Wunsch frei." "Was ist denn für mich drin?" "Vorerst noch Sand."

"Meine Frau raucht immer, wenn ich mit ihr schlafe." "Mann, bist du aber schnell."

Arnold Schwarzenegger, Axel Rose und Michael Jackson sitzen mit einer ganzen Meute Kindern im Flugzeug. Und wie das in solchen Witzen immer so ist, droht das Flugzeug abzustürzen und es sind natürlich nicht genug Fallschirme an Bord und es stellt sich die Frage, wer soll sie bekommen. Arnold warnt: Nehmt Rücksicht auf die Kids. Darauf Axel: Fuck the Kids!!! Michael ist verblüfft: Wie, jetzt noch?

Ein Mann und eine Frau sitzen nebeneinander im Flugzeug. Ganz aufgeregt erzählt die Frau: "Ich komme gerade von einem internationalen Frauenkongress. Dort haben wir mit ein paar alten Vorurteilen aufgeräumt. Nicht die Franzosen sind die besten Liebhaber, sondern die Polen, und nicht die Italiener haben die längsten Penisse, sondern die Indianer." Darauf der Mann: "Entschuldigung, ich vergaß mich vorzustellen. Gestatten, Winnetou Kowalski."

Neue Attraktion in der Manege: Artist kommt auf die Bühne, holt seine Männlichkeit aus der Hose und steckt sie einem lebendigen Krokodil in den Rachen. Das Maul klappt zu - das Publikum hält den Atem an. Dann holt der Artist einmal aus und haut dem Krokodil eins auf den Kopf. Das Krokodil ist völlig perplex, reißt den Rachen wieder auf - und wohlbehalten freut sich der Artist über die gelungene Dressurnummer. Die Menge ist begeistert und will ne Zugabe. Der Artist zeigt das Kunststück noch mal. Hose auf, Lümmel raus, Maul vom Krokodil auf, Klappe zu, Schlag auf den Kopf, Maul auf - alles dran geblieben. Der Zirkusdirektor prahlt: 2000 Mark, meine Damen und Herren, 2000 Mark, wer sich das auch traut. Keiner meldet sich. 5000 Mark, erhöht der Direktor. Da meldet sich von hinten eine zahnlose alte Oma: Ich will das wohl machen - aber er darf mir nicht so doll auf den Kopf haun.

Welcher Bär springt am höchsten ? Der von Heike Henkel !

Was ist der Unterschied zwischen Benzin und Vaseline? Benzin scheidet die Fette.

Die Pille ist ein fauler Zauber, nur Ajax hält das Becken sauber.

Der Direktor wechselt. "Was ist denn von der Sekretärin zu halten?" fragt der neue den scheidenden. "Na wissen Sie," erwidert dieser, "als Fachkraft ist sie eine Pflaume, aber als Pflaume -- eine Fachkraft!!!"

"Petra, möchtest du lieber ein Brüderchen oder ein Schwesterchen?" "Och, wenn es nicht zu schwer für dich ist, Mutti, möchte ich am liebsten ein Pony."

Der Adler fällt vom Büchsenschuss, der Arschf*** ist ein Hochgenus.

Der Bär tut's öffentlich im Zwinger, der Backfisch heimlich mit dem Finger.

Die Cedar blüht im Libanon, auch Cäsar onanierte schon.

Der Dachs in seiner Höhle sitzt, der Dünnpfiff durch den Dickdarm flitzt.

Der Fixstern steht am Firmament, die Filzlaus längs der Sacknaht rennt.

Das Schwein: Wer fremd geht, ist ein Schwein. Wer mehrmals fremd geht, ist ein Meerschwein. Wer viel fremd geht, ist ein Wildschwein. Wer sich erwischen lässt, ist ein dummes Schwein. Wer sich nicht erwischen lässt, ist ein Glücksschwein. Wer nur eine hat, ist ein Sparschwein. Wer keine hat, ist ein armes Schwein. Wer darüber spricht, ist ein Dreckschwein. Wer immer zu Hause bleibt, ist ein Hausschwein. Wer nicht fremd geht, ist ein faules Schwein. Wer unrasiert fremd geht, ist ein Stachelschwein. Wer an fremden Brüsten knabbert, ist ein Warzenschwein. Wer sich selbst verrät, ist ein blödes Schwein. Wer fremd geht und Kinder zeugt, ist ein Zuchtschwein. Wer mehrmals kann, ist ein Superschwein. Wer nicht mehr kann, ist ein Schlachtschwein!

Ein Blinder will beim Schreiner anfangen. Sagt der Schreiner: "Wie soll das gehen, als Blinden können wir dich echt nicht brauchen!" Der Blinde: "Stellt mich auf die Probe, ich kenne jede Holzart am Geruch!" Okay, die Lehrlinge geben ihm ein Stück Holz, er riecht daran und sagt: "Deutsche Eiche, freistehend, März '84 geschlagen!" Allgemeine Verblüffung. Sie geben ihm noch ein anderes, er riecht daran: "Nordische Fichte, an einem Fjord gewachsen, Juni '87 geschlagen!" Die Lehrlinge sind baff und wollen den Blinden linken. Sie holen die Sekretärin rein, ziehen sie aus und lassen den Blinden mal wieder schnuppern. Nach dem ersten Mal kann er sich noch nicht so recht entscheiden, also drehen sie die Sekretärin um und lassen ihn noch mal riechen. Schließlich sagt der Blinde: "Na ja, ich denke das war 'ne Scheißhaustür auf 'nem Fischkutter!"

Woran erkennt man einen Spermaueberschuss? Wenn sie kaut, bevor sie schluckt.

Woher hat VIAGRA den Namen herbekommen? Wenn er VIAGRA nimmt, sieht sie am Tag danach aus wie a krah.

Er: "Bist du noch Jungfrau?" Sie: "Nicht mal an der Ferse!" Er: "Wieso?" Sie: "Dort wetzt mich der Schuh."

Ein Ehepaar ist zu Bett gegangen und nach einer Weile deutet er an, dass er Sex haben will. Sie lehnt ab: "Ich habe morgen einen Termin beim Gynäkologen und deshalb mag ich jetzt nicht." Er dreht sich weg und versucht zu schlafen. Nach ein paar Minuten jedoch sagt er zu ihr: "Hast Du morgen auch einen Termin beim Zahnarzt?"

Zwei Männer streiten sich, wer in einer Nacht die meisten Nummern schaffen würde. Sie beschließen, in den Puff zu gehen und es festzustellen. Jeder krallt sich eine und geht mit ihr aufs Zimmer. Der erste beginnt und wie er fertig ist macht er einen Strich an die Wand und schläft ein. Nach einer Weile wacht er auf, schiebt wieder eine Nummer, macht einen Strich und schläft abermals ein. Ein weiteres Mal wacht er auf, treibt es, macht einen Strich und schläft vor Erschöpfung ein. Am nächsten morgen betritt sein Freund den Raum, sieht sich um und sagt: "Wow, einhundertundelf, Du hast mich um vier Nummern übertroffen."

Ein Mann kommt in einen Waffenladen und verlangt ein neues Zielfernrohr. Der Verkäufer gibt ihm eines und sagt dazu: "Dieses Zielfernrohr ist so gut, damit können sie mein Haus drüben auf dem Hügel sehen. Probieren sie es aus." Der Mann nimmt das Zielfernrohr, sieht in die angedeutete Richtung und beginnt zu lachen. Der Verkäufer wundert sich und der Mann erklärt: "Ich kann eine nackte Frau und einen nackten Mann in dem Haus herumlaufen sehen." Der Verkäufer sieht selbst durch das Rohr. Dann gibt er dem Mann zwei Patronen und macht ihm einen Vorschlag: "Sie bekommen dieses Zielfernrohr umsonst, wenn sie dem Mann den Schwanz abschießen und der Frau den Kopf." Der Kunde sieht ein weiteres Mal durch das Rohr und meint: "Wissen sie, ich glaube, das schaffe ich auch mit einem Schuss."

Drei Schwestern haben beschlossen, am selben Tag zu heiraten und außerdem die Hochzeitsnacht zuhause zu verbringen. In der besagten Nacht kann deren Mutter nicht schlafen und geht in die Küche um etwas zu trinken. Auf dem Weg zurück ins Schlafzimmer kommt sie am Zimmer der ältesten Tochter vorbei und vernimmt ein Stöhnen, aus dem Zimmer der Mittleren kommt leises Lachen und aus dem Zimmer der Jüngsten kommt kein Ton. Am nächsten Morgen sind die Männer aus dem Haus und die Mutter spricht die Töchter an. "Nun Mutter", sagt die Älteste, "du hast mir immer gesagt, wenn es weh tut, dann zeig es und stöhne." Die Mittlere erklärt: "Du hast mir immer gesagt, wenn es Spaß macht und kitzelt, dann lach ruhig." Und die Jüngste meint: "Mutter, du hast mir beigebracht, dass man nicht spricht, wenn man den Mund voll hat."

Warum streuen die Ösis Viagra in den Wald? Weil sie die Weihnachtsbäume mit Ständer haben wollen.

Was passiert mit einem Glühwürmchen, welches Viagra genommen hat? Es wird zur Ständerlampe.

Am FKK-Strand: Frau Müller geht da so entlang und plötzlich steht sie vor dem großen Zauberer Simsalabamus. Sie fragt ihn: "Herr Zauberer, ich bewundere Ihre Kunst. Aber sagen Sie mal - können Sie auch nackt zaubern?" "Ich bin Zauberer. Folglich kann ich auch nackt zaubern. Stellen Sie sich bitte mit dem Rücken zu mir! Nun tief bücken! Spüren Sie meinen Daumen? Ja!? Sehen Sie, hier habe ich noch zwei."

Das erste Viagrakind ist geboren! Es stand nach einer Stunde.

Ein Mädchen geht von der Schule heim. An einem Waldrand sitzt auf einer Parkbank ein älterer Herr. Der sagt: "Wenn du dich zu mir setzt, geb ich dir 'ne Tafel Schokolade." Das Mädchen überlegt kurz und setzt sich zu ihm auf die Bank, isst die Tafel Schokolade und setzt ihren Heimweg fort. Am nächsten Tag sitzt da wieder der Mann: "Wenn du dich wieder zu mir auf die Bank setzt, gebe ich dir wieder eine Tafel Schokolade." Das Madchen setzt sich hin, ißt die Schokolade. Als es gehen will, hält der Mann sie fest und sagt: "Wenn du mir einen Kuss gibst, bekommst du noch eine Tafel Schokolade." Das Mädchen überlegt kurz, gibt ihm einen Kuss und nimmt die Tafel. Dann geht sie um die Ecke und hinter den Busch und sagt zu ihrer dort versteckten Freundin: "Nee, des wird nix. Bis der mich fickt, bin ich zuckerkrank."

An der ETH saß ich auf der Schüssel und besah mir die bekritzelte Türe. Ganz unten stand etwas klein geschrieben, so dass ich mich ziemlich vorbeugen musste. Darauf stand: "Sie scheißen jetzt in einem Winkel von 45 Grad!"

Viagra gibts jetzt auch in Keksform. Einziger Nachteil: man bekommt die Finger nicht mehr aus der Dose.

Eine Frau und ein Mann mittleren Alters lernen sich kennen und beschließen zu heiraten. In der Hochzeitsnacht sagt sie zu ihm: "Sei bitte vorsichtig, ich bin noch Jungfrau." Er ist erstaunt: "Wie? Ich dachte, Du warst schon dreimal verheiratet gewesen!" "Ja", antwortet sie, "aber das war so: Mein erster Mann war Psychologe, und er wollte immer nur darüber reden. Mein zweiter Mann war Gynäkologe, der wollte sich alles immer nur anschauen. Und mein dritter Mann war Briefmarkensammler.. Oh Gott, wie ich ihn vermisse."

Für die Astronomen: Warum sollte man nie mit Negerinnen schlafen? Schon mal gehört, dass etwas aus einem schwarzen Loch wieder rauskommt?

Zwei Lesben treffen sich in der Vesperpause. Fragt die eine: "Was hast du heute zu essen dabei?" Darauf die Andere: "Ne Gurke. Willst du was abhaben?" "Nee nee, lass mal stecken."

Ein Herr mit unbändiger Flugangst gewinnt einen Rundflug mit einem alten Doppeldecker. Der Pilot will es ihm so richtig zeigen und macht einen genialen Sturzflug, aus dem sie sich kurz vor dem Boden retten. Der Sozius sagt sehr gefasst: "Das hatte ich mir gedacht." Nun fliegt der Pilot mit Höchstgeschwindigkeit auf den Kirchturm zu und weicht im letzen Moment aus. Gleicher Kommentar: "Das hatte ich mir gedacht." Als der Pilot allerdings noch einen Looping macht ruft der Herr ganz erstaunt: "Das hätte ich nicht gedacht!" Wieder auf der Erde bekommt der Pilot die Erklärung: "Als wir fast abgestürzt sind habe ich mir in die Hosen gepinkelt: Das hatte ich mir gedacht. Als wir dann fast den Kirchturm rammten, habe ich auch noch einen Haufen in die Hose gemacht: Das hatte ich mir gedacht. Aber dass ich beim Überschlag den Mist wieder los werde: Das hätte ich nicht gedacht."

Was ist, wenn drei Schwule nackt hintereinander stehen? Dann hat der mittlere Geburtstag.

Was haben Spielzeugeisenbahnen mit Brüsten gemeinsam? Beides ist für Kinder gemacht, aber die Väter spielen dauernd damit.

Viagra wird demnächst auch flüssig erhältlich sein. Da bekommt dann der Begriff "Einen heben gehen" eine ganz neue Bedeutung.

ZDF-Sprecherin: "Den Science-Fiction "Das Schwarze Loch" können wir Ihnen heute nicht zeigen, dafür bringen wir "Mainz, wie's singt und lacht."

"Nein, nicht, aufhören!" "Nein, nicht, aufhören!" "Nein, nicht aufhören.

Kommt eine Frau zum Frauenarzt und sagt: "Herr Doktor, Herr Doktor, ich bekomme meinen Vibrator nicht mehr raus." "Kein Problem", meint dieser, "setzen Sie sich hier in den Stuhl." Sie setzt sich in den Frauenarztstuhl und macht die Beine breit. Der Doktor puhlt drin rum und macht und tut. Nach zehn Minuten sagt er: "Gute Frau, ich krieg ihn auch nicht raus, aber ich hab ihn so hingedreht, dass Sie die Batterien wechseln können."

Ein Vertreter fährt durch den Bayerischen Wald. Auf einmal sieht er am Straßenrand einen kleinen Jungen, der einen Hasen vögelt. Der Vertreter fährt entsetzt weiter. Ein paar Kilometer weiter sieht er einen alten Mann, der sich voller Lust einen runterholt. Der Vertreter ist total erschüttert, hält an der nächsten Tankstelle und erzählt dem Tankwart: "Stellen sie sich vor, grad hab ich einen kleinen Bub gesehen, der 'nen Hasen gebumst hat!" Der Tankwart: "Hmmm naja...Kinder halt." "Ja und ein paar Minuten weiter hab ich nen alten Opa gesehen, der wie wild gewichst hat! Wieso denn dieses?" Darauf der Tankwart: "Na, in dem Alter erwischt man halt so leicht keinen Hasen mehr."

Der gleiche Vertreter sitzt abends in ner Bar. Auf einmal tritt ein 80jähriger auf die Bühne, legt eine Walnuss vor sich auf einen Tisch, holt seinen Penis raus und schlägt damit auf die Nuss, dass die in tausend Teile zerbricht. Der Vertreter ist stark beeindruckt. Fünf Jahre später kommt der Vertreter wieder in dieselbe Bar. Wieder tritt der nun 85jährige Opa auf die Bühne, legt aber diesmal eine Kokosnuss auf den Tisch und zerschlägt sie mit seinem Penis in tausend Stücke. Der Vertreter ist total hin und weg, geht zum Opa hin und sagt: "Mensch, was Sie da machen, ist wirklich toll, die Walnuss war schon irre, aber warum denn diesmal ne Kokosnuss?" Darauf der Opa: "Jo mei, die Augen werden halt schlechter."

Tina: "Schade, dass Du kein Kopfkissen bist, das hat vier Zipfel."

Beim Vaterschaftsprozess begleitet die beste Freundin die junge Mutter. Der Richter fragt sie: "Haben Sie auch eine Ladung bekommen?" "Nein, mich hat er nur geküsst."

Auf der Parkbank: "Lassen Sie das, Herr Lichtenstein!" "Aber, Herr Lichtenstein." "Herr Lichtenstein!" "Herr Lich." "Herrlich!

Zwei Funkenmariechen treffen sich. Sagt die eine: "Ich bin froh, dass die Tage vorbei sind." Die andere: "Ich wäre froh, wenn ich sie wieder hätte."

Was ist absolutes Vertrauen? Wenn zwei Kannibalen Oralsex miteinander haben.

Drei ältere Damen sind in einem Schwimmbad und legen Bombenzeiten hin. Der Bademeister ist vollkommen fasziniert und fragt die erste, wie sie so schnell schwimmen kann. "Tja", sagt sie, "ich war mal deutsche Meisterin im Schwimmen." Da fragt er die zweite. "Ich war mal Europameisterin über 100m Freistil," sagt sie. Da fragt der Bademeister die Dritte, die am allerschnellsten geschwommen ist: "Und sie waren doch bestimmt mal Weltmeisterin, oder?" "Nein," sagt die, "ich war Prostituierte in Venedig und habe Hausbesuche gemacht."

Der achtzigjährige Igor Sackbauer lässt sich eine Super-Potenzspritze verabreichen, weil er abends eine scharfe Blondine für 'ne Spritztour erwartete. Am nächsten Tag kommt er mit verbundenem Arm zum Arzt: Der Arzt grinsend: "Hoppla! Ging es gestern so heiß her?" Igor zerknirscht: "Nee, die Blondine ist nicht erschienen."

Treffen sich drei Biobauern und unterhalten sich, was sie die letzten drei Monate alles gemacht haben. Sagt der erste: "Ich hab' 'ne neue Kreuzung, der Hammer, ich habe meine Kühe mit Bienen gekreuzt." "Und was bringt das?", fragen die anderen. "Na ist doch klar - jedes Mal wenn ich 'ne Kuh melk', kommt gleich Honig raus." Sagt der zweite: "Ist noch gar nix, ich hab' meine Schweine mit Tausendfüßlern gekreuzt." "Und was soll das bringen?" "Na jedes Mal, wenn ich 'ne Sau schlachte, hab' ich gleich tausend Schweinshaxen." Sagt der dritte: "Schön, aber das ist ja alles nix gegen meine Leistung: Ich hab' Glühwürmchen mit Filzläusen gekreuzt!" "Wie," fragen die anderen, "was hat denn das mit unserem Job zu tun?" "Das ist der Oberhammmer! Jedes Mal, wenn ich meine Frau leck', glaub' ich, ich bin in Las Vegas."

Wie nennt man ein Playmate im 9. Monat? Miss September.

"Angeklagter, Sie bekennen sich doch offen zur Homosexualität, warum haben Sie die Nonne vergewaltigt?" "Entschuldigung, aber von hinten sah sie aus wie Zorro!"

Zwei Schwulen brennt das Haus ab. Sagt der eine zum anderen: "Du Dieter, jetzt müssen wir wieder ganz von hinten beginnen."

Ein Mann fährt nachts auf einer Landstraße. Plötzlich springt ein Eichhörnchen aus dem Gebüsch. Der Mann macht eine Vollbremsung. Das Eichhörnchen ist von oben bis unten mit Sch.. beschmiert. Mitleidig, wie der Typ ist, nimmt er ein Taschentuch und macht es sauber. Kaum ist er damit fertig, springt schon das nächste aus dem Gebüsch, genauso beschmiert wie das erste. Also macht der Mann es auch wieder sauber. Als es sauber ist, springt noch ein drittes aus dem Gebüsch, genauso bekleckert. Dem Mann kommt das ziemlich spanisch vor, aber tierlieb wie er ist, putzt er es auch ab. Als er mit diesem fertig ist kommt eine Stimme aus dem Gebüsch: "Entschuldigung, haben sie vielleicht noch ein Taschentuch, mir sind die Eichhörnchen ausgegangen."

Kennt Ihr 'nen katholischen BH? Wenn er aufgeht, fallen zwei auf die Knie.

Oder einen BH Marke "Revolution"? "Erhebt Euch, Ihr Massen!"

Ein Mann im Hutladen: "Die Hüte sind mir eigentlich alle zu teuer. Haben Sie nichts billigeres?" "Nur Zipfelmützen." "Nein, nein, es sollte schon was für den Kopf sein."

Sagt ein Mann enttäuscht zu einer Nutte: "Sie haben aber wenig Holz vor der Hütte!" Darauf sie: "Um Ihr Würstchen zu grillen, wird's langen."

Wie heißt die Weltmeisterschaft der Exhibitionisten? Trench open.

Ein Playboy macht sich an eine scharfe Lesbe ran und flüstert ihr zu: "Hey Baby, wollen wir nicht beide dasselbe?" "Okay, reißen wir ein paar Weiber auf!"

Was ist der Unterschied zwischen einem Minirock und einem Rasenmäher? Fass mal drunter.

Zwei Suffköppe haben kein Geld mehr, wollen sich aber trotzdem so richtig gut volldröhnen. Sagt der eine: "Ich habe 'ne gute Idee, wir holen ein Wiener Würstchen, gehen in die Pinte, lassen uns volllaufen und wenn es ans Bezahlen geht, stecke ich mir die Wiener in den Hosenschlitz und Du saugst kräftig daran." Gemacht, getan. Jedes Mal, wenn es ans bezahlen ging, ging der eine auf die Knie, saugt an dem Würstchen und beide werden mit den Worten "Raus, ihr schwulen Säue" rausgeworfen, ohne bezahlen zu müssen. Nach 10 Pinten sagt der Sauger: "Mann, ich kann nicht mehr, jedes Mal, wenn ich runtergehe zum Saugen, scheuern sich meine Knie weiter wund." Sagt der andere: "Was soll ich denn sagen, wir haben das Würstchen nach der vierten Kneipe verloren."

Auf einem Ball der vornehmen Gesellschaft tanzt ein Paar miteinander. Sagt sie zu ihm: "Mein Herr ihr Geschäft steht offen!" Er: "Es ist mir peinlich hinunterzuschauen. Können Sie mir sagen, ob der Geschäftsführer auch herausschaut?" Sie (nach einem prüfenden Blick): "Nein - nur die beiden Prokuristen."

Was ist Onanie? Liebe an- und für sich.

Sie: "Ich hatte heute einen seltsamen Traum, ich träumte von einem Kessel voller Pimmel." Er: "War meiner auch dabei?" Sie: "Ja, ganz unten - und er war der kleinste von allen. Er: "Ich hatte auch so einen komischen Traum, ich träumte von einem Kessel voller Muschis." Sie: "War meine auch dabei?" Er: "Ja, der Kessel stand darin."

Eine Frau geht zum Gynäkologen. "Mein Gott, Sie haben die größte Vagina, die ich je gesehen habe." Die Frau will sich selbst überzeugen, geht nach Hause, nimmt den Spiegel von der Wand, zieht sich aus, legt die Spiegel auf die Erde und stellt sich darüber. Kommt der Mann nach Hause. "Was machst Du denn da?" "Ähmm, nur ein bisschen Gymnastik!" Sagt der Mann: "Pass bloß auf, dass Du nicht in das Loch fällst."

Woran erkennt man einen Lambada-Tänzer? Am feuchten Knie natürlich!

Was ist ein Gynäkologengehilfe? Ein "Lippenstift". Ausstellung im österreichischen Naturkundemuseum: "Und hier sehen sie ein Straußenei!" Ein zuschauendes Fräulein versonnen: "Schau an, der Walzerkönig."

Ein Mädchen betrachtet im Museum drei Bilder. Auf dem ersten ist ein verbranntes Brot zu sehen, auf dem zweiten ein Mädchen mit einem Kind auf dem Arm und auf dem dritten, ein Ertrunkener am Ufer. Fragt sie den Museumswächter was die Bilder denn bedeuten sollen. Flüstert der Wächter ergriffen: "Zu spät herausgezogen."

Robinson und Freitag sitzen auf ihrer einsamen Insel unter einer Palme. Da sagt Robinson: "Wenn wir irgendwann zurück nach England kommen, müssen wir die Geschichte aber anders erzählen."

Die Frau begleitet ihren Mann zum Fischen am Steg. Plötzlich überkommt sie ein menschliches Bedürfnis, sie muss pinkeln. Auf Anraten ihres Mannes erledigt sie ihr Geschäft durch die Planken des Steges, ist ja früher Morgen. Plötzliche ein Schrei: "Schatz, es ist mir so peinlich, ich habe durch die Planken auf ein Kanu gepinkelt." Ihr Mann hält Nachschau: "Blödsinn, das ist dein Spiegelbild."

Kommt ein Mann in ein Herrenbekleidungsgeschäft: "Ich hätte gern einen neuen schwarzen Blazer!"" Der Verkäufer mit leicht näselnder Stimme: "Oh ja, ich auch."

Warum kann Miß Piggy nicht bis 70 zählen? Weil sie bei 69 einen Frosch im Hals hat.

Was ist der Unterschied zwischen einem Zahnstocher und einem Schwulen? Gar keiner, beide stochern in Speiseresten herum.

Wie groß muss eine Seemanskoje sein? So groß, dass einer liegen und einer stehen kann.

Höflich ist: "Du hast so ein hübsches Gesicht, warum setzt Du Dich nicht auf meinen Schoß?" Etwas zu direkt ist: "Du hast so einen hübschen Schoß, warum setzt Du Dich nicht auf mein Gesicht."

Zwei Männer unterhalten sich am Urinal über die derzeitig dünne Konsistenz ihres Stuhles. Da ertönt es aus einer der Toilettenkabinen: "Seid's doch froooohhhhh."

Gehen zwei Schwule im Wald spazieren. Sagt der eine zum anderen: "Du ich muss unbedingt mal ein größeres Geschäft erledigen." Sagt der andere: "Dann musst Du wohl in den Busch gehen." Der geht in den Busch und erledigt seine Notdurft. Nach einer Weile kommt er wieder heraus und sagt: "Du, wir haben ein Kind bekommen!" Sagt der andere: "Das kann nicht sein, das ist biologisch gar nicht möglich!" Der eine darauf: "Doch, es hat Arme, Beine und strampelt!" Daraufhin geht der andere in den Busch, um der Sache auf den Grund zu gehen. Als er wieder herauskommt, haut er sich gegen den Kopf und sagt: "Mensch Du bist vielleicht blöd - du Idiot hast auf einen Igel gekackt."

Als der Taxameter auf 43,60 Mark steht, fällt der Frau ein, dass sie kein Geld dabei hat. Der Taxifahrer: "Wir werden uns schon einig. Ziehen Sie Ihr Höschen aus." Sie: "Das hat aber nur 2,95 Mark gekostet."

Höber vom Sittendezernat auf Zivilstreife. Im Sperrbezirk stoppt er neben einer aufregenden Blondine. "Na Kleiner", haucht sie ihm entgegen, "wie wär's mit uns beiden?" "Wie viel?" "Hundert." "Okay." Kaum ist das Mädchen zu ihm in den Wagen gestiegen, legt Höber ihr Handschellen an. "Moment mal", sagt die Kleine. "Für Extras nehm ich noch mal 'nen Hunderter."

Der Apotheker und seine Assistentin Inge warten auf Kundschaft. Kommt ein Mann rein und der Apotheker fragt ihn: "Was darf's denn sein?" Der Mann sagt leise: "Ich möchte bitte Kondome kaufen." Apotheker: "Welche Größe darf's denn sein?" Mann: "Keine Ahnung, ich brauch die Dinger nicht so oft." Apotheker: "Na dann kommen sie mal mit nach hinten und legen ihr bestes Stück auf den Tisch, dann werden wir sehen." Sie gehen nach hinten, der Kunde legt seinen kleinen Freund auf den Tisch und der Apotheker fährt mit der Hand kurz auf und ab und ruft dann: "Inge, Größe 3!" Inge bringt Kondome in Größe 3 und der Kunde verlässt die Apotheke. Kurz darauf kommt noch ein Kunde und verlangt ebenfalls Kondome. Als der Apotheker ihn nach seiner Größe fragt, entgegnet der Kunde ebenfalls, dass er es nicht wisse. Der Apotheker führt auch ihn nach hinten und nach dem kurzen Auf- und Abstreichen ruft er: "Inge, Größe 2!" Inge bringt Größe 2 und der Kunde geht wieder. Kurze Zeit später kommt ein 14jähriger herein und verlangt mit rotem Kopf ein paar Kondome. Auf die Frage nach der Größe antwortet er: "Das sind meine ersten, ich weiß nicht." Der Apotheker nimmt ihn ebenfalls mit nach hinten und der Junge legt sein bestes Stück auf den Tisch. Der Apotheker streicht kurz auf und ab und ruft dann: "Inge, bring mal 'nen Lappen!"

Was haben eine Frau als Vorgesetzte und eine Landmine gemeinsam? Wenn Du an die Nippel kommst, fliegst Du.

Was ist eine Thermoskanne voller Mett? Einer Truckermöse.

Wer ist der geilste Frosch? Der Erdalfrosch - der schaut zu, wie die anderen wichsen.

Zwei Männer sind am FKK-Strand und langweilen sich. Aus Jux verbuddeln sie sich im Sand und lassen nur ihr bestes Stück rausgucken. Kommen zwei Frauen vorbei. Sagt die eine zur anderen: "Meine Güte, da heiratet man wegen den Dingern und hier wachsen die wie Spargel."

Was haben 60-jährige Frauen zwischen Ihren Brüsten, was 20 jährige Frauen nicht haben? Den Bauchnabel.

Treffen sich drei Bazillen. Meint die erste: "Mir gehts eigentlich noch recht gut. Ich wohne im Ohr und jede Woche kommt einmal ein Stäbchen und macht meine Wohnung sauber." Meint die zweite: "Mir gehts auch sehr gut. Ich wohne im Mund und da kommt jeden Morgen und Abend eine Zahnbürste und macht meine Wohnung sauber." Sagt die Dritte: "Mir gehts da recht schlecht. Ich wohne in der Vagina. Da kommt jeden Abend so ein Glatzkopf und weiß nicht, ob er rein oder raus will. Dann wird ihm noch schlecht und er kotzt meine Wohnung voll."

"Mutter, was soll ich in der Hochzeitsnacht anziehen?" "Am besten die Knie."

Was ist die Gemeinsamkeit von Fuchs und Hebamme? Beide sitzen vor'm Loch und warten auf Beute.

Die schöne Lu steigt aus der Wanne, als der Briefträger klingelt. Locker wirft sie sich den Bademantel über und schaut durch den Türspion. Der Briefträger, des Wartens überdrüssig, öffnet den Briefschlitz, wirft den Brief ein und sagt: "Na, mein kleiner Wuschelkopf, deine Mutti ist wohl nicht zuhause, wie?"

Kommt ein Opa in den Puff und erkundigt sich nach den Preisen. Die Puffmutter: "100 im Bett, 50 im Stehen, 10 auf dem Teppich!" Opa legt einen Hunderter auf den Tresen. Die Puffmutter: "Na, da wollen Sie noch ein gepflegtes, letztes Nümmerchen schieben, gell?" Opa: "Nix da - zehnmal auf'm Teppich."

Die Prinzessin geht zum Teich und sagt zum Frosch: "muss ich dich jetzt küssen, damit du ein Prinz wirst?" Der Frosch: "Nein, das ist mein Bruder. Mir musst Du einen blasen."

Verwirrt kommt die 13 jährige Tochter nach Hause: "Mutti, Mutti, in der U-Bahn saß ein Mann neben mir. Erst hat er mir die Hand auf die Schulter gelegt, dann auf's Knie, dann auf den Bauch, und dann." "Hör auf," schreit die Mutter, "Du machst mich noch ganz geil!"

Ein Schwarzer nimmt 'ne Anhalterin mit. Sie fahren so zwei Stunden dahin, bis sie ihm mitteilt, er könne jetzt rechts ranfahren und sie 'rauslassen, sie wäre jetzt am Ziel. Als sie beim Aussteigen ist, sagt er: "Also weißt Du, jetzt bist Du zwei Stunden mit mir mitgefahren, jetzt müsste doch so 'ne kleine Nummer drin sein, oder?" Nach kurzem Überlegen sagt sie: "Na ja, Nummer ist nicht, Ihr Schwarzen habt doch so einen Langen, aber blasen werd' ich Dir einen." Der Schwarze verdreht die Augen: " Blasen. blasen. blasen kann ich mir auch selbst einen!"

Was sieht man, wenn man in das Loch einer Mutter guckt? Das Gewinde.

Was sagte noch die Banane zum Vibrator? Zittere nicht so , das erste Mal ging es mir ebenso.

Auf einer Party steht ein junger Mann mufflig herum, ohne die geringste Stimmung. Ein junges Ding fragt ihn mach dem Grund, und er sagt, er habe Kopfschmerzen. Da hebt die Kleine ihren Minirock ein wenig hoch und flüstert: "Möchten Sie vielleicht eine Spalttablette haben?"

Bravo - Dr. Sommer Team Frage: "Ich kann nur noch mittels Sandpapier oder ähnlich rauhen Stoffen onanieren, weil mein Penis zu unempfindlich ist. Habe ich da eigentlich ein großes Problem?" Antwort: "Ja, aber nicht mehr lange."

Eine Frau kommt in die Apotheke und verlangt eine Packung Tampons. Der Apotheker geht in den Nebenraum und kommt mit einer Packung Tempotaschenücher zurück. Sagt Sie: "Sie müssen mich falsch verstanden haben, ich wollte Tampons und keine Tempos!" Er, sie von oben bis unten musternd: "Doch ich habe Sie schon richtig verstanden, aber, Sie sehen so alternativ aus und ich dachte Sie drehen selber."

Nachts im Bett. "Ist er schon drin, Monika?" "Nein." "Komisch. Draußen ist er auch nicht."

Inzest - ein Spiel für die ganze Familie.

Welche Vögel haben den Schwanz vorn? Die Kastelruther Spatzen.

Vor Gericht: "Angeklagter, was haben Sie sich gedacht, als Sie der Frau unter den Rock griffen?" "Herr Richter, ich dachte, ich füttere ein Pferd."

Ein Truck fährt durch die Weiten Amerikas. Plötzlich steht am Straßenrand eine Anhalterin. Der Truckerfahrer erkennt eine Gelegenheit: Er ist schon tagelang unterwegs, die Stelle ist meilenweit von der Zivilisation entfernt. Er hält an, öffnet die Tür und meint zu der Anhalterin: "Fuck or walk?" Die Anhalterin seufzt, sie weiß, dass sie meilenweit von der Zivilisation entfernt und dies vielleicht der einzige Truck ist, der heute hier fährt. Zerknirscht meint sie: "Fuck!" Der Truckerfahrer wirft noch einen Papagei, den er auf dem Beifahrersitz sitzen hat, nach hinten und ab geht's. Stunden später wird er von der Polizei aufgehalten. Sie winken ihn raus und meinen: "Sie verlieren Ladung!" Der Fahrer sagt, das könne nicht sein, er hätte Hühner geladen, die verliere man nicht so einfach. Er geht nach hinten und sieht, wie der Papagei ein Huhn hält und sagt: "Fuck or walk?". Darauf das Huhn: "Wooock!"

Mädchen mit Pferdeschwanz sucht Jungen mit gleichen Eigenschaften.

"Stimmt es, dass die Störche die Babys bringen?" "Aber ja." "So, und wer fickt dann die Störche?"

Was liegt in der Ecke und klappert? Pinoccio beim Onanieren.

Situation: Frauchen steigt aus der Badewanne, rutscht aus und die Schnecke saugt sich am Boden fest. "Ich hole sofort einen Doktor" sagt der bestürzte Ehemann und hechtet sich ans Telefon. Der Notarzt kommt und stellt fest: "Wir müssen hier den Fußboden rundherum aufhacken, um Ihre Frau wieder freizubekommen!". Der Mann fängt an zu jammern: "Um Gottes willen, der qm kostet hier 73 DM!". Der Notarzt überlegt und sagt dann: "Fassen Sie Ihre Frau mal ein bißchen an die Titten, dann wird die Schnecke feucht und sie können sie in die Küche schieben - dort war der Fußboden bestimmt nicht so teuer."

Schönheitsoperation. Die Frau wird wieder wach und betrachtet sich ganz begeistert im Spiegel. "Och, Doktorchen, wie sie das hingekriegt haben! Das Grübchen am Kinn." "Ja, gnäd'ge Dame, das ist ihr Bauchnabel, eine weitere Verschönerung wird sich leider nicht vornehmen lassen, es sei denn, sie wollen einen Spitzbart."

Seien Sie kreativ - laden Sie Ihre Freunde und Bekannten doch mal zu einer Gummibären Party ein: Die Herren bringen die Gummis mit und die Damen die Bären.

Zwei Frauen unterhalten sich. "Komisch", sagt die eine, "dieses Jahr werden meine Tomaten gar nicht rot, die sind immer noch ganz grün." Die andere: "Da hab ich einen Tip. Geh heute Abend in der Dämmerung in den Garten, zieh dich aus und geh immer um den Tomatenbusch herum - bei mir sind alle Tomaten sofort knallrot geworden." Ein paar Tage treffen sich die beiden am Gartenzaun wieder. "Na?" fragt die eine, "hats geklappt mit den Tomaten?" "Nee", sagt die andere, "ich habs so gemacht wie du gesagt hast, die Tomaten sind immer noch grün, aber die Gurken sind jetzt 1 Meter fünfzig lang!."

Ein Türke wird von den E-Werken angestellt, um die Zähler abzulesen. Er kommt an die erste Adresse auf seiner Liste, eine Frau öffnet die Tür. Der Türke fragt sie: "Wie viel Nummern Du haben gemacht bei Licht?" Die Frau empört: "Egon, komm mal schnell, hier steht ein Türke und beleidigt mich!" Egon kommt, breit wie ein Schrank: "Was willst Du?" Der Türke: "Wie viel Nummern Du haben gemacht bei Licht?" Egon brüllt laut: "Willst Du'n paar auf die Fresse?!" Der Türke: "Wenn du mir nicht sagen, wie viel Nummern Du haben gemacht bei Licht, ich dir schneiden Strippe ab, und deine Frau muss nehmen Kerze."

Ein Affe und ein Elefant treffen sich im Urwald. Der Affe fragt: "Hee, Elefant, kannst du mir mal einen Gefallen tun? Ich bin richtig scharf auf dich, lass mich dich bitte besteigen." Der Elefant überlegt kurz: "Na gut, weil du so nett bitte gesagt hast." Der Affe besteigt also den Elefanten. Ächtz. stöhnt. Nach fünf Minuten fragt er: "Elefant, könntest du mal noch mit dem Hintern wackeln, das gäbe mir den richtigen Kick." Der Elefant denkt sich, "was soll's" und wackelt mit dem Arsch. Kurz darauf bekommt der Affe einen Orgasmus und steigt vom Elefanten. Elefant: "Die Aktion eben hat mich so richtig geil gemacht. Könnte ich bei dir auch mal?" Der Affe sagt natürlich nicht nein, also fängt die Stöhnerei erneut an. Wenig später. Elefant: "Oh Affe, könntest du auch mal mit dem Arsch wackeln?". Affe: "Ich würde es ja gerne tun, aber ich kann gerade noch so den Kopf bewegen."

Eines Abends sagt die Freundin von Pinoccio zu ihm: "Ich hab' keinen Bock mehr - jedes Mal, wenn wir uns lieben ziehe ich mir Splitter ein." Daraufhin geht Pinoccio zu seinem Vater und fragt um Rat. " Sandpapier, mein Junge, ist alles, was du brauchst!" Ein paar Tage später treffen sie sich wieder: "Und, wie geht es jetzt mit den Mädels?" "Wer braucht schon Mädels."

Klein Paula mit Fritzchen auf der Parkbank. Fritzchen steckt Paula kleine Steinchen in die M.., klopft ihr dann auf den Bauch und schwupp - schießt das Steinchen durch die Luft. Kommt 'ne ältere Dame vorbei und sagt: "Kinder das könnt ihr doch nicht machen!" Fritzchen: "Sie sollten ma' seh'n, wenn wir mit Oma Dickrüben schießen."

"Ok", sagte der Interessent, "Vermutlich werde ich diesen Bauernhof kaufen. Aber da, am Zaun, diese Bienenstöcke; ist das nicht gefährlich mit diesen Bienen?" "Nein", sagte der Bauer, "die sind völlig ungefährlich. Ich wette mit Ihnen, wenn ich Sie hier nackt anbinde und mit Honig einschmiere, und auch nur eine Biene tut Ihnen etwas zuleide, bekommen Sie den Hof umsonst!" Und so ließ sich der Interessent auf dieses ungewöhnliche Experiment ein. Am Abend kam der Bauer wieder, der nackte, honigbeschmierte Mann hing völlig fertig in den Seilen. "Um Himmels Willen", rief der Bauer, "haben die Bienen Ihnen etwas angetan?" "Nein", sagte der Interessent, "das ist es nicht. Aber hat das Kälbchen denn keine Mutter?" Ein Mann möchte sich beim Fernsehen als Nachrichtensprecher bewerben. Das Vorsprechen klappt auch wunderbar. Aber dem Personalchef ist das dauernde Zwinkern des rechten Auges nicht entgangen, also sagt er: "Wir würden Sie ja sofort nehmen, aber Ihr dauerndes Augenzwinkern können wir unseren Zuschauern leider nicht zumuten!" Da meint der Mann: "Kein Problem, ich nehme vor der Sendung eine Aspirin und alles ist O.K.!" "Na gut, da Ihre sonstigen Qualifikationen so hervorragend sind, probieren wir es gleich heute Abend." Am Abend sitzt der Mann nun vor seinem Nachrichtentisch, da kommt die Durchsage: "Noch 15 Minuten!". Der Mann holt schnell seinen Rucksack raus und sucht seine Aspirin, dabei befördert er Unmengen an Kondomen ans Tageslicht. Doch schließlich findet er die Tabletten und alles klappt hervorragend. Danach muss er natürlich wieder zum Personalchef, der ihn erst einmal lobt, aber dann noch fragt, wo er denn die ganzen Kondome her hätte. Darauf der Mann:" Na gehen sie mal mit einem so zwinkernden Auge in die Apotheke und verlangen Aspirin!"

Auf einer Weide steht die Kuh Elsa. Auf der Nachbarweide, durch einen Zaun getrennt, steht der Bulle Hannibal. Ruft die Kuh Elsa: "Komm Hannibal, komm." Der Bulle Hannibal nimmt Anlauf, springt über den Draht und bleibt auf der anderen Seite bedröppelt stehen. Fragt die Kuh Elsa: "Was ist, Hannibal?" Sagt Hannibal: "Sag nur noch Hanni zu mir, die Bälle hängen am Draht."

Spielen 2 Kinder im Sandkasten. Sagt das eine: "Wenn Du mir 'nen Kuss gibst, dann kriegst Du ein Gummibärchen." Sagt das andere: "Gib mir die ganze Tüte, dann blas' ich Dir einen."

Was haben die beiden folgenden Dinge gemeinsam: "Bungeespringen" und "von einer 80-jaehrigen einen geblasen zu bekommen"? Beides halb so wild, bis man runtersieht.

 

Der junge Zahnarzt hat seine Praxis neu eröffnet und seine allererste Patientin ist eine äußerst gutaussehende Blondine. Kaum hat er gesagt "Jetzt machen Sie mal den Mund auf", da spürt er wie ihre Hand sein Knie streichelt, dann seinen Oberschenkel rauffährt, seinen mittlerweile strammen Max streichelt und er denkt so bei sich "Oh, wow! Das geht ja toll los ..." Mittlerweile hat sie seinen Reißverschluss geöffnet und seine Eier in der Hand: "Gell, Herr Doktor, wir wollen einander doch nicht wehtun?!..."

 

Der kleine Sohn darf mal wieder bei den Eltern im Schlafzimmer übernachten.
Nachts fängt der Vater an, die Mutter zu befummeln. Die Mutter sagt: "Nein,
nicht jetzt, der Kleine schläft doch noch nicht. Geh in die Küche und trink noch
ein Bier." Vatter rennt in die Küche, kippt ein Bier ab, kommt zurück zur Mutter
und das Ganze geht von vorne los. "Nein", sagt die Mutter, "der Kleine schläft
immer noch nicht. Geh doch noch mal raus und trink noch ein Bier." Vater geht
wieder in die Küche und trinkt noch ein Bier, kommt zurück, das gleiche Spiel
wieder. "Bier ist jetzt alle", sagt er zur Mutter. "Dann geh in die Küche, im
Kühlschrank steht noch eine Flasche Sekt, der Kleine schläft immer noch nicht."
Der Vater geht wieder in die Küche, macht die Flasche Sekt auf - der Korken
macht einen ordentlichen Knall. Da richtet sich der Kleine im Bettchen auf und
sagt:
 "Ach, Mama, hättest Du ihn doch rangelassen, jetzt hat er sicherschossen!"

Der wachhabende Unteroffizier fragt einen Gefreiten: "Wenn Sie nachts auf Wache
stehen und eine Gestalt auf die Kaserne zukriechen sehen, was tun Sie dann?"
"Hm", sagte der Soldat, "Ich bringe den Herrn Oberst in sein Quartier."

Die Beamten sind die Träger des Staates -- träger geht´s nicht!

Die Bauernfamilie kommt in die Nobelwirtschaft in der Stadt, weil sie sich da
mit Verwandten treffen will. Der Ober kommt natürlich sofort an den Tisch. "Was
darf ich Ihnen bringen?" "Nix, mir hock´n bloss da." meint der Vater. "Aber mein
Herr... das geht nicht, Sie müssen schon etwas bestellen." "So, ja, hmm.... dann
bestellen Sie dem Koch einen schönen Gruß, wir sind jetzt da."

Dialog im Kerzenlicht: "Küss mich noch einmal, und ich gehöre Dir ein Leben
lang", stammelt sie. Er: "Danke für die Warnung!" 

Deutsch-Deutsches Joint Venture! Im Test: VW Golf Motor im Trabi 601 S. Frage an
den Motor: "Wie fühlen Sie sich im Trabi?" Antwort: "Wie ein Herzschrittmacherin einer Leiche!"

Die Blondine und ihr Freund sitzen im Whirlpool. Fragt sie: "Ist das wirklich
so, dass ich untergehe, wenn Du Deinen Finger rausnimmst?"

Ein Ehemann zu seiner Frau, als er gerade den Fernseher einschaltet:
Möchtest Du noch etwas sagen, bevor die Fußballsaison anfängt?" 

Die Qualität eines Beamten wird nicht danach bemessen, wie viele Akten er
abschließt, sondern wie viele er anlegt.

Die Personalien der Schüler werden aufgenommen. "Ich bin halbehelich, Fräulein",
sagt Moritz. "Das gibt´s nicht, Moritz. Entweder ehelich oder unehelich." "Das
gibt es doch. Bei uns ist´s nämlich so: Mutti ist ledig, aber mein Papa ist verheiratet..." 

Die Omi zum Enkel: "Du darfst Dir von mir ein schönes Buch wünschen."
"Dann wünsche ich mir Dein Sparbuch..."

Die Nachfrage nach Viagra ist jetzt zurückgegangen. Die Frauen schaffen es nicht mehr!

 Die Meiers haben Zwillinge bekommen. Als die Mutter heimkommt, wird sie von Klein Robert begrüßt. "Ich habe der Lehrerin von einem neuen Brüderchen erzählt, und habe drei Stunden freibekommen!" jubelt er. "Warum hast Du denn nicht gesagt, dass es zwei sind ?" will die Mutter wissen. "Ich bin doch nicht blöd,"ruft er,
"den anderen heb´ ich mir für nächste Woche auf!"

 Die Krankenschwester versucht, einen Patienten aufzuwecken. Fragt der Pfleger:
"Was machen Sie denn da"?
Die Schwester: "Ich muss ihn unbedingt wach kriegen, er hat vergessen seine Schlaftabletten zu nehmen"!

 

Die Kinder sollen als Hausaufgabe einen Vogel malen. Hein hat das recht ordentlich hingekriegt, nur ist sein Bild nicht ganz vollständig geworden. Fragt die Lehrerin: "Sag mal Hein, Dein Vogel hat ja weder Beine noch Schwanz! Warum jenes?" Da fängt der Kleine zu heulen an: "Als ich meine Mama fragte, wo man bei Vögeln die Beine hinmacht, hat sie mir eine geknallt. Da wollte ich nach dem Schwanz gar nicht erst fragen..."

Die Idealmaße eines Mannes: 80 - 20 - 42;
80 Jahre alt
20 Millionen auf der Bank,
42 Grad Fieber

Die Gäste beim Verlassen des Lokals zum Wirt: "Schade, dass wir nicht schon früher hier waren."
"Hat es Ihnen denn so gut geschmeckt?"
"Das nicht, aber dann wäre das Fleisch vielleicht noch frisch gewesen."

 Die drei Lügen eines Musikers!
1."Ich ruf´ Dich an!"
2."Wir machen wieder was zusammen!"
3."Der Scheck ist schon unterwegs!"

Drei Bettler sitzen in Heidelberg in der Fußgängerzone und streiten sich, wer am
meisten Geld erbettelt. Darauf beschließen Sie, sich für eine Stunde zu trennen
und wer am meisten zusammenbekommt, hat gewonnen. Gesagt, getan. Nach einer
Stunde treffen Sie sich wieder. Der erste hat 60 DM. "Das ist doch gar nichts",
meint der zweite. "Ich habe 100 DM." Darauf der dritte: "Ihr seid ja alle
unfähig. Ich habe 600 DM bekommen." "Wie hast Du das denn gemacht?" "Ganz
einfach. Ich habe mir ein Schild umgehängt mit der Aufschrift: Ossi hat Heimweh."

Die frisch verheiratete Blondine will eine Familie gründen. Das klappt aber
nicht so ganz und so beschließt sie, zum ersten Mal zu einem Gynäkologen zu
gehen. "Na, dann wollen wir mal sehen. Bitte ziehen Sie sich aus und setzen sich
auf den Stuhl." "OK, Doktor", meint Blondie, "Aber ich wollte das Baby
eigentlich von meinem Mann."

 Die am häufigsten gebrauchten Worte in einer Kneipe:
- Flur ...Wie viel Uhr?
- Schlange... Schon lange nicht mehr gesehen
- Eishockey ... Alles O.K.
- Wirsing ... Wieder sehn
- Kanufahren ... Kann noch fahren!

 Drei Frauen sind an einer einsamen Insel gestrandet: Eine Brünette, eine
Rothaarige und eine Blondine. Die Brünette schaute rüber zum Festland und
meinte, es seien nur 20 Kilometer - sprach´s und schwamm los. Nach 5 Kilometern
wurde sie müde, nach 10 Kilometern konnte sie nicht mehr und ertrank. Die
Rothaarige schwamm hinterher. Sie hatte viel mehr Kondition als die Brünette, so
dass sie erst nach 10 Kilometer müde wurde. Nach 15 Kilometern konnte auch sie
nicht mehr und ertrank. Die Blondine schließlich war optimistisch und schwamm
ebenfalls hinterher. Die schwamm 5 Kilometer, 10, 15, 19 Kilometer. Der Strand
war bereits in Sicht, aber sie sagte "ich bin doch zu müde" und schwamm zurück.

Drei Frauen auf einer einsamen Insel. Plötzlich taucht eine gute Fee auf und
sagt: "Ihr habt alle einen Wunsch frei." Meint die erste "Ich möchte 10 mal
intelligenter sein, als ich jetzt bin" Ein Knall - Sie fällt einen Baum, baut
sich ein Floss und haut von der Insel ab. "Klasse" sagt die zweite, "wenn das so
geht dann will ich noch 100 mal intelligenter sein" Der nächste Knall - Sie geht
in den Urwald und zwei Tage später hört man ein Flugzeug starten und weg ist
sie. "Wahnsinn" meint darauf die dritte, "das ist ja was, ich will 10000 mal
intelligenter sein als meine beiden Freundinnen zusammen" Ein dritter Knall  -
schwups - ist sie ein Mann.

Drei Männer unterhalten sich über die Dummheit ihrer Frauen. Der erste: "Meine
Frau ist so dumm, dass sie sich für 20 000 DM eine Küche gekauft hat, dabei kann
sie nicht einmal kochen." Der zweite: "Meine Frau ist so dumm, dass sie sich für
40 000 DM ein Auto gekauft hat, dabei hat sie gar keinen Führerschein." Der
dritte: "Das ist noch gar nix. Meine Frau hat sich für ihren Kegelausflug nach
Kenia 50 Kondome gekauft. Saublöd, sie hat doch gar keinen Penis."

 Ein Anleger fragt seinen Anlageberater: "Ist jetzt wirklich all mein Geld weg"?
"Alles weg?" "Aber nein, das ist doch nicht weg". "Es gehört jetzt nur jemand anderem!"

Ein Amerikaner, ein Engländer und ein deutscher Beamter: Der Amerikaner ist blind, der Engländer sitzt im Rollstuhl und der deutsche Beamte hat einen gebrochenen Arm. Plötzlich steht Jesus vor ihnen und fragt, was er für sie tun kann. Der Amerikaner sagt, dass er wieder sehen möchte. Jesus streicht ihm über die Augen und der Amerikaner kann wieder sehen. Dann streicht Jesus dem Engländer über die Beine und der Engländer kann wieder gehen. Sagt der deutsche Beamte: "Bevor du jetzt irgendetwas machst, denk daran, ich bin noch vier Wochen krankgeschrieben."

Ein Adler stürzt vom Himmel und verschlingt eine Feldmaus am Stück. Die krabbelt
bis zum Ende durch und fragt: "Wie hoch fliegen wir?" Der Adler: "Ungefähr 1000 m"
"So hoch? Mach bloß keinen Scheiß..."

Drei Jungs unterhalten sich über ihre Väter. Prahlt der erste: "Mein Vater arbeitet bei Dickmann, er taucht die Schokoküsse in Schokolade ein und verdient damit über 2000 DM im Monat".
Trumpft der zweite auf: " Mein Vater arbeitet bei VW, er taucht die Kotflügel und Motorhauben in Farbe ein und verdient über 4000 DM".
"Na ja" meldet sich der dritte: "Mein Vater ist Beamter, er taucht zwar nix, aber er verdient 5000 DM im Monat." 

Drei Jungs streiten darüber, wessen Vater der schnellste ist. Der erste: "Mein Vater ist Rennfahrer, der ist sicher der schnellste!"
Der zweite: "Vergiss es! Meiner ist Pilot bei der Luftwaffe, der ist viel schneller!"
Der dritte: "Nein, mein Papi ist noch schneller!"
Die beiden anderen: "So, und wie macht er das?" -
"Er ist Beamter!" Großes Gelächter. "Nein, wirklich! Er ist so schnell, dass er
um vier Uhr Feierabend hat, aber schon um drei Uhr zu Hause ist!" 

Drei Ingenieure sind sich einig, dass Gott ein Ingenieur war, nur über das Fachkönnen sie sich nicht einigen.
Der Maschinenbauer behauptet Gott müsse ein solcher gewesen sein. Man denke nur an die Konstruktion der Gelenke, Verbindungen des Skeletts usw.
Der Elektroingenieur besteht darauf, dass Gott ein Elektrotechniker war. Man brauche schließlich nur an die feinen Gehirnströme zu denken, die den menschlichen Körper erst funktionieren lassen.
Der Dritte vertritt die Meinung, dass Gott ein Bauingenieur war: Nur ein Bauingenieur kann auf den Gedanken kommen, die Abwasserleitung mitten durch ein Vergnügungszentrum zu legen...

Drei Handwerker diskutieren über das Alter ihres Berufes. Jeder glaubt den älteren zu haben.
Sagt der Maurer: Ich habe den ältesten Beruf, wir Maurer haben schon die Pyramiden in Ägypten gebaut !
Antwortet der Gärtner: Das ist noch gar nichts mein Beruf ist noch älter, wir Gärtner haben schon den Garten "EDEN" gepflanzt !
Sagt der Elektriker: Ach was ! Die Elektriker sind die ältesten:  Als Gott sprach, dass es Licht werde haben wir schon vorher die Leitungen verlegt.

Drei Gorillas wollen sich eine Frau suchen. Der erste: "Ich war mit einem Zebramädchen zusammen. Toll sag ich Euch."
Der zweite: "Ich habe eine Nilpferddame getroffen. Die konnte vielleicht küssen!"
Der dritte ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Er erklärt: "Ich war mit einem Giraffenmädchen zusammen.
Sie sagte: Küss mich - ich sofort rauf zu ihr.
Sie sagte: Lieb mich - ich sofort runter;
sie sagte: Küss mich..."

 Ein Anleger kommt zur Bank und möchte für DM 1000 Schatzbriefe kaufen:
"Was passiert, wenn die Bank pleite macht?"
"Dann ist immer noch die Bundesbank da."
"Und wenn die Bundesbank pleite macht?"
"Dann ist immer noch die Regierung da"
"Und wenn die Regierung pleite macht?
...  "Das müsste Ihnen doch ein Tausender wert sein."

Ein Arzt auf dem Friedhof.
"Guten Morgen, Herr Doktor", grüßt ihn ein Patient, "Machen Sie gerade Inventur?" 

Ein Beamter kommt ins Zoogeschäft und will einen Goldfisch zurückgeben.
Verkäufer: "Warum wollen Sie das Tier nicht mehr haben? Ist er krank?"
Beamter: "Ne, ne, der hat uns nur zuviel Hektik ins Büro- gebracht!" 

Ein Bauchredner hält eine Show vor einer Gruppe Blondinen und erzählt natürlich ein paar Blondinenwitze. Irgendwann springt eine der Blondinen auf und brüllt zur Bühne: "Hey, Du Mistkerl da vorne, was erzählst Du da die ganze Zeit für schwachsinnige Geschichten über Blonde. Wir sind überhaupt nicht so blöde wie Du tust." "Entspannen Sie sich, das sind doch alles nur Witze", meint der Bauchredner. Darauf wieder die Blondine: "Ich rede nicht mit Ihnen, ich rede zu dem kleinen Drecksack, der auf Ihrem Knie sitzt..."

 

Ein Aushilfskellner ist neu in einer Kneipe. Am nächsten Mittwoch muß der Wirt

abends los, er erklärt seiner Aushilfe: "Mittwochs abends kommt immer eine

Gruppe aus dem Heim der Stummen. Ich erklär Dir mal, wie die bestellen: Wenn sie

mit beiden Händen übereinander deuten, wollen sie ein Bier. Wenn sie mit Daumen

und Zeigefinger anzeigen, wollen sie einen Schnaps. Und wenn sie mit der rechten

Hand eine sägende oder schneidende Bewegung machen, wollen sie das

Tagesgericht." Als er abends wieder kommt, fragt er seine Aushilfe: "Na wie

war´s?" "Erst ging es ganz gut. Sie kamen rein und zeigten mit Daumen und

Zeigefinger, also hab ich erst mal jedem einen Schnaps gebracht. Dann haben sie

sich gesetzt und mit der Hand gesagt, ich habe dann das Tagesgericht gebracht.

Beim Essen haben sie dann ein paar mal mit beiden Händen übereinander gedeutet,

ich hab dann jeweils ein Bier gebracht. Nur nach dem Essen haben sie auf einmal

ihre Hose runtergezogen und den Schwanz auf den Tisch gel!

 egt, da habe ich sie rausgeschmissen." "Warum das denn, sie wollten doch nur

zur Verdauung eine Kümmerling."

 

Ein Fuchsbau, davor sitzt ein kleiner Fuchs. Kommt ein Hase angehoppelt, es entwickelt sich ein Gespräch: Hase: "Na, Deine Eltern zu Hause?" Fuchs: "Nö." Hase: "Und Deine Geschwister?" Fuchs: "Die auch nicht, warum?" Hase: "Dann bist Du ganz alleine?" Fuchs: "Jahaa." Hase: "Naaa, was is´ - willste Schläge?!"

 

Ein Ehepaar geht zur Eheberatung, weil es nicht mehr miteinander kommunizieren kann. Aber der Berater schafft es nicht, beide dazu zu bewegen, miteinander zu reden. Schließlich, nach mehreren Beratungsabenden, steht der Berater auf, geht in die Ecke, holt einen Bass und einen kleinen Verstärker, schließt sie an und beginnt zu spielen. Die Kommunikationsbarierre der beiden beginnt zu schwinden und sie beginnen schließlich, ihre Probleme zu diskutieren und das, was sie immer aneinander gestört hatte, was sie aber nie geschafft hatten, sich gegenseitig zu sagen. Am Ende waren beide wieder glücklich Arm in Arm wie in alten Zeiten. Beim Zahlen fragten sie dann: "Wie haben sie das geschafft? Was war das für ein tolles Stück?" Antwort: "Jeder redet während des Bass-Solos..."        

 

Ein Ehemann rast zum Doktor. "Kommen Sie schnell, meine Frau hat wahnsinnig hohes Fieber!" - "Wie hoch denn?" - "Tja, unser Fieberthermometer ist kaputt, aber das Einkochthermometer steht auf Mirabellen."

 

Ein Deutschlehrer im Restaurant. Er zeigt dem Ober die Speisekarte wo ´Omelet´ steht und meint: "Omelett mit zwei ´t´!" Der Ober geht Richtung Küche und bestellt: "Ein Omelett und zwei Tee."

 

Ein Besoffener geht nachts eine Straße entlang und trifft schließlich auf eine Litfaßsäule. Er rennt leicht dagegen, bleibt stehen und tastet nach beiden Seiten die Litfaßsäule ab. Er geht rechts herum, tastet und tastet, dann links herum und tastet wieder, dann bricht er verzweifelt zusammen und heult: "Oh Gott, man hat mich eingemauert!"

 

Ein Beamter zeigt seiner Frau ein Bild mit seinen Kollegen und seinem Amtszimmer. "Hier sieh mal, eine Stunde belichtet und keiner verwackelt!"

 

Ein Herr heißt Herr, weil in seinem Handeln stets eine gewisse Herrlichkeit zum Ausdruck kommt. Und eine Dame heißt Dame, weil...

 

Ein General des Heeres, ein General der Luftwaffe und ein Admiral der Marine streiten darüber, wessen Teilstreitkraft die tapfersten Soldaten hat. General Heer: "Gar keine Frage....Meine Jungs sind die tapfersten! SCHÜTZE MEIER!!!!!! Nehmen sie eine Säge, klettern Sie auf diesen Baum und sägen Sie die Spitze unter sich ab!" Schütze Meier:" Jawohl, Herr General!" Schütze Meier klettert, sägt, fällt und stirbt... Admiral Marine: "Mhh...jaja...tapferer Mann, aber kein Vergleich zu meinen Jungs. MATROSE SCHULZE!!! Springen Sie in diesen Fluss und holen Sie mir einen 20 Kilo Felsen von da unten!" Matrose Schulze: "Jawohl, Herr Admiral!" Matrose Schulze springt, taucht und ward nie wieder gesehen.. General Luftwaffe: "Mhh...sehr ordentlich, aber ich kann sie beide toppen. FLIEGER SCHMIDT!!!! Holen Sie mir bitte eine Tasse Kaffee!" Flieger Schmidt: "Hol sie Dir selber, du Ar! sch!!!"

 

Ein Indianer in voller Kriegsbemalung geht in eine Bar, auf seiner Schulter ein wunderschöner, großer, bunter Papagei. Er bestellt Feuerwasser. Der Barkeeper starrt den Indianer mit dem wunderschönen, großen, bunten Papagei lange an und gibt ihm das Feuerwasser. Dann fragt er: "Der ist ja wunderschön, woher haben Sie ihn denn?" Antwortet der Papagei: "Aus der Prärie, da gibt es Tausende von denen..."

 

 

Ein Igel läuft im Wald spazieren und fällt in ein Loch. Ein Fuchs kommt vorbei. Der Igel ruft hinauf: "Kannst Du mich rausholen?" Der Fuchs: "Klar, Igel", hängt seinen Schwanz in das Loch und der Igel kann hochklettern. Am nächsten Tag läuft der Igel wieder durch den Wald und fällt wieder in ein Loch. Diesmal kommt ein Kaninchen vorbei. Igel: " Kannst Du mich rausholen?" Kaninchen: "Klar, ich laufe schnell nach Hause, hole ein Seil und komme mit meinem Porsche wieder." Was will uns diese Geschichte sagen? Wer einen langen Schwanz hat, braucht keinen Porsche...

 

Ein Maikäfer trifft seinen Freund. Der hat einen Verband um den Bauch. "Was ist Dir denn passiert?" "Ach weißt Du, ich war gestern auf einer Maikäferparty und hab ganz schön getankt. Auf dem Heimflug durch den Park seh´ ich unter mir ein schnuckeliges Glühwürmchen. Das vernaschst du jetzt, denk ich, und im Sturzflug runter und drauf. Scheiße... es war ein Zigarettenstummel!"

 

Ein Mann erklärt seinem Arzt, dass er und seine Frau schon seit sieben Monaten keinen Sex mehr hatten. Der Arzt ermuntert den Mann, seine Frau in die Sprechstunde zu schicken. Als sie eintrifft erklärt sie dem Arzt: "Wissen Sie, das ist so: Seit sieben Monaten fahre ich morgens mit dem Taxi zur Arbeit. Ich hatte kein Geld und der Fahrer fragte mich, ob ich aussteigen würde oder... Ich habe mich für das oder entschieden. Oft bin ich dann zu spät zur Arbeit gekommen und mein Abteilungsleiter hat mich gefragt, ob er das jetzt eintragen solle oder... Wieder habe ich mich für das oder entschieden. Auf dem Heimweg dann wollte der Taxifahrer wieder und so kommt es, dass ich nach der Arbeit einfach total übermüdet bin und zu fertig, um mit meinem Mann zu schlafen." Darauf überlegt der Arzt eine Sekunde und sagt: "Soll ich ihrem Mann das genau so erklären oder..."

 

Ein Mann drängt eine Blondine in einen dunklen Hausflur und sagt: "Du holst mir jetzt sofort einen runter!" "Meint die Blondine: "Tut mir leid, ich kenne hier niemanden!"

 

Ein Mann betritt eine Tierhandlung, um einen Papagei zu kaufen. Der Verkäufer zeigt die drei vorrätigen Exemplare. Der erste Papagei ist herrlich bunt, bildschön und 50 cm groß. "Na ja", denkt der Käufer, der wird wohl recht teuer sein. Er fragt den Verkäufer nach dem Preis: "1.000.- DM! Aber dafür spricht er auch deutsch und englisch." Der Käufer sieht sich den zweiten Papagei an. Dieser ist nicht so schön und auch ein bisschen kleiner. "Was kostet dieser hier?" "2.000.- DM! Er spricht 4 Sprachen fließend." Dies ist dem Käufer natürlich auch zu teuer und er sieht sich den dritten Papagei an, der ein bisschen mickrig und zerrupft auf der Stange sitzt. Der Verkäufer nennt ihm den Preis "3.000.- DM!" "Und was kann er?" fragt der Käufer. "Hab ich noch nicht herausgefunden, aber die anderen beiden sagen ´Chef´ zu ihm..."

 

Ein Mann besucht seinen 90 Jahre alten Onkel im Hospital. "Na, Onkel, wie fühlst du dich?" "Sehr gut, Junge ich fühle mich sauwohl hier. Das Essen ist einwandfrei und die Schwestern sehr lieb und zuvorkommend." "Und schlafen kannst du auch gut?" "Überhaupt kein Problem. Neun Stunden jede Nacht ohne aufzuwachen. Um 22 Uhr bringen sie mir eine Tasse heiße Schokolade und eine Viagra Tablette. Ich schlafe wie ein Engel." Der Enkel war schockiert und fragte eine Krankenschwester: "Stimmt das, was ich da höre? Sie geben meinem Opa täglich eine Dosis Viagra? Das kann doch nicht sein!" "Oh doch, jeden Abend erhält er eine Tasse heiße Schokolade und eine Viagra Pille. Die Schokolade lässt ihn gut einschlafen und die Viagra Pille verhindert, dass er aus dem Bett rollen kann..."

 

Ein Mann geht steif wie ein Pinguin über die Straße und begegnet einem Freund. Fragt der Freund: " Hast Du es an der Wirbelsäule?" "Nein," antwortet der andere, " ich habe eine Viagrapille genommen und die ist mir im Hals stecken geblieben."

 

Ein Mann geht zum Arzt. Dieser eröffnet ihm, dass er todkrank sei und nur noch 24 Stunden zu leben habe, also morgen sterben werde. Als er dies am Abend seiner Frau mitteilt, weint diese und meint: "Komm, lass uns noch zum Abschied eine Flasche Wein trinken." Gesagt, getan. Nachdem die Flasche leer ist, trinken sie auch noch eine zweite Flasche. Gegen Mitternacht erinnert sich der Mann plötzlich, dass er in seinem Weinkeller noch einen ganz edlen Tropfen hat. Er macht seiner Frau das Angebot: "Komm, lass uns noch diesen Spitzenwein trinken!" Daraufhin gibt die Frau zur Antwort: "Trink Du alleine weiter, schließlich kannst Du morgen liegen bleiben..."

 

Ein Mann mit beeindruckender Ringerstatur steigt jeden Morgen in denselben Bus ein. Bevor er sich setzt, sagt er jedes Mal zum Busfahrer: "Big John fährt, ohne zu zahlen. " Der schmächtige Busfahrer hat es schließlich satt, so behandelt zu werden. Er fängt an, täglich mit Gewichten zu trainieren, um ordentlich Muskeln zu bekommen. Ein paar Monate später fühlt er sich dem Mann endlich gewachsen. Wie üblich steigt der ein und lässt seinen Spruch los: "Big John fährt, ohne zu zahlen." Da stellt sich ihm der Busfahrer beherzt in den Weg und fragt herausfordernd: "Und warum nicht?" Prompt kommt die Antwort: "Weil Big John eine Monatskarte hat."

 

Ein Mann kommt wegen eines Fußleidens zum Arzt. Als er Schuh und Strumpf ausgezogen hat, schreckt der Arzt zurück: "Mann, das stinkt ja widerlich und wie dreckig dieser Fuß ist! Ich wette, das ist der schmutzigste Fuß in der ganzen Stadt!" "Die Wette haben Sie verloren!", sagt der Patient, "Ich zeig´ Ihnen jetzt mal den anderen Fuß..."

 

Ein Mann kommt in eine Bank und geht an einen freien Schalter. Eine durchgestylte, arrogant blickende Bankangestellte bedient ihn: Sie: "Guten Tag, was kann ich für Sie tun?" Er: "Ich will ein Scheiß Konto eröffnen." Sie: "Wie bitte?!? Ich glaube, ich habe Sie nicht richtig verstanden!" Er: "Was gibt´s da zu verstehen, ich will in dieser Drecksbank einfach nur ein beschissenes Konto eröffnen!" Sie: "Entschuldigen Sie, aber Sie sollten wirklich nicht in diesem Ton mit mir reden!" Er: "Hör zu Puppe, ich will nicht mit Dir reden, ich will nur ein stinkendes Scheiß Konto eröffnen!" Sie: "Ich werde jetzt den Manager holen..." und rennt weg. Weiter hinten sieht man sie dann aufgeregt mit einem gelackten Schlipsträger tuscheln, der daraufhin seine Brust schwellt und erhobenen Haupte mit der Schalterangestellten im Schlepptau auf den Mann zugeht. Manager: "Guten Tag der Herr,! was für ein Problem gibt es?" Er: "Es gibt kein verdammtes Problem, ich hab´ 20 Millionen im Lotto gewonnen und will dafür hier nur ein beschissenes blödes Konto eröffnen!" Manager: "Aha und diese blöde Kuh hier macht Ihnen Schwierigkeiten..."

 

Ein Mann kommt in den Himmel. Er kommt an einem Baum vorbei, an dem lauter Glocken hängen. Die bimmeln so fröhlich vor sich hin. "Petrus, wozu ist dieser Baum?" "Das ist ein Lügenbaum, jedes Mal, wenn auf der Erde ein Mensch lügt, klingelt ein Glöckchen." "Achso." Der Mann bleibt noch eine Weile stehen, auf einmal fällt mit einem lauten Geschäpper der ganze Baum um. "Petrus, was ist denn nun passiert?" "Tja, Bundestagssitzung!"

 

Ein Mantafahrer nimmt eine Nonne mit. Meint diese: "Ich finde es sehr christlich von Ihnen, dass Sie mich mitnehmen." "Kein Problem. Batman´s Freunde sind auch meine Freunde!"

 

Ein Manta.- und ein Porschefahrer fliegen im Flugzeug. Das Flugzeug stürzt ab. Der Mantafahrer krallt sich einen Fallschirm, springt ab, zieht die Reißleine und segelt ganz langsam zur Erde. Der Porschefahrer krallt sich auch einen Fallschirm, springt ab, zieht die Reißleine und - nichts passiert. Er rast mit einer affenartigen Geschwindigkeit am Mantafahrer vorbei. Dieser reißt sich den Fallschirm vom Leib: "Ey, Stechen, wa?"

 

Ein Manta Fahrer zum Anderen: "Ich habe mein Puzzle jetzt endlich fertig." Der Andere: "Ach ja "? "Und wie lange hast du dafür gebraucht ?" Erster: "Na etwa sechs Monate." Zweiter: "Ist das gut ?" Erster: "Ich denke schon, auf der Packung stand vier bis sechs Jahre !"

 

Ein Mann zum Arzt: "Herr Doktor, ich möchte Ihnen meine ganze Dankbarkeit aussprechen!" Der Arzt: "Als Patient oder als Erbe?"

 

Ein Mann soll operiert werden, weil sein Penis bis auf die Erde hängt. Der Chirurg ist sich nicht schlüssig, ob er das Glied vorne, in der Mitte oder hinten verkürzen soll. Schließlich zieht er die Oberschwester zu Rate. Diese überlegt und meint dann: "Also, wenn Sie mich fragen - ich würde ihm die Beine verlängern!..."

 

Ein Mann sitzt in einem Cafe und beobachtete, wie der Mann am Nebentisch, der gerade eine Tasse Kaffee bekommen hat, seinen Kaffee in eine Blumenvase leert, und danach die Tasse verspeist. Er lässt nur den Henkel übrig. Danach bezahlt der Gast und verlässt das Café. Der erstaunte Beobachter ruft den Kellner und erzählt, was er soeben beobachtet hat: "Der Mann am Nebentisch leerte seinen Kaffee in die Blumenvase und aß die Tasse. Sie sehen, es ist nur der Henkel übriggeblieben. Ist das nicht merkwürdig?" "Das ist wirklich merkwürdig," antwortete der Kellner, "dabei ist der Henkel doch gerade das Beste."

 

Ein Mann sitzt in der psychologischen Untersuchung. Der Psychologe malt ein Dreieck und fragt, "An was denken Sie, wenn Sie das sehen?" - "An Sex". Der Psychologe malt eine Kreis und fragt wieder "An was denken Sie, wenn Sie das sehen?"  "An Sex" antwortet der Patient. Der Psychologe malt ein Viereck und fragt wieder: "An was denken Sie, wenn Sie das sehen?" - Der Patient: "An Sex". Der Psychologe: "Sie denken immer nur an das eine?" Der Patient: "Wer malt denn die ganze Zeit hier die Schweinereien?"

 

Ein Mann sitzt in der Kneipe. Nach sieben halben Bier will er aufstehen und fliegt der Länge nach auf den Boden. Denkt sich, er muss noch mehr trinken, um wieder aufrecht zu stehen. Aber auch nach der achten, neunten und zehnten Halben landet er auf der Schnauze. Er denkt sich, dann kriech ich halt heim... Am nächsten Morgen weckt ihn seine Frau und meint vorwurfsvoll: "Warst wieder ganz schön breit gestern Abend!" "Wie kommst Du darauf?" "Du hast schon wieder Deinen Rollstuhl in der Kneipe stehen lassen..."

 

Ein Mann ruft einen Fliesenleger an, weil seine Frau, ohne Slip, von der Leiter gefallen war und sich nun auf den Fliesen im Bad festgesaugt hat. Der Fliesenleger kommt also, besieht sich die Sache und fängt auf einmal an, die Frau überall zu befummeln, sie zu küssen, sie heiß zu machen. Der Ehemann empört sich: "He, Sie." "Was soll das?" "Lassen Sie gefälligst die Finger von meiner Frau." "Darauf der Fliesenleger: "Aber guter Mann, ich mache das, damit wir ihre Frau in die Küche schieben können, da ist der Quadratmeter Fliesen 10 DM billiger."

 

Ein Mann mit einem Glasauge geht zum Arzt und fragt, ob man ihm nicht operativ wieder zu zwei sehenden Augen verhelfen könnte. Der Arzt antwortet, das ginge schon, aber er müsste ein Spenderauge finden, das quasi ganz frisch, also von einem gerade Verstorbenen wäre. Der Mann fährt nach Hause und auf dem Rückweg wird er von einem rasant fahrenden Porschefahrer überholt. Ein paar Kilometer weiter sieht er den Porschefahrer tödlich verunglückt im Straßengraben liegen. Mann, denkt er, das ist doch die Gelegenheit. Der Mann ist tot und ich käme zu meinem Auge. Rasch schaut er sich um, nimmt dem Toten ein Auge raus, setzt ihm sein Glasauge ein und fährt wieder zurück zum Arzt. Der Arzt operiert ihm auch sofort das Auge ein. Am nächsten Tag kommt der Arzt ins Krankenzimmer, um den Verband abzunehmen und sagt zu dem Mann: "Ich habe Ihnen auch eine Zeitung mitgebracht, damit w! ir direkt prüfen können, ob die Operation erfolgreich war." Der Mann schlägt die Zeitung auf und das erste, was er liest ist folgende Überschrift: "Polizei steht vor einem Rätsel. Gestern Nacht wurde am Rande der B 57 ein tödlich verunglückter Porschefahrer mit zwei Glasaugen gefunden."

 

Eine Gemeindeschwester kommt zu einer kinderreichen Familie. Als zwischen dem zahlreichen Nachwuchs auch noch eine Ente herumwatschelt, fragt sie mitleidig:
"Auch noch eine Ente in dem kleinen Zimmer?"
"Det is keene Ente", meint ein Sprössling, "det is der Klapperstorch - der hat sich bei uns de Beene abjeloofen."

Ein Mann steht im Schwimmbad am Beckenrand und ruft:
„Das gibt es doch nicht!“  Einige Minuten später wieder:
„Das gibt es doch nicht!“
Nach dem fünften Mal kommt der Bademeister, um sich zu erkundigen, was denn los ist.
„Herr Bademeister, das können Sie sich nicht vorstellen. Gestern erst hat meine Frau schwimmen gelernt,
und heute taucht sie schon ´ne halbe Stunde!“

Ein Stotterer mit einem Riesending heiratet. Der Frau ist das Ding aber doch ein bisschen zu groß geraten. Darum bittet sie ihn eines Tages: "Kannst Du damit nicht einmal zum Arzt gehen? Der ist mir ein bisschen zu groß!" "N-n-n-na g-g-g-gut, L-l-iebl-ing!", antwortet der. Beim Arzt: "Bi-bitte v-v-verklei-kleinern s-sie mi-mir do-do-doch m-m-mei-nen Schw-w-anz." Der Arzt: "Eigentlich schade drum, aber wenn Sie meinen!" Der Arzt macht also die Operation. Wieder zu Hause, merkt der Mann, dass er nicht mehr stottert. "Ist ja toll!", meint auch seine Frau dazu. Nach der ersten Nacht mit ihm ist sie aber wieder nicht zufrieden: "Du hör mal, ich weiß, es ist blöd, aber kannst Du nicht    wieder zum Arzt gehen und Dein Ding wieder verlängern lassen?    Das hat mir früher doch viel mehr gefallen." Der treue Mann wieder: "Na gut, Liebling, wenn Du denn meinst!" Beim Arzt fragt! er, ob der die Operation wieder rückgängig machen könne. Der Arzt darauf: "A-A-A-lso d-d-as ge-ge-geht n-n-nun wi-wirk-lich ni-nicht!" 

Ein Schotte möchte die Sterbeanzeige für seine verstorbene Frau in der  Zeitung veröffentlichen lassen. Als er gefragt wird wie die Anzeige aussehen soll sagt er  nur: "Sarah ist tot". Als der Verleger erfuhr, dass das alles sein sollte, was man nach  35 Jahren Ehe seiner toten Frau mitgibt, machte er den Schotten darauf aufmerksam, dass  drei Wörter in der Anzeige genauso viel kosten wie sieben Wörter. Daraufhin sagte der  Schotte plötzlich: "Dann schreiben sie, Sarah ist tot und Fiesta zu verkaufen". 

Ein Schotte kommt besoffen aus einem Pub getorkelt und legt sich auf den Gehsteig zum schlafen.  Nach einiger Zeit kommen zwei Touristinnen vorbei, die schon immer mal wissen wollten, was sich unter einem Schottenrock verbirgt. Sie schauen nach und was Sie sehen, gefällt ihnen dann auch ziemlich gut. Sie machen aus Jux kurzerhand ein rosa Bändchen um den kleinen Schotten und laufen kichernd davon. Am nächsten Morgen, als der Schotte wieder zu Hause bei Frau und Kindern ist, zieht er sich zum Duschen aus. Seine Frau sieht das Bändchen zuerst und fragt ganz entsetzt: Darling, where have you been yesterday night? Der Schotte sieht an sich herunter und meint verdattert: I don´t know, but I think, I won the first price. 

Ein Schotte beim Arzt: "Ihre Gattin braucht dringend Seeluft." Da nahm der Schotte seine Frau und ging mit ihr in ein Fischgeschäft.

Ein Rekrut läuft seelenruhig mit den Händen in den Taschen am Gruppenführer vorbei. Der hält ihn natürlich sofort an und schreit: "Sind Sie bei der Luftwaffe, oder was?" - "Nein, wieso?" - "Die haben die Hände auch immer am Knüppel!"

 Ein Polizist stoppt eine blonde Frau, die einfach etwas zu schnell gefahren ist. Polizist: "Entschuldigung, dürfte ich Ihren Führerschein sehen?" Blondine: "Führerschein? Was ist das noch mal?" Polizist: "Dieses rosa Papier mit Ihrem Bild ´drauf..." Blondine: "Ach so, ja... hier, bitte..." Polizist: "Gut, in Ordnung. Dürfte ich bitte noch Ihren Fahrzeugschein sehen?" Blondine: "Huh?" Polizist: "Dieser Schein, auf dem steht, dass dies hier Ihr Auto ist!" Blondine: "[Pause]... Ach, ja, hier, vielleicht das hier?" Na ja, denkt sich der Polizist, mit diesem Hühnchen könnte ich etwas Spaß haben. Schwupps, öffnet er seinen Hosenschlitz und holt seinen Schwanz ´raus. Da ruft die Blondine genervt: "Oh, bitte nicht schon wieder ein Alkoholtest!"

 Ein Polizist klingelt an der Haustür. "Guten Tag, Frau Sender, stimmt es, dass Ihr Mann Amateurfunker ist?" "Ja, das stimmt. Ist das etwa verboten?" "Nein, eigentlich nicht. Aber eben ist die gesamte NATO-Flotte ausgelaufen." 

Ein Polizist erwischt eine Blondine als Geisterfahrerin auf der Autobahn. "Wussten Sie nicht, wohin Sie fuhren?" "Nein, aber wohin es auch ging, es muss scheußlich da gewesen sein, weil die anderen alle wieder zurückfuhren."

 Ein Playboy und Weltreisender hat seinen Urlaub in Afrika verbracht und berichtet den staunenden Freunden: "Stellt euch vor, abends rauche ich vor dem Zelt eine Zigarre. Da steht doch plötzlich ein gewaltiger Panther vor mir und reißt sein Maul auf. Ich renne los. Der Panther hinter mir her. Ich renne um mein Leben. Der Panther kommt immer näher. Ich kann nicht mehr und ergebe mich schließlich in mein Schicksal. Da rutscht der Panther doch glatt aus und bricht sich das Genick!" Einer der Freunde bewundernd: "Toll, also ich an deiner Stelle hätte vor Angst in die Hose gemacht !" Sagt der Afrika-Reisende: "Auf was, glaubst du, ist der Panther ausgerutscht?"

 Ein Penner überlegt sich, wie er am besten an Geld kommt. Denkt er, die Politiker die haben ja immer sehr viel Geld! Gesagt getan. Er setzt sich vor den Bundestag in Berlin und fängt an, Gras zu fressen. Kommt der Gerhard Schröder vorbei und meint: "Ja, was machst Du denn da? Warum frisst Du denn Gras?" Meint der Penner: "Ja, die Zeiten sind schlecht, da muss man schon mal Gras fressen." Meint der Gerhard: "Gut hier hast Du 50 Euro, kaufe Dir was Schönes zu essen." Der Penner ist total happy, rennt unter die Brücke und gibt einen aus. Die ganze Nacht wird gefeiert. Da meint Penner Paul: "Das muss ich auch mal probieren. Wenn es bei dem anderen geklappt hat, schaff´ ich das auch." Also geht Paul zum Bundestag, setzt sich vorne hin und frisst Gras. Kommt Riester raus und sagt: "JA, was machst Du denn da?" Paul: "Ja, die Zeiten sind schlecht, jaaaaaaa, da muss man schon mal Gras fressen." Blüm überlegt kurz und meint dann: "Komm, hier hast Du 2 Euro

, fahr auf das andere Rheinufer, da wächst das Gras zwei Meter hoch!" 

Ein Pärchen liegt zusammen im Bett. Er: " Ich werde Dich zur glücklichsten Frau der Welt machen!" Sie:" Ich werde dich vermissen!" 

Ein Ostfriese zieht ein 10m langes Tau hinter sich her und begegnet einem Bayern. Fragt der Bayer: "Warum ziehst Du denn das Tau
hinter Dir her?" Darauf der Ostfriese: "Hab schon versucht es zu schieben, ging auch nicht besser". 

Ein Ostfriese hat eine Konzertagentur aufgemacht. Er spricht einen jungen Mann an:
"Mensch, Junge, Du hast eine tolle Stimme! "
"Dich werde ich ganz groß rausbringen!"
"Hören Sie mal, ich bin Peter Maffay!"
"Das macht nichts, den Namen können wir ja ändern." 

Ein Ostdeutscher kommt zum erstenmal in den Westen und nimmt sich ein Taxi. Es ist ein Mercedes. Nach einer Weile fragt der Ossi, was das vorne auf der Motorhaube wäre und deutet auf den Mecedes-Stern. Der Taxifahrer denkt sich - den nimmst Du jetzt aber kräftig auf den Arm und erklärt dem Ossi,  dies sei eine Zielvorrichtung, um Rentner zu überfahren, weil es im Westen zu viele davon gibt. Für jeden überfahrenen Rentner gäbe es 500,- DM Prämie. Als nun gerade ein Rentner über die Straße geht, fährt der Taxifahrer darauf zu, reißt aber im letzten Moment das Lenkrad rum und fährt an dem Rentner vorbei. Da hört er hinten einen dumpfen Schlag und der Ossi ruft: "Also, Rentner jagen müssen Sie aber noch üben - wenn ich jetzt nicht im letzten Augenblick die Tür aufgemacht hätte, hätten wir den bestimmt verpasst." 

Ein Ossi bewirbt sich bei "Wetten, dass." Mit der Wette, einen Wessi mit einem Kaffeelöffel innerhalb von 5 Minuten erschlagen zu können. "Und was machen Sie, wenn Sie es nicht schaffen?", fragt Thomas Gottschalk. "Dann nehme ich einen Spaten." 

Ein Millionär am Bankschalter: "Sie haben sich gestern bei der Auszahlung um 10.000 DEM geirrt." "Das kann ja jeder behaupten!" antwortet freundlich der Bankangestellte: "Sie hätten das sofort beanstanden müssen". "Jetzt ist es zu spät!" "Schon gut, dann behalte ich das Geld eben." 

Ein Marine-Offizier fragt einen von der Luftwaffe, wie groß die Distanz zwischen zwei Punkten ist. - "5 Kilometer Luftlinie" ist seine Antwort. Kommt ein Offizier vom Heer dazu: - "WIR finden bestimmt einen Feldweg, der kürzer ist." 

Ein Astronaut bereitet sich auf seinen Start vor. Kurz bevor er die Raumfähre betritt, gibt er das Abschluss interview. Ein Reporter stellt ihm die obligatorische Frage: "Wie fühlen Sie sich?" Der Astronaut schweigt einen Augenblick, seufzt dann und erwidert: "Ja, wie soll ich mich fühlen? Ich weiß, dass ich auf 100.000 Teilen sitze, die alle von den Firmen stammen, die das niedrigste Angebot dafür gemacht haben..." 

Ein Ostdeutscher, ein Bayer und ein Österreicher fahren zusammen im
Auto. Plötzlich sitzt ein Frosch auf der Strasse. Der Bayer, der
fährt, hält an, nimmt den Frosch, trägt ihn zum Straßenrand und setzt
ihn dort ab. Da verwandelt sich der Frosch plötzlich in eine gute Fee
und will jedem der 3 Autoinsassen einen Wunsch für die Rettung
gewähren. Der Ostdeutsche: "Also ich hätte gerne, dass die Mauer
wieder steht und alle meine früheren DDR-Mitbürger wieder in ihr Land
zurückbefördert werden..." - Tata... der Wunsch wird ihm erfüllt und
er verschwindet. Danach der Österreicher: "Also ich hätte gerne eine
wunderschöne Insel in der Karibik auf der alle Österreicher
versammelt sind" -Tata, auch sein Wunsch wird ihm erfüllt und er
verschwindet. Dann der Bayer: " Hab ich des jetzt richtig verstanden:
alle Ossis sind jetzt wieder hinter ihrer Mauer, die Mauer steht und
alle Österreicher sind auf einer Insel in der Karibik... Ich glaub,
dann langt mir eine Leberkas-Semmel..." 

Ein Handelsreisender kommt in eine kleine Stadt mit nur einem Hotel.
Er nimmt sich ein Zimmer in dem Hotel und fragt auch gleich den Wirt:
"Sagen Sie mal, haben sie auch Frauen zum Poppen hier?" "Ne," sagt
der Wirt, "wir haben nur unseren Franz!" Der Handelsreisende guckt
ein wenig verwirrt und meint: "Ach, lassen Sie mal lieber dann."
Abends liegt er im Bett und sein Trieb wird immer stärker.
Schließlich kann er sich kaum noch beherrschen und geht wieder zum
Wirt runter. "Wissen Sie was, rufen Sie doch den Franz an, er soll
kommen. Was nimmt der denn so?" sagte der Handelsreisende zum Wirt.
Der Wirt: "Tja, es kostet 80,-EUR!" Der Handelsreisende daraufhin:
"Na gut, und wie läuft es dann ab? Ich gebe Franz die 80,-EUR und
dann wird gepoppt?" Der Wirt: "Nein, nicht ganz, 40,-EUR bekommt
unser Bürgermeister, es ist seine Stadt und er hat es eigentlich
nicht so gerne. Dann ist er beruhigt und sagt auch nix." "Naja,"
meint der Handelsreisende, "dann bekommt Franz eben nur noch 40,
-EUR, mir egal." Der Wirt: "Hmmm..., auch das nicht. 20,-EUR kriege
ich, das hier ist mein Hotel und ich habe es auch nicht so gerne!"
Der Handelsreisende: "Mir soll es Recht sein, wenn Franz dann mit
einem Zwanni einverstanden ist...! Also gebe ich Franz die 20,-EUR
und dann geht es los, ja?" Der Wirt: "Schon wieder falsch, die
letzten 20,-EUR teilen sich Michael und Stefan, die halten Franz
fest, der hat es nämlich auch nicht so gerne!"  

Neulich hat die GSG 9 bei uns in der Stadt ein Auto gesprengt. Wieso?
Es war ein Schild drin: "Bin Laden"...  

Nach einem Unfall: Der Verletzte liegt auf dem Rasen, einige rufen
mit dem Handy die Polizei, über den Verletzten beugt sich ein Mann um
zu helfen. Kommt eine Frau sicheren und energischen Schrittes von
hinten, tippt dem Mann auf die Schulter und sagt: "Lassen Sie mich
das mal machen, ich habe einen Erste-Hilfe-Kurs gemacht..." Der Mann
schaut ihr eine Weile zu und sagt dann zu ihr: "Wenn Sie an die
Stelle kommen, wo sie den Arzt rufen sollten, ich bin schon da." 

Kennst du den Witz, bei dem alle Idioten mit "nein" antworten?  

AUFRUF AN ALLE: 
Am 12. Mai wurden wir alle Zeugen vom größten Skandal der Formel 1
Nachdem Rubens Barichello den Österreich-GP vom Start weg bis fast
zur Ziellinie anführte, musste er aufgrund eines Befehls aus der Box
den Sieg an Michael Schumacher abtreten. Wir können bei solch einer
skandalösen Vorgangsweise nicht untätig zusehen!! Darum möchten wir
unserem Unmut Ausdruck verleihen, indem wir folgende Aktion starten:
WIR WERDEN DIESES JAHR KEINEN FERRARI KAUFEN !!! 
Macht alle mit bei diesem Boykott, indem Ihr ebenfalls keinen Ferrari kauft und sendet
diese Mail an alle weiter, zusammen können wir etwas erreichen! 

Der Chef ruft den Lehrling zu sich: "Schreibe mal eine Mahnung an
Schmid & Co. Aber höflich bitte." Nach einer Weile legt ihm der
Lehrling den Brief vor. "Sehr gut", lobt der Chef, "nur Idiot
schreibt man mit t, Ganove mit v und verblödet ohne h ..." 

Ein Unternehmen ist wie ein Baum voller Affen, alle auf verschiedenen
Ästen, auf verschiedenen Höhen. Einige klettern hoch, manche machen
Unsinn und manche sitzen untätig rum. Die Affen ganz oben schauen
herunter und sehen einen Baum voller lachender Gesichter... Die Affen
ganz unten schauen nach oben und sehen nichts als Arschlöcher. 

Die Bordellchefin geht zum besten Zahnarzt der Stadt. Als sie auf dem
Stuhl sitzt, beruhigt er sie: "Sie werden sehen, ich bin fertig und
habe ihn draußen, noch bevor Sie etwas spüren." "Das glaube ich Ihnen
gern - meine Mädchen haben mir das oft bestätigt...!" 

So läuft das heutzutage mit der Börse.....
Ein Junge, Bernie mit Namen, zog aufs Land und kaufte bei einem Alten
Bauern einen Esel für 100$. Der Bauer versprach den Esel am nächsten
Tag vorbei zu bringen. Am nächsten Tag fuhr der Bauer auf den Hof und
sagte: "Tut mir leid Junge, ich habe schlechte Nachrichten für Dich.
Der Esel ist tot" Bernie antwortete: "Also gut, gib mir mein Geld
urück" Der Bauer zuckte mit den Schultern: "Geht nicht. Ich hab' das
Geld bereits ausgegeben" Darauf Bernie: "OK, lad' den Esel halt aus"
Der alte Bauer fragt: "Was machste denn mit dem?" Bernie: "Ich werd'
ihn in 'ner Lotterie verlosen" Bauer: "Quatsch, man kann doch 'nen
toten Esel nich' verlosen" Bernie: "Klar kann ich das. Pass gut auf.
Ich sag einfach keinem dass der tot ist." Einen Monat später trifft
der Alte den Bernie wieder und fragt ihn: "Wie ist das mit dem toten
Esel denn so gelaufen?" Bernie: "Ich hab' ihn verlost. Ich hab' 500
Lose zu 2$ das Stück verkauft und einen Gewinn von 998$ gemacht, der
nicht in den Büchern steht. Der Verlust von 100$ für 'nen toten Esel
steht aber drin" Bauer: "Hat sich denn keiner beschwert?" Bernie:
"Klar, der Typ der den Esel gewonnen hat. Also hab' ich ihm seine 2 $
zurückgegeben."
.....und Bernie wurde erwachsen, und am Ende war er
Vorsitzender von Worldcom ..... oder von Cargolifter oder Phenomedia.

 

Weihnachtsgeschichte
Es war einmal vor langer Zeit kurz vor Weihnachten, als der Nikolaus sich
auf den Weg zu seiner alljährlichen Reise machen wollte, aber nur auf
Probleme stieß:
Vier seiner Elfen feierten krank, und die Aushilfs-Elfen kamen mit der
Spielzeug-Produktion nicht nach. Der Nikolaus begann schon den Druck zu
spüren, den er haben würde, wenn er aus dem Zeitplan geraten sollte.
Dann erzählte im seine Frau, daß ihre Mutter sich zu einem Besuch
angekündigt hatte; die Schwiegermutter hat dem armen Nikolaus gerade noch
gefehlt! Als er nach draußen ging, um die Rentiere aufzuzäumen, bemerkte er,
daß 3 von ihnen hoch schwanger waren und sich zwei weitere aus dem Staub
gemacht hatten, der Himmel weiß wo hin. Welch Katastrophe!
Dann begann er damit, den Schlitten zu beladen, doch eines der Bretter brach
und der Spielzeugsack fiel so zu Boden, daß das meiste Spielzeug zerkratzt wurde - Shit!
So frustriert, ging der Nikolaus ins Haus, um sich eine Tasse mit heißem Tee
und einem Schuß Rum zu machen, jedoch mußte er feststellen, daß die Elfen
den ganzen Schnaps versoffen hatten - is ja mal wieder typisch! In seiner
Wut glitt ihm auch noch die Tasse aus den Händen, und zersprang in tausend
kleine Stücke über den ganzen Küchenboden verteilt. Jetzt gab's natürlich
Ärger mit seiner Frau.
Als er dann auch noch feststellen mußte, daß Mäuse seinen Weihnachts-Stollen
angeknabbert hatten, wollte er vor Wut fast platzen. Da klingelte es an der Tür.
Er öffnete und da stand ein kleiner Engel mir einem riesigen Weihnachtsbaum.
Der Engel sagte sehr zurückhaltend: "Frohe Weihnachten, Nikolaus, ist es
nicht ein schöner Tag? Ich habe da einen schönen Tannenbaum für dich. Wo
soll ich den jetzt hinstecken?"
Und so hat die Tradition von dem kleinen Engel auf der Christbaumspitze begonnen.

 

Truthahn mit Whiskey
Man kaufe einen Truthahn von 5 Kilo (für 6 Personen) und eine Flasche Whisky.
Dazu Salz, Pfeffer, Oliven, öl und Speckstreifen.
Truthahn mit Speckstreifen belegen, schnüren, salzen, pfeffern und etwas
Olivenöl dazugeben. Ofen auf 200 Grad einstellen.
Dann ein Glas Whisky einschenken und auf gutes Gelingen trinken.
Anschließend den Truthahn auf einem Backblech in den Ofen schieben.
Nun schenke man sich zwei schnelle Gläser Whisky ein und trinke wieder auf
gutes Gelingen.
Den Thermostat nach 20 min. auf 250 Grad stellen, damit es ordentlich
brummt.
Danach schenke man sich drei weitere Whisky ein.
Nach halm Schdunde den Ofn offnen, wenden und den Braten überwachn.
Die Fisskieflasche ergreiff unn sich eins hinner die Binde kippn.
Nach 'ner weitern albernen Schunnde langsam bis zzum Ofen hinschlenderen uhd
die Trute rumwenden. Drauf achtn, sisch nitt die Hand zu Vabrennn an di
Schaisssohfnduer.
Sisch waidere ffuenff odda siehm Wixki innen Glas sisch unn dann unn so.
Di Drute weehrent drrai Schunn'nt (iss auch egal) waiderbraan un all ssehn
Minud'n pinkeln. Wenn üerntwi mochlisch, ssum Trathuhn hinkrieschn unn den
Ohwn aus'm Viech ziehn.
Nommal ein Schlugg geneemign un anschliesnt wida fasuchn, das Biest
rauszukriegn.
Den fadammt'n Vogel vom Bodn aufflasen unn uff ner Bladde hinrichten.
Uffbasse, dass nitt Ausrutschn auff'n schaissffettichn Kuechnbodn. Wenn
sisch drossdem nitt fameidn fasuhn wida
aufssuschichtnodersohahahaisallesjaeeeeh scheissegaaal!!!!!!!!!
Ein wenig schlafen.
Am nächsten Tag den Truthahn mit Mayonnaise und Aspirin kalt essen.
Viel Spaß beim "Nachkochen" 

Ein Wachhund zum andern:
"Hörst Du nichts?"
"Doch."
"Und warum bellst Du dann nicht?"
"Na, dann höre ich doch nichts mehr!"

Ein Uhrmacher und eine Blondine treffen sich in der Kantine. Er schaut öfters konzentriert auf seine Uhr. "Sind Sie versetzt worden?" Darauf er:  "Nein, aber ich habe eine neue Uhr! " Sie: "Ja - was ist denn daran besonderes?" Er: "Diese Uhr hat telepathische Kräfte und teilt mir soeben mit, dass Sie kein  Höschen anhaben! " Daraufhin lacht die junge Frau und meint: "Es tut mir ja wahnsinnig leid, aber Ihre neue Uhr ist bereits kaputt, denn ich habe ein Höschen an!" Er: "Das sehe ich nicht so, ich würde eher sagen, die Uhr geht eine Stunde vor.

Ein Trabi-Besitzer an der Tankstelle zum Tankwart: "Für meinen Trabi hätte ich gerne zwei Scheibenwischer." Darauf der Tankwart: "Das ist okay, das finde ich einen fairen Tausch!" 

Ein Trabi fährt durch die Schweiz und begegnet einem Kuhfladen. Da schaut der Fladen an dem Trabi hoch und fragt: - "Ja, sag amol was biss´n du fuer aaner?" Darauf der Trabi: "Ich bin ein Auto!" - "Wenn Du aan Auto bist, dann bin i aane Sachertorte!" 

Ein Tourist in Schottland besichtigte Loch Ness in der Hoffnung, dem  Ungeheuer Nessie zu begegnen. Schließlich fragte er den Fremdenführer: "Wann taucht  das Ungeheuer denn immer auf?" "Gewöhnlich nach fünf Scotchs..." 

Ein Türke, ein Wessi und ein Ossi stehen vor dem lieben Gott. Der liebe Gott zum Türken: "Du hast viel gelogen in Deinem Leben - als Strafe bekommst Du 100 Stockhiebe aufs Kreuz, hast aber einen freien Wunsch!" Der Türke sagt: "Dann nehme ich ein Kissen auf den Buckel." Beim Wessi ist es genauso, auch er nimmt ein Kissen. Der liebe Gott nun zum Ossi: "Du hast in zwei Staaten gelebt, hast noch mehr gelogen als die anderen und bekommst dafür 200 Stockhiebe auf´s Kreuz, hast aber auch zwei Wünsche frei!" Der Ossi zum lieben Gott: "1. Wunsch: Ich nehme 300 Hiebe." "2. Wunsch: Bindet mir den Wessi auf den Buckel!." 

Stellen Sie sich vor: Sie liegen auf dem OP-Tisch, die Narkose wirkt nicht so 100%ig und Sie schnappen ein paar Wortfetzen auf...

Dinge, die du nicht hören willst, wenn du operiert wirst:
Hebt das besser auf, vielleicht brauchen wir es wieder
Ruf' 'mal einer die Putzfrau, wir brauchen einen Mop
Nimm' dieses Opfer an, oh Herr der Finsternis
Aus, aus! Bring' das zurück, böser Hund!
Warte einen Moment... Wenn das der Blindarm ist, was war denn das?
Gib' mir mal das... das... uh, das Ding da...
Hoppla, ich habe gerade meine Rolex verloren
Hat schon mal einer 500 ml von dem Zeug überlebt?
Mist, das Licht ist schon wieder ausgefallen
Weißt ja, für Nieren kriegt man mächtig Kohle; wow, da sind ja sogar zwei
drin...
Alle bleiben ruhig stehen. Ich hab' meine Kontaktlinsen verloren
Stopp' doch 'mal einer dieses Ding da drinnen.
Das dauernde Bumm-Bumm stört mich in meiner Konzentration...
Was sucht denn das da hier? Ich hasse das, wenn Ihr immer Euren Kram
verliert...
Eh geil! Kannst Du das andere Bein auch umdrehen?
Ich wünschte, ich hätte meine Brille nicht vergessen
Nun Leute, das wird ein Experiment für uns alle
Tupfer... Mist... Der Boden war doch sauber, oder?
Was heißt: "Der war nicht hier für eine Geschlechtsumwandlung?"
Hat jemand mein Skalpell gesehen?
Und nun entnehmen wir das Gehirn und implantieren es in einen
Affen-Körper...
Und nun noch ein Bild aus der Richtung; Mann, das ist wirklich ein Monster.
Schwester, der Patient hatte doch einen Organspender-Ausweis?
Keine Angst, ich denke, es ist noch scharf genug.
Was meinst Du mit: "Ich will die Scheidung" ?
Feuer! Feuer! Alle raus hier!
Mist! Seite 47 des Handbuchs fehlt.
"Operation", ich hatte "Obduktion" verstanden!

 

Ich hasse Schwimmbäder ... lasst mich erklaeren, warum:
Ein Besuch im Schwimmbad!
Ich packe so gegen 11 Uhr an einem freien Mittwoch mein Handtuch, ein Buch, eine Flasche ALDI-Mineralwasser und eine Flasche Sonnencreme ein und setz mich ins Auto. Natuerlich muesste ich nicht mit dem Auto fahren. Ich koennte ja auch mit dem Rad fahren. Aber Rad fahren ist genauso zum Kotzen wie Strassenbahn fahren... und zu Fuss geht nun wirklich nicht! Also, ich fahre zum Schwimmbad.
Je naeher ich dem Schwimmbad komme, um so groesser wird die Zahl der Radfahrer, die mit sonnigem Gemuet kreuz und quer nebeneinander und sowieso ueberall auf der Strasse herumschlingern, die Sonnenbrille auf der Nase und tonnenweise Krempel im Koerbchen, wie zum Beispiel Luftmatratzen, Kuehlboxen, Sonnenschirme oder ihren Nachwuchs. Man koennte glauben, manche waeren aus ihren Haeusern vertrieben auf dem Weg in die Fremde... aber nein, sie wollen tatsaechlich nur einen Tag ins Schwimmbad.
In tiefem Vertrauen auf den lieben Gott und meine Geduld rauschen sie also unkoordiniert vor meinem Auto herum... aber ich lasse mich nicht entmutigen und suche einen Parkplatz. Schatten waere toll. Am besten nicht zu weit weg. Ich suche ungefaehr eine halbe Stunde und stelle mich dann siebeneinhalb Kilometer vom Eingang entfernt gegen die Fahrtrichtung im absoluten Halteverbot auf einen sonnendurchfluteten Radweg, den die oben erwaehnten Bekloppten komischerweise eisern ignorieren.
Vor der Kasse steht eine riesige Menschenmenge. Darunter auch fuenf aeltere Herren in Team Telekom-Outfits, die lauthals verkuenden, dass sie nach 20 Kilometern Rad fahren jetzt noch 25 Bahnen schwimmen werden... Interessante Triathlon-Variante: mit dem Fahrrad ins Schwimmbad, mit dem Krankenwagen wieder zurueck. Drei Teenies zwaengen sich durch die Reihe nach vorn. Auf meinen freundlichen Hinweis, sie sollten sich doch bitte hinten anstellen, antwortet einer mit einem ebenso freundlichen: "Halt doch die Fresse, Schwuchtel!". Aber ich freu mich einfach nur weiter auf das kuehle Nass und passe nebenbei auf, dass mir im Gedraenge keiner den Geldbeutel klaut. An der Kasse mache ich meinen Anspruch auf Ermaessigung geltend. Die freundliche Dame bittet mich herein, laesst sich Studentenausweis, Personalausweis, Fuehrerschein, EC-Karte, Organspender-Karte, Impfpass und Geburtsurkunde vorlegen und unterzieht mich einem Luegendetektor-Test. Nachdem das BKA meine Fingerabdruecke ueberprueft hat gewaehrt man mir tatsaechlich ermaessigten Einlass in den Badespass-Park!
Ich suche mir ein nettes Plaetzchen auf der Wiese, lege mein original rotes Schwuchteltuch auf ein Ameisenloch und eine alte Portion Pommes und freu mich auf den schoenen Tag. Die Voeglein singen, die Kinder schreien und die Kids nebenan erfreuen das ganze Schwimmbad mit dem lieblichen Geschrei von Rammstein, welches aus ihrem Ghettoblaster droehnt. Dann erfreue ich die Bienen und Wespen, indem ich mich von Kopf bis Fuss mit einer pampigen stinkigen Sonnencreme einschmiere. Sofort summen sie lustig um mich herum...
Ach, das Leben ist schoen! Nachdem ich mich eine halbe Stunde in der Sonne geraekelt habe, bekomme ich langsam Durst und greife zu meinem Wasser. Als ich gerade trinken moechte donnert mir ein Fussball lustig hinten auf die Birne, was dazu fuehrt, dass ich mir am Flaschenhals ein noch lustigeres kleines Stueck vom Schneidezahn abschlage... Ich drehe mich um und da steht... so ein Zufall! Das sympathische kleine ##### vom Eingang! Entschuldigend sagt der Kleine zu mir: "Geb mein Ball her, du Missgeburt!" Da kann ich natuerlich nicht nein sagen und werf ihm den Ball zu....
Im Schwimmbad ist es echt toll! Doch ein Schluck Wasser konnte mich nicht wirklich erfrischen. Zeit fuer einen Sprung ins kuehle Nass! Nachdem ich einen netten Mann neben mir darum gebeten habe, doch ein Auge auf meine Sachen zu haben, waehrend ich schwimme, schlendere ich zum Becken. Hier ist es toll! Viele kleine Kinder rennen herum. Eins rennt mir mit dem Kopf in die Eier und faengt an zu heulen. Die Mutter schreit mich ein wenig an, was mir einfiele, so einfach am Becken vorbeizugehen wenn ihr Kind da herumtobt. Ja, das tut mir natuerlich Leid... haett ich auch wirklich besser aufpassen muessen. Endlich bin ich im Wasser. Das ist echt schoen!
Das Sonnenoel von tausenden Leuten schillert auf der Wasseroberflaeche, durch die Chlor-veraetzten Augen scheint die Welt in einen lieblichen Schleier gehuellt. Ich tauche unter und geniesse gerade den Wechsel zwischen kaltem Wasser und warmem Pipi als mir ein nettes kleines Kind vom 3-Meter-Brett auf den Ruecken springt. Als ich japsend auftauche, um mich zu entschuldigen, sehe ich, dass es ja genau das gleiche Kind wie eben war! Hach wie nett! Hoffentlich hat es sich nicht weh getan! Es hoert auch tatsaechlich gleich auf zu weinen, nachdem ich ihm meine Uhr geschenkt habe. So ein liebes Kind! Raus aus dem Wasser, zurueck zum Platz.
Als ich dort ankomme, ist der nette Nachbar, der ein wenig auf meine Sachen aufgepasst hat, nicht mehr da. Mein Geldbeutel auch nicht. Dafuer aber sein Hund, der gerade mein Schnitzelbroetchen frisst um danach in meinen Turnschuh zu scheissen. Netter Hund! Eigentlich bin ich sehr ausgeglichen... aber jetzt ist es doch langsam genug. Ich packe meine Sachen zusammen und den bloeden Hund in die Kuehlbox seines freundlichen Herrchens. Selbige lasse ich feierlich im Wellenbecken zu Wasser und schaue mir belustigt den wilden Ritt an, waehrend ich ein paar Takte "Surfin USA" pfeife. Mit dem Handy des Herrchens rufe ich eine 0190-Nummer an und werfe es dann aufs Dach der Umkleidekabinen. Jetzt hab ich mich schon beinahe beruhigt. Ich schlendere zu meinem Fussball-Freund, nehme ihm den Ball ab und schiesse ihn mit einem beeindruckenden Vollspann aus einem Meter Entfernung direkt in sein nettes Gesicht. Nachdem er nach hinten umgefallen ist, nehme ich die Gelegenheit wahr, in seinem Rucksack noch ein kleines Feuerchen zu legen und mache mich auf den Weg zum Ausgang.
Als ich am Beckenrand vorbeikomme sehe ich meinen Kumpel vom 3-Meter-Brett. Da der Bademeister gerade dabei ist, einen Telekom-Opa aus dem Becken zu fischen nutze ich den Moment, schnapp mir die Badehose des netten kleinen Schweinepriesters und haenge sie nicht weit entfernt an einen hohen Ast. Als ich am Ausgang ankomme schau ich mich ein letztes Mal um: Der Fussball-Penner huepft plaerrend um seinen brennenden Rucksack herum (das Feuer hat inzwischen auf benachbarte Bastmatten uebergegriffen), die kleine Nervensaege huepft nackt unter dem Badehosen-Baum herum und der nette Nachbar sucht seinen Hund... die fest verschlossene Kuehlbox zieht immer noch ihre Bahnen im Wellenbecken und das Handy funkelt mir lustig vom Umkleidendach zu. Die Rechnung muss inzwischen bei etwa 98 Euro liegen...
Als ich zum Auto zurueckkomme haengt ein Strafzettel dran. Ich nehm ihn ab, lese ihn aufmerksam durch und esse ihn auf. Dann steig ich in mein bruetend heisses Auto und denke: Gar nicht so schlecht, so ein Besuch im Freibad.

 

Das Punktesystem ( für Männer)

In der Welt der Liebe gibt es nur eine Regel - Mach die Frau glücklich!

Tu etwas, das sie mag, und du bekommst dafür Punkte.

Tu etwas, das sie nicht mag, und du verlierst Punkte.

Tu etwas, das sie mag, aber erwartet, und du bekommst dafür keine Punkte.

Sorry! Aber so ist das nun mal!

Hier nun der Leitfaden zum Punktesystem:

 

1.Einfache Pflichten:

Du machst das Bett +1

Du machst das Bett, aber vergisst die Zierkissen 0

Du wirfst einfach die Bettdecke über zerknautschte Laken -1

Du gehst für sie extradünne Binden mit Flügeln kaufen +5

Dito, im Schneesturm +8

Du kommst mit Bier zurück -5

Du kommst mit Bier zurück, aber ohne Binden -25

Du überprüfst nachts ein ihr verdächtiges Geräusch 0

ohne etwas zu finden 0

Du findest etwas +5

Du erschlägst es mit dem Golfschläger +10

Es war ihre Katze -40

 

2.Soziale Verpflichtungen:

Du bleibst die ganze Party über an ihrer Seite 0

Du bleibst eine Weile an ihrer Seite und gehst dann zu einem Kollegen -1

Der Kollege heißt Tiffany -4

Tiffany ist Tänzerin -6

mit Brust-Implantaten -18

 

An ihrem Geburtstag führst du sie zum Essen aus 0

Es ist kein Schnellimbiss +1

Es ist ein Schnellimbiss -2

Es ist eine Sport-Kneipe -3

Dito, mit Live-Übertragung -10

Und du hast dein Gesicht in den Vereinsfarben bemalt -50

Du gehst mit einem Freund aus -5

Dein Freund ist glücklich verheiratet -4

Oder ein Single -7

Er fährt einen Sportwagen -10

Einen italienischen -25

Du gehst mit ihr ins Kino 0

In einen Film, den sie mag +1

In einen Film, den du hasst +5

In einen Film, den du magst -2

In einen Film, in dem Cyborgs Menschen fressen -9

Du lügst sie vorher an und sagst, es sei ein Liebesfilm -15

 

3.Dein Aussehen:

Du entwickelst einen sichtbaren Bauchansatz -10

Dito, aber du trainierst, um ihn los zu werden +8

Du entwickelst einen sichtbaren Bauchansatz und steigst um auf Hosenträger -25

und trägst Hawaii-Hemden -35

Du sagst, das mache nichts, weil sie auch einen Bauch hat -800

 

4.Die ultimative Frage: Sie: "Bin ich dick?"

Du zögerst mit der Antwort -10

Du fragst: "Wo?" -35

Jede andere Antwort -20

 

5.Kommunikation:

Du hörst ihr zu 0

und versuchst konzentriert auszusehen -10

über 30 Minuten +5

über 30 Minuten während einer Sportsendung im Fernsehen +12

Dito, ohne ein einziges Mal in die Glotze zu sehen +100

Dito, aber sie merkt, dass du eingeschlafen bist -200

Ein kurzer Einblick in das Glücksbarometer

(Achtung: Positive Punkte verfallen nach 2 Tagen - Negative Punkte verjähren nie!)

 

 

-1000

Du hast gar keine Beziehung mehr

 

-100

Das wird teuer

 

0 bis +10

Dauer-Migräne

 

+11 bis +15

Du musst mit ihr tanzen gehen

 

+16 bis +20

Du darfst mit ihr tanzen gehen

 

+21 bis +50

Sex rückt in den Bereich des Denkbaren

 

+51 bis +80

Sex! (oder was sie dafür hält)

 

+80

Beziehung futsch - weil sie mit so einem Weichei nicht glücklich sein kann

 

Weihnachten und Schnee

8. Dezember, 18:00 Uhr

Es hat angefangen zu schneien. Der erste Schnee in diesem Jahr. Meine Frau und ich haben unsere Cocktails genommen und stundenlang am Fenster gesessen und zugesehen wie riesige, weiße Flocken vom Himmel herunter schweben. Es sah aus wie im Märchen. So romantisch - wir fühlten uns wie frisch verheiratet. Ich liebe Schnee.

9. Dezember

Als wir wach wurden, hatte eine riesige, wunderschöne Decke aus weißem Schnee jeden Zentimeter der Landschaft zugedeckt. Was für ein phantastischer Anblick! Kann es einen schöneren Platz auf der Welt geben ? Hierher zu ziehen war die beste Idee, die ich je in meinem Leben hatte. Habe zum ersten Mal seit Jahren wieder Schnee geschaufelt und fühlte mich wieder wie ein kleiner Junge. Habe die Einfahrt und den Bürgersteig freigeschaufelt. Heute Nachmittag kam der Schneepflug vorbei und hat den Bürgersteig und die Einfahrt wieder zugeschoben, also holte ich die Schaufel wieder raus. Was für ein tolles Leben!

12. Dezember

Die Sonne hat unseren ganzen schönen Schnee geschmolzen. Was für eine Enttäuschung. Mein Nachbar sagt, daß ich mir keine Sorgen machen soll, wir werden definitiv eine weiße Weihnacht haben. Kein Schnee zu Weihnachten wäre schrecklich! Bob sagt, daß wir bis zum Jahresende so viel Schnee haben werden, daß ich nie wieder Schnee sehen will. Ich glaube nicht, dass das möglich ist. Bob ist sehr nett - ich bin froh, daß er unser Nachbar ist.

14. Dezember

Schnee, wundervoller Schnee ! 30 cm letzte Nacht. Die Temperatur ist auf -20 Grad gesunken. Die Kälte läßt alles glitzern. Der Wind nahm mir den Atem, aber ich habe mich beim Schaufeln aufgewärmt. Das ist das Leben! Der Schneepflug kam heute nachmittag zurück und hat wieder alles zugeschoben. Mir war nicht klar, daß ich soviel würde schaufeln müssen, aber so komme ich wieder in Form. Wünschte ich würde nicht so Pusten und Schnaufen.

15. Dezember

60 cm Vorhersage. Habe meinen Kombi verscheuert und einen Jeep gekauft. Und Winterreifen für das Auto meiner Frau und zwei Extra-Schaufeln. Habe den Kühlschrank aufgefüllt. Meine Frau will einen Holzofen, falls der Strom ausfällt. Das ist lächerlich - schließlich sind wir nicht in Alaska.

16. Dezember

Eissturm heute Morgen. Bin in der Einfahrt auf den Arsch gefallen, als ich Salz streuen wollte. Tut höllisch weh. Meine Frau hat eine Stunde gelacht. Das finde ich ziemlich grausam.

17. Dezember

Immer noch weit unter Null. Die Straßen sind zu vereist, um irgendwohin zu kommen. Der Strom war 5 Stunden weg. Mußte mich in Decken wickeln, um nicht zu erfrieren. Kein Fernseher. Nichts zu tun als meine Frau anzustarren und zu versuchen, sie zu irritieren. Glaube, wir hätten einen Holzofen kaufen sollen, würde das aber nie zugeben. Ich hasse es, wenn sie recht hat! Ich hasse es, in meinen eigenen Wohnzimmer zu erfrieren!

20. Dezember

Der Strom ist wieder da, aber noch mal 40 cm von dem verdammten Zeug letzte Nacht! Noch mehr schaufeln. Hat den ganzen Tag gedauert. Der beschissene Schneepflug kam zweimal vorbei. Habe versucht eines der Nachbarskinder zum Schaufeln zu überreden. Aber die sagen, sie hätten keine Zeit, weil sie Hockey spielen müssen. Ich glaube, daß die lügen. Wollte eine Schneefräse im Baumarkt kaufen. Die hatten keine mehr. Kriegen erst im März wieder welche rein. Ich glaube, daß die lügen. Bob sagt, daß ich schaufeln muß oder die Stadt macht es und schickt mir die Rechnung. Ich glaube, daß er lügt.

22. Dezember

Bob hatte recht mit weißer Weihnacht, weil heute Nacht noch mal 30 cm von dem weißen Zeug gefallen ist und es ist so kalt, daß es bis August nicht schmelzen wird. Es hat 45 Minuten gedauert, bis ich fertig angezogen war zum Schaufeln und dann mußte ich pinkeln. Als ich mich schließlich ausgezogen, gepinkelt und wieder angezogen hatte, war ich zu müde zum Schaufeln. Habe versucht für den Rest des Winters Bob anzuheuern, der eine Schneefräse an seinem Lastwagen hat, aber er sagt, daß er zu viel zu tun hat. Ich glaube, daß der Wichser lügt.

23. Dezember

Nur 10 cm Schnee heute. Und es hat sich auf 0 Grad erwärmt. Meine Frau wollte, daß ich heute das Haus dekoriere. Ist die bekloppt? Ich habe keine Zeit - ich muß SCHAUFELN!!! Warum hat sie es mir nicht schon vor einem Monat gesagt? Sie sagt, Sie hat, aber ich glaube, daß sie lügt.

24. Dezember

20 Zentimeter. Der Schnee ist vom Schneepflug so fest zusammengeschoben, daß ich die Schaufel abgebrochen habe. Dachte ich kriege einen Herzanfall. Falls ich jemals den Arsch kriege, der den Schneepflug fährt, ziehe ich ihn an seinen Eiern durch den Schnee. Ich weiß genau, daß er sich hinter der Ecke versteckt und wartet bis ich mit dem Schaufeln fertig bin. Und dann kommt er mit 150 km/h die Straße runtergerast und wirft tonnenweise Schnee auf die Stelle, wo ich gerade war. Heute Nacht wollte meine Frau mit mir Weihnachtslieder singen und Geschenke auspacken, aber ich hatte keine Zeit. Mußte nach dem Schneepflug Ausschau halten.

25. Dezember

Frohe Weihnachten. 60 Zentimeter mehr von der !*?#@$. Eingeschneit. Der Gedanke an Schneeschaufeln läßt mein Blut kochen. Gott, ich hasse Schnee! Dann kam der Schneepflugfahrer vorbei und hat nach einer Spende gefragt. Ich hab ihm meine Schaufel über den Kopf gezogen. Meine Frau sagt, daß ich schlechte Manieren habe. Ich glaube, daß sie eine Idiotin ist. Wenn ich mir noch einmal Wolfgang Petry anhören muß, werde ich sie umbringen.

26. Dezember

Immer noch eingeschneit. Warum um alles in der Welt sind wir hierher gezogen? Es war alles IHRE Idee. Sie geht mir echt auf die Nerven.

27. Dezember

Die Temperatur ist auf -30 Grad gefallen und die Wasserrohre sind eingefroren.

28. Dezember

Es hat sich auf -5 Grad erwärmt. Immer noch eingeschneit. DIE ALTE MACHT MICH VERRüCKT!!!

29. Dezember

Noch mal 30 Zentimeter. Bob sagt, daß ich das Dach freischaufeln muß, oder es wird einstürzen. Das ist das Dämlichste was ich je gehört habe. Für wie blöd hält der mich eigentlich?

30. Dezember

Das Dach ist eingestürzt. Der Schneepflugfahrer verklagt mich auf 50.000 DM Schmerzensgeld. Meine Frau ist zu ihrer Mutter gefahren. 25 Zentimeter vorhergesagt.

31. Dezember

Habe den Rest vom Haus angesteckt. Nie mehr Schaufeln.

8. Januar

Mir geht es gut. Ich mag die kleinen Pillen, die sie mir dauernd geben. Nur, warum bin ich an das Bett gefesselt?

 

Es war einmal ein Schäfer, der einsam seine Schafe hütete. Plötzlich hielt ein nagelneuer Audi TT. Ein junger Mann stieg aus: Brioni-An-zug, Cerutti-Schuhe, Ray-Ban-Brille.

Er fragte: "Wenn ich rate, wieviele Schafe Sie haben, bekomme ich dann eins?"

Der Schäfer willigte ein. Der junge Mann machte per Notebook, Handy, Internet und GPS-Satellitennavigation allerlei Berechnungen, druckte einen 150-Seiten-Bericht aus und sagte:

"Sie haben exakt 1586 Schafe."

Der Schäfer: "Das ist richtig, suchen Sie sich ein Schaf aus."

Der junge Mann nahm eines, lud es ins Auto. Der Schäfer:

"Wenn ich Ihren Beruf errate, geben Sie mir das Schaf dann zurück?"

Der junge Mann: "Klar."

Der Schäfer: "Sie sind Unternehmensberater."

"Richtig, woher wissen Sie das?"

"Erstens kommen Sie hierher, obwohl Sie niemand gerufen hat. Zweitens wollen Sie eine Bezahlung dafür, dass Sie mir sagen, was ich ohnehin weiß. Drittens haben Sie keine Ahnung von dem, was ich mache. Und jetzt geben Sie mir meinen Hund wieder!"

 

Was haben ein Unternemensberater und ein Zitronenfalter gemeinsam?

Schon mal 'nen Zitronenfalter gesehen, der Zitronen faltet...

 

 


 

ANLEITUNG

EINER KATZE EINE PILLE ZU VERABREICHEN:

 

1.         Nehmen Sie die Katze in die Beuge Ihres linken Armes, so als ob Sie ein Baby halten. Legen Sie den rechten Daumen und Mittelfinger an beiden Seiten des Mäulchens an und üben Sie sanften Druck aus, bis die Katze es öffnet. Schieben Sie die Pille hinein und lassen Sie die Katze das Mäulchen schließen.

2.         Sammeln Sie die Pille vom Boden auf und holen Sie die Katze hinterm Sofa vor. Nehmen Sie sie wieder auf den Arm und wiederholen Sie den Vorgang.

3.         Holen Sie die Katze aus dem Schlafzimmer und schmeißen Sie die angesabberte Pille weg.

4.         Nehmen Sie eine neue Pille aus der Verpackung, die Katze erneut auf den Arm und halten Sie Tatzen mit der linken Hand fest. Zwingen Sie den Kiefer auf und schieben Sie die Pille in den hinteren Bereich des Mäulchens. Schließen Sie es und zählen Sie bis 10.

5.         Angeln Sie die Pille aus dem Goldfischglas und die Katze von der Garderobe. Rufen Sie Ihren Mann aus dem Garten.

6.         Knien Sie sich auf den Boden und klemmen Sie die Katze zwischen die Knie. Halten Sie die Vorderpfoten fest. Ignorieren Sie das Knurren der Katze. Bitten Sie Ihren Mann, den Kopf der Katze festzuhalten und ihr ein Holzlineal in den Hals zu schieben. Lassen Sie die Pille das Lineal runterkullern und reiben Sie anschließend den Katzenhals.

7.         Pflücken Sie die Katze aus dem Vorhang. Nehmen Sie eine neue Pille aus der Packung. Notieren Sie sich, ein neues Lineal zu kaufen und den Vorhang zu flicken.

8.         Wickeln Sie die Katze in ein großes Handtuch. Drapieren Sie die Pille in das Endstück eines Strohhalmes. Bitten Sie Ihren Mann, die Katze in den Schwitzkasten zu nehmen, so dass lediglich der Kopf durch die Ellenbogenbeuge guckt. Hebeln sie das Katzenmäulchen mit Hilfe eines Kugelschreibers auf und pusten Sie die Pille in ihren Hals.

9.         Überprüfen Sie die Packungsbeilage um sicher zu gehen, dass die Pille für Menschen harmlos ist. Trinken Sie ein Glas Wasser, um den Geschmack loszuwerden. Verbinden Sie den Arm Ihres Mannes und entfernen Sie das Blut aus dem Teppich mit kaltem Wasser und Seife.

10.       Holen Sie die Katze aus dem Gartenhäuschen des Nachbarn. Nehmen Sie eine neue Pille. Stecken Sie die Katze in einen Schrank und schließen Sie die Tür in Höhe des Nackens, so dass der Kopf herausschaut. Hebeln Sie das Mäulchen mit einem Dessert-Löffel auf. Flitschen Sie die Pille mit einem Gummiband in den Rachen.

11.       Holen Sie einen Schraubenzieher aus der Garage und hängen Sie die Tür zurück in die Angeln. Legen Sie kalte Kompressen auf Ihr Gesicht und überprüfen Sie das Datum Ihrer letzten Tetanusimpfung. Werfen Sie Ihr blutgesprenkeltes T-Shirt weg und holen Sie eine neues aus dem Schlafzimmer.

12.       Lassen Sie die Feuerwehr die Katze aus dem Baum auf der gegenüberliegenden Straße holen. Entschuldigen Sie sich beim Nachbar, der in den Zaun gefahren ist, um der Katze auszuweichen. Nehmen Sie die letzte Pille aus der Packung.

13.       Binden Sie die Vorder- und Hinterpfoten der Katze mit Wäscheleine zusammen. Knüpfen Sie sie an die Beine des Esstisches. Ziehen Sie sich Gartenhandschuhe über, öffnen Sie das Mäulchen mit Hilfe eines Brecheisens. Stopfen Sie die Pille hinein, gefolgt von einem großen Stück Filetsteak. Halten Sie den Kopf der Katze senkrecht und schütten sie Wasser hinterher, um die Pille herunter zu spülen.

14.       Lassen Sie sich von Ihrem Mann ins Krankenhaus fahren. Sitzen Sie still, während der Arzt Finger und Arm näht und Ihnen die Pille aus dem rechten Auge entfernt. Halten Sie auf dem Rückweg am Möbelhaus und bestellen Sie einen neuen Tisch.

15.       Werfen Sie ihre Katze über Nachbars Gartenzaun (der Nachbar, der einen großen Pittbullterrier hat) und erfreuen Sie sich an dem Schauspiel...

 

Es war einmal ein Schäfer, der einsam seine Schafe hütete. Plötzlich hielt ein nagelneuer Audi TT. Ein junger Mann stieg aus: Brioni-An-zug, Cerutti-Schuhe, Ray-Ban-Brille.

Er fragte: "Wenn ich rate, wieviele Schafe Sie haben, bekomme ich dann eins?"

Der Schäfer willigte ein. Der junge Mann machte per Notebook, Handy, Internet und GPS-Satellitennavigation allerlei Berechnungen, druckte einen 150-Seiten-Bericht aus und sagte:

"Sie haben exakt 1586 Schafe."

Der Schäfer: "Das ist richtig, suchen Sie sich ein Schaf aus."

Der junge Mann nahm eines, lud es ins Auto. Der Schäfer:

"Wenn ich Ihren Beruf errate, geben Sie mir das Schaf dann zurück?"

Der junge Mann: "Klar."

Der Schäfer: "Sie sind Unternehmensberater."

"Richtig, woher wissen Sie das?"

"Erstens kommen Sie hierher, obwohl Sie niemand gerufen hat. Zweitens wollen Sie eine Bezahlung dafür, dass Sie mir sagen, was ich ohnehin weiß. Drittens haben Sie keine Ahnung von dem, was ich mache. Und jetzt geben Sie mir meinen Hund wieder!"

 

Was haben ein Unternemensberater und ein Zitronenfalter gemeinsam?

Schon mal 'nen Zitronenfalter gesehen, der Zitronen faltet...

 

Im Bus.Ein Mann liest in einem Buch Statistiken über Geburten und sterbefälle.
Plötzlich wendet er sich an eine Frau:
"Wissen Sie, dass bei jedem Atemzug, den ich mache, ein Mensch stirbt?"
Die Frau:"Interessant, aber haben sie es schon mal mit Zahnpasta versucht?"

 

Ein Ehepaar sitzt abends vor dem Fernseher und schaut sich eine Tiersendung an.
Sie zu ihm: "Du Schatz, findest du auch, dass Nagetiere dumm und gefräßig sind?"
Er: "Ja, mein Mäuschen!"

 

Ein Liebespaar treibt lustvolles Petting miteinander. Kurz bevor es richtig losgehen soll, huscht der Mann ins Bad und streift sich schnell ein Kondom über.
Die beiden haben tollen Sex miteinander.
Plötzlich sagt sie:
"Du, ich hab da 'ne Überraschung. Ich hab die Pille abgesetzt. Wie sollen wir das Baby denn nun nennen?"
Der Mann streift den Pariser ab, knotet ihn oben zu und meint:
"Also wenn es da raus kommt, David Copperfield!"

 

Bernd trifft seinen völlig deprimierten Kumpel Herbert in seiner Stammkneipe.
"Sag mal, warum bist du denn so schlecht drauf?" Herbert:
"Ich hab dir doch von diesem wilden Hasen erzählt, der bei mir in der Firma arbeitet. Ich hab es nie gewagt, mit ihr auszugehen, weil ich immer eine Riesenlatte kriege, wenn ich sie nur sehe. Aber jetzt hab ich mich endlich mit ihr getroffen."
"Ist doch super. Und? Wie war`s?"
"Weil ich solch eine Angst vor einem Ständer hatte, hab ich mir meinen Schwanz mit Tape am Bein festgemacht."
"Sehr vorsichtig von dir", meint Bernd.
"Ich klingle also an ihrer Tür und sie kommt in einem supersexy Minirock raus."
"Und was passierte dann?"
"Ich hab ihr mitten ins Gesicht getreten."

 

Er steht im Bad vor dem Spiegel und rasiert sich. Fragt sie ihn:
"Soll ich dir jetzt erzählen, was ich gestern alles eingekauft habe, Schatzi?"
"Bitte Liebling, nicht wenn ich das Rasiermesser in der Hand habe!"

 

Eine Frau steht an einer überfüllten Bar. Um sich beim Kellner bemerkbar zu machen, hebt sie den Arm. Dabei wird ein wahrer Urwald an Achselhaaren sichtbar.
Sagt ein Betrunkener am Ende der Bar: "Das Getränk der Ballerina geht auf mich".
Darauf der Barkeeper:"Woher kennst du sie ?"
Der Lallende: "Ich kenne sie nicht, aber wenn sie ein Bein so weit in die Luft heben kann, muss sie beim Ballet sein".

 

"Herr Doktor, können Sie mir helfen?"
"Hm, ich verschreibe Ihnen erst mal ein paar Moorbäder."
"Und die helfen mir?"
"Nein, aber Sie gewöhnen sich schon mal an die feuchte Erde!"

 

Der Anatomieprofessor zur Studentin: "Welcher Teil des menschlichen Körpers weitet sich bei Erregung um das Achtfache?" Sie wird rot und stottert: "Der..., das ..." "Falsch, die Pupille", entgegnet der Professor. "Und Ihnen, gnädiges Fräulein würde ich raten, mit nicht zu hohen Erwartungen in die Ehe zu gehen..."

 

Hits kostenlose counter